AIR BERLIN Babyschale UND Isofix Base mitnehmen

chris_a4

Well-Known Member
#1
hallo,

wir wollen die babyschale mitnehmen, was laut Air Berlin erlaubt ist. diese wir dann als Gepäck aufgegeben.
nun meine frage:

hat jemand auch schon mal die isofix base mitgenommen???

mein bedenken ist, das es zu schwer sein könnte und AB das ablehnen könnte.

danke, chris
 

chris_a4

Well-Known Member
#6
bei unsere kleine muss dann nicht ständig den gurt des auto umständlich durch die Babyschale befestigt werden - sondern nur ein klick und der sitz ist auf der isofix base.
isofix base hält auch mit dem gurt superfest
 

D-MAN

Well-Known Member
#7
In den Fahrzeugen sind die Isofox Metallösen montiert.
Dann nehmen die Amis allerdings einen Gurt, der unten durch den Sitz geht zum feststellen.
Ich habe nicht gemessen, abder die EMtallösen sind vom Gefühl her ca.35-40cm auseinander und das ist in etwa auch das Maß hier in D.
Wenn Du es natürlich ausprobiert hast, hast Du recht. Ich schätze nur.
Grüßle
 

Florian B.

Well-Known Member
#8
In den Fahrzeugen sind die Isofox Metallösen montiert.
Dann nehmen die Amis allerdings einen Gurt, der unten durch den Sitz geht zum feststellen.
Ich habe nicht gemessen, abder die EMtallösen sind vom Gefühl her ca.35-40cm auseinander und das ist in etwa auch das Maß hier in D.
Wenn Du es natürlich ausprobiert hast, hast Du recht. Ich schätze nur.
Grüßle
Ich hatte mir diese Info mal ergoogelt; es sind zwar nur wenige Millimeter, aber es passt eben leider nicht.
 

D-MAN

Well-Known Member
#9
Na gut, schade eigentlich.
Mal ganz ehrlich: So dumm ist die Technik gar nicht, die die Amis verwenden. Der Gurt koste nur ein Bruchteil vom deutschen Isofix-System und funktioniert gleich.
Zumindest vom festhalten des Kindersitzes.
 

Florian B.

Well-Known Member
#10
Na gut, schade eigentlich.
Mal ganz ehrlich: So dumm ist die Technik gar nicht, die die Amis verwenden. Der Gurt koste nur ein Bruchteil vom deutschen Isofix-System und funktioniert gleich.
Zumindest vom festhalten des Kindersitzes.
Isofix ist eine Erfindung der deutschen Autobauer, um zusätzlich kassieren zu können - mal boshaft gesagt.
 

Marion79

Well-Known Member
#14
Puh ja also die Base würde ich auch nicht mitschleppen wollen. Da würde ich lieber in den sauren Apfel beissen und die Babyschale jedes Mal mit dem Gurt anschnallen. Ist ja nicht so, dass man sonst nix zu schleppen hätte wenn man - mit Baby/Kind - in Urlaub fliegt.
 

claudia

Power-Mom und Moderatorin
Moderator
#15
Grundsätzlich stelle ich mir die Frage, ob manche Leute auch die Wickelkommode mitnehmen, weil der Kleine sich darauf ach so wohl fühlt... aber da tick ich wohl anders.
Wenn der Koffer groß genug ist und 23kg nicht überschritten werden, warum nicht :D :lach:

Ich stelle mir allerdings eher die Frage, warum manche Menschen überhaupt einen Gedanken daran verschwenden, was andere Leute so mit in den Urlaub schleppen? Des Menschen Wille ist sein Himmelreich :109:
 
Zuletzt bearbeitet:

Ele

Well-Known Member
#16
Da würde ich lieber in den sauren Apfel beissen und die Babyschale jedes Mal mit dem Gurt anschnallen.
Ich schnalle auch hier zu Hause die Babyschale immer mit dem Gurt an und frage mich ständig, was daran nun so unfassbar kompliziert oder umständlich sein soll :0025: ?

- - - - - Beitrag zusammengeführt - - - - -

Ups...irgendwie fehlt die Hälfte von meinem Post!

Na, egal, jetzt tippsel ich nicht alles neu ein und fasse mich kurz:
Wenn man die Base auch gurten kann und Dir das Geschleppe nicht zu umständlich ist, Chris, dann ruf´ am besten bei Air Berlin an.
Laut Airwulf kennen sich die Mitarbeiter in DUS wohl ganz gut aus, vielleicht probierst Du es dort einfach mal.
 

D-MAN

Well-Known Member
#17
Das hat nur bedingt damit zu tun.
Die Schale kann sich aus dem Gurt drehen und damit durch das Auto fliegen.
Das ist zugegebenerweise der Worst Case. Mit der Isofixbefestigung dagegen ist das Ding bombensicher.
 

Ele

Well-Known Member
#18
Das hat nur bedingt damit zu tun.
Die Schale kann sich aus dem Gurt drehen und damit durch das Auto fliegen.
Das ist zugegebenerweise der Worst Case. Mit der Isofixbefestigung dagegen ist das Ding bombensicher.
Das weiß ich!
Aber der TE hatte auch geschrieben, dass er die Befestigung mit dem Gurt umständlich findet und das kann ich eben nicht nachvollziehen.

Aber okay, da ich Marion zitiert habe, war mein Posting vielleicht etwas missverständlich!
 

Snowhite

Well-Known Member
#19
Das weiß ich!
Aber der TE hatte auch geschrieben, dass er die Befestigung mit dem Gurt umständlich findet und das kann ich eben nicht nachvollziehen.

Aber okay, da ich Marion zitiert habe, war mein Posting vielleicht etwas missverständlich!
Dann solltest Du Dir mal einen mit Isofix Base zulegen, Du wirst Ihn nicht mehr hergeben wollen .... Kein rumfuddeln mit dem Gurt, einfach herlich :001:
Ich würde übrigens keinen Kindersitz mehr ohne Isofix Befestigung mehr kaufen, die Dinger sind Goldwert.
 
Zustimmungen: Ele

Ele

Well-Known Member
#20
Dann solltest Du Dir mal einen mit Isofix Base zulegen, Du wirst Ihn nicht mehr hergeben wollen .... Kein rumfuddeln mit dem Gurt, einfach herlich :001:
Ich würde übrigens keinen Kindersitz mehr ohne Isofix Befestigung mehr kaufen, die Dinger sind Goldwert.
Ich fuddel ja nicht rum :0141:, ich schnalle die Schale einfach an und finde das überhaupt nicht schwierig oder umständlich.

Bei den Nachfolgemodellen finde ich die Anschnallerei viel wuseliger.
Da möchte ich - das Thema wird hier so langsam akut - gerne einen mit Isofix.
Nur leider sagt mir der Preis bei meinem Traummodell so gar nicht zu :moritz:....

Werde dann berichten, wie ich mit Isofix zufrieden bin :mrgreen:
 
Top