Allgemeine Diskussion über Mietwagen! #1

Texasranger

Well-Known Member
Ich bin auf eine merkwürdige Sache gestoßen und zwar bei einer Mietwagenbuchung Hertz über ADAC-App, Zeitraum rund 2 Wochen, ab Tampa:

Buche ich von Sonntag bis übernächsten Sonntag kostet der SFAR 453,74 €
Buche in von Sonntag bis übernächsten Samstag - also einen Tag weniger - kostet der SFAR 782,92 €, also 329,18 € mehr.

Das ist doch irre! 329,18 € mehr, wenn ich einen Tag weniger buche. Ich brauche den Wagen natürlich auch nur bis Samstag. Was tun?

Weiß jemand oder hat jemand Erfahrungen, ob Hertz Probleme macht, wenn man den Wagen einen Tag früher als angegeben zurückgibt?

HG Texasranger
 

Arndt

Well-Known Member
Ich täte den 15 Tage Tarif buchen. Was soll passieren?

Erzähl denen notfalls ihr wäret umgebucht worden und müsst deshalb einen Tag früher nach Hause. Im Endeffekt müssen sie Dir nachweisen das ihnen höhere Kosten entstanden sind. Wie soll das funktionieren - ganz im Gegenteil können sie das Auto ja am letzten Tag doppelt vermieten.
 

Mycraft

Well-Known Member
Das ist nicht irre. Das ist ein normaler Tarif mit Restriktionen sprich in diesem Fall Mindestmietdauer um einen Nachlass oder andere Boni zu bekommen. Absolut üblich in der Hotelbranche oder auch bei Flugtickets bei denen man z.B. erst nach 14 Tagen oder so zurückfliegen darf um den besseren Tarif buchen zu können.

Einfach die 15 Tage buchen und ein Tag früher abgeben.
 

karsten3105

Well-Known Member
Sponsor
Und bei Buchung über den ADAC drauf achten, bei der Ausfahrt /Abholung des Mietwagens, was auf der Quittung steht. Uns wollten sie Sirius XM Radio für 160$ abrechnen. War bei Buchungen über Hertz direkt immer mit dabei.
 

Texasranger

Well-Known Member
Ich habe jetzt bis Sonntag gebucht. Mal sehen, was bei der Abgabe am Samstag passiert.

Auf die Quittung muss man in der Tat immer schauen. Wir hatten gelegentlich auch schon Zusatzkosten drauf. Meistens ist alles o.k., aber in ca. 20% der Fälle passt irgendwas nicht.

HG Texasranger
 

jigsaw

Well-Known Member
Gibt es zur Zeit keine One way specials von Alamo oder anderen Anbietern ?
Nur bei FTI hab ich was gefunden,aber auch nur von Georgia nach Florida,ohne der blöden Gebühr.
Evtl wollten wir dieses Jahr von Washington oder Chicago aus nach Florida starten,aber die Einwegmiete ist ja nicht ohne...
Letzes Jahr hatte der ADAC noch solche One Way Specials,von verschiedenen Städten nach Miami, :0025: jetzt finde ich nix mehr...
 

Volker36

Well-Known Member
Ich dachte die elektronische Maut ist bei Alamo inklusive.
Jetzt bekomme ich eine Nachricht mit der Info "We offer optional TollPass products".
Was ist denn jetzt richtig :0025:?
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
Du musst aber nix tun um den Service zu nutzen. Es wird halt einfach via Nummernschild / Alamo abgerechnet sobald Du die Sunpass-Lane nutzt. Also Maut + Grundgebühr von Alamo.
 

gutesA

Well-Known Member
Ist nicht inclusive. Du bezahlst pro Tag der Nutzung einen festen Betrag plus die Maut.
Sind ca 5 Dollar, wenn sie es nicht schon wieder erhöht haben.
Und ist nicht mehr gedeckelt, wie früher
Die Maut selber ist immer nutzungsabhängig. Zusätzlich kommt eine Grundgebühr hinzu. Nur diese Grundgebühr ist bei Alamo gedeckelt.

Guckst Du: https://www.sunpass.com/en/tolls/rentalVehicles.shtml
Die Deckelung gibt’s nicht mehr, zahlst jetzt jeden Tag der tatsächlichen Nutzung...
 

Moebius

Active Member
Eine Option ohne Toll Pass gibt es aber immer.
Von Naples nach Miami ist es uns letztes Jahr passiert, dass wir kein Kleingeld dabei hatten, dann haben wir ein Ticket bekommen, dass wir innerhalb von 2 Wochen per eingesendetem Check bezahlen mussten.
 
Top