Allgemeine Diskussion über Mietwagen! #1

Volker36

Well-Known Member
Ist nicht inclusive. Du bezahlst pro Tag der Nutzung einen festen Betrag plus die Maut.
Sind ca 5 Dollar, wenn sie es nicht schon wieder erhöht haben.
Und ist nicht mehr gedeckelt, wie früher


Die Deckelung gibt’s nicht mehr, zahlst jetzt jeden Tag der tatsächlichen Nutzung...
Wie sieht's denn mit der Option "Transponder" aus? Da scheint es ja noch eine Deckelung zu geben.
If you choose to rent a transponder in an area where there are cash and cashless lanes, you can rent one for $3.95 per rental day, with a maximum rate of $19.75 per rental period.

Edit:
Auf der Alamoseite steht
  • TollPass Convenience Charge
    $3.95 per usage day, not to exceed $19.75 per rental period. There is no TollPass Convenience Charge on rental days that you don't use a toll road.
Also verstehe ich es so das wenn ich zum ersten Mal die Sunpass Lane nutze wird das TPCC aktiv, aber ich zahle auch bei 15 Tagen Mietdauer nicht mehr als $19.75.
 
Zuletzt bearbeitet:

Arndt

Well-Known Member
[QUOTE="gutesA, post: 499192, member: 17693"
Die Deckelung gibt’s nicht mehr, zahlst jetzt jeden Tag der tatsächlichen Nutzung...[/QUOTE]

Auf https://www.alamo.com/en_US/car-rental-faqs/toll-charges/other-state-toll-options.html

steht:

How do I useTollPass™?

Simply drive on the toll roads in the coverage area. A picture of the license plate will be captured at the toll plaza and payment for your toll will be made electronically. Your use of these lanes will automatically enroll you in our TollPass Service.

How do I pay for this service?

The debit or credit card on file with your rental will be charged for the following items:

  • TollPass Convenience Charge
    $3.95 per usage day, not to exceed $19.75 per rental period. There is no TollPass Convenience Charge on rental days that you don't use a toll road.
  • Toll Charges
    Actual toll charges* incurred during your rental period.

The TollPass Convenience Charge and actual toll charges* will be billed to your debit or credit card on file with your Rental Agreement once the toll data is received from the toll authority, within approximately 4-6 weeks.Renters who don't have a debit or credit card on file will receive a paper invoice for all toll-related charges at the address listed on their Rental Agreement.
 

Volker36

Well-Known Member
Nachdem wir über 2 Stunden wegen unserem verlorenen Gepäck bis ins Parkhaus gebraucht haben, standen dort nur noch zwei Japaner und eine Dodge Durango. Wir haben dann den Dodge genommen.
 

Viernes

Well-Known Member
Nachdem wir über 2 Stunden wegen unserem verlorenen Gepäck bis ins Parkhaus gebraucht haben, standen dort nur noch zwei Japaner und eine Dodge Durango. Wir haben dann den Dodge genommen.
Kommt jetzt drauf an, was Ihr gebucht habt, aber grundsätzlich fahre ich den Durango gerne, hatt sogar mal einen in D. Wie schon geschrieben, lasst Euch von dem Kofferdebakel nicht stressen, genießt stattdessen Euren Urlaub! Wenn Ihr nicht direkt in den Nikki Beach wollt, findet Ihr Klamotten für nen schmalen Taler im großen Store.....
 

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
Nachdem wir über 2 Stunden wegen unserem verlorenen Gepäck bis ins Parkhaus gebraucht haben, standen dort nur noch zwei Japaner und eine Dodge Durango. Wir haben dann den Dodge genommen.
Wenn Euch der Dodge nicht gefällt, dann tauscht ihn doch um.
Sollte kein Problem sein.
Je nachdem welches Paket Ihr gebucht habt,könnte sogar eine neue Tankfüllung drin sein.
 

peter05

Well-Known Member
Das Prozedere kenne ich, und ich wechsel auch öfter den Mietwagen. Mich ärgert das nur, weil Alamo damit wirbt das man sich das Fahrzeug aussuchen kann.
Ist mir jetzt schon das 2te mal passiert.
 

Arndt

Well-Known Member
Wir hatten im Mai in Orlando keine Wahl! Uns wurde der Wagen zugewiesen (Alamo), da half auch kein meckern.
Hatte ich auch mal. Da wollten sie mir einen Japsen geben. Ich habe dem guten Mann gesagt, dass ich da nicht einsteigen würde und wenn er es nicht entscheiden dürfe, mal flugs den Manager informieren solle. Keine 2 Minuten später stand ein amerikanisches Fahrzeug bereit.
 

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
Find ich jetzt gar nicht so schlimm:022::009:

MIA im Mai.
Da standen in der Line Ford,Jeep,Toyota und noch was asiatisches.

Da meine Frau nicht die Größte ist,(1,48m) habe ich die Wahl am bequemen ein-und aussteigen festgemacht.
Was nutzt mir der achso tolle Ami,wenn meine Frau da nicht rein oder rauskommt:0025:.

Deshalb fiel meine Wahl auf einen Mitsubishi, ich glaube,es war ein Outlander.

Hab dann etwas gegen Plaque und Pickel eingenommen und 14 Tage eine Reisschüssel gefahren:bang:wuerg:
 

Moebius

Active Member
Ganz grundsätzlich ist das technische Niveau und die Verarbeitungsqualität bei den Asiaten eher höher als bei den amerikanischen Wagen gleicher Klasse.
 

peter05

Well-Known Member
Ich bin froh, wenn da neben dem Ami-Schrott noch richtige Autos stehen
Ein blubbernder V8 ist einfach geil, da können die Japsen halt wenig entgegen setzen.
Für manche ist das Auto eben nur ein Fortbewegungsmittel, für andere halt mehr als das.
Ich würde nichts mehr anderes fahren wollen als V8, weder im Urlaub noch zu Hause.
Da nehme ich die meist miese Verarbeitungsqualität der Amis gerne in Kauf.
 

Moebius

Active Member
Naja, die Vorlieben sind verschieden. Mir persönlich gibt eine fahrende Lärmbelästigung nichts, mir ist die Innenwirkung eines Fahrzeuges wichtiger. Und wenn ich da den Amerikaner aus diesem Jahr mit den beiden Asiaten aus den letzten Jahren vergleiche, stört mich eher beim Ami, dass er technisch weniger auf dem aktuellen Stand wirkt und die ganze Haptik der Bedienelemente wackliger und altbackener erscheint. Klimaanlage mit Drehknöpfen ohne digitale Anzeige hatte ich bei den Asiaten (oder Europäern) schon seit Jahren nicht mehr.
 

peter05

Well-Known Member
Naja, die Vorlieben sind verschieden. Mir persönlich gibt eine fahrende Lärmbelästigung nichts, mir ist die Innenwirkung eines Fahrzeuges wichtiger. Und wenn ich da den Amerikaner aus diesem Jahr mit den beiden Asiaten aus den letzten Jahren vergleiche, stört mich eher beim Ami, dass er technisch weniger auf dem aktuellen Stand wirkt und die ganze Haptik der Bedienelemente wackliger und altbackener erscheint. Klimaanlage mit Drehknöpfen ohne digitale Anzeige hatte ich bei den Asiaten (oder Europäern) schon seit Jahren nicht mehr.
Deswegen schrieb ich ja, die einen so die anderen so.
Amis sind im Innenraum halt Tupperwarepanzer, das muss man ab können:022:
 

Viernes

Well-Known Member
Deswegen schrieb ich ja, die einen so die anderen so.
Amis sind im Innenraum halt Tupperwarepanzer, das muss man ab können:022:
Für diese Fälle gibts doch Sattler..... Bei den Asiaten stört mich, dass die meisten Fahrzeuge einfach widerlich aussehen und man schon auf dem Weg zum Auto keine Lust mehr hat, damit zu fahren. Innen scheinen sich Raumfahrtdesigner auszutoben....

@Moebius: Wenn man die Lärmbelästigung eines V8 nicht mag, kauft man einfach einen 12 Zylinder, total ruhig und Ausfahrten damit machen jedes mal wieder sehr viel Spaß! Mir bereitet mein 12Ender ebenso wie meine V8er und anderen Motoren immer sehr viel Freude
 
Top