Allgemeine Diskussion über Mietwagen! #1

MBCSCOUT

Well-Known Member
Diese Schadens-Geschichte habe ich so noch nie erlebt. Weder bei Alamo, noch bei Sixt, noch bei Hertz. Ich muss ehrlich gestehen, dass ich mir darüber aufgrund der Vollkasko ohne SB auch nie Gedanken mache. Fotos oder Dokumentationen zu Vorschäden machen wir auch nie. Alle Abgaben waren dahingehend bisher total easy. Meist wurde nicht einmal das Fahrzeug begutachtet. Kilometerstand und fertig.

Vor Jahren hatte ich bei Hertz in Tampa einmal den Fall, dass der Kofferraum und der hintere Sitzbereich bedingt durch 2 kleine Kinder sehr versandet war und ich versäumt hatte zumindest die Fußmatten noch einmal auszuklopfen. Da erzählte mir der Abgabe-Typ auch irgendetwas davon, dass er jetzt eigentlich 50 USD Sondergebühr für die Reinigung nehmen müsste. War aber mit 3 Worten zum Geruch im Fahrzeug erledigt (hatte offenbar vorher ein Raucher).
 

duffyathome

Well-Known Member
Wir hatten ehrlich gesagt noch nie Probleme bei der Fahrzeugrückgabe.
Weder gab es Wort zu sandigen Fußmatten noch zu von uns nicht verursachten Schäden am Auto.
Gedanken haben wir uns bislang auch nie gemacht da aufgrund der Vollkasko ohne SB nichts passieren kann.
VG Manuela
 
Uns wollte Hertz bei der Rückgabe eine Gebühr für Rauchen im Auto abknöpfen (irgendwas um die 150$). Mein recht deutlicher Hinweis, dass wir Nichtraucher sind und das Auto bereits bei der Übergabe gerochen hat, hat nicht geholfen. Erst ein deutliches Gespräch mit dem Vorgesetzten hat geholfen. Ich glaube, die denken: probieren kann man es. Ansonsten hatten wir aber auch noch nie ein Problem.
 

karsten3105

Well-Known Member
Sponsor
leider haben wir diese Erfahrungen auch schon machen müssen. Daher checken wir das Auto im Vorfeld und lassen alle Beschädigungen dokuementieren.

Letztendlich muss alles irgendwie bezahlt werden - auch der Autovermieter kann und wird sich nicht mehr alles "gefallen" lassen können.
 

JohnSmith

Well-Known Member
Bei Hertz scheint das Ganze Methode zu haben. Hier ist es anscheinend ein Geschäftsmodell, sich von den Mietern die SChäden mehrfach zahlen zu lassen. Ich werde dort auf jeden Fall kein Auto mehr mieten. Zwar habe ich in Florida seit längerer Zeit ein eigenes Auto, daher sind meine Erfahrungen jetzt nicht ganz aktuell, aber bei Alamo kenne ich soetwas nicht.
 
Zustimmungen: GSH

MBCSCOUT

Well-Known Member
Ich habe in den letzten Jahren immer Hertz gebucht und zumindest in RSW hat noch nie jemand mehr als einen flüchtigen Blick auf mein Auto geworfen. Probleme hatte ich noch nie.
Deckt sich mit unseren Erfahrungen. Tampa, Fort Myers, Miami, Orlando, Las Vegas. In SFO wurde mal mehr geschaut, da hatte ich aber das Auto dummerweise auch in einer Tiefgarage "zerstört" und musste einen Report ausfüllen. War aber auch in 5 Minuten erledigt.
 

JohnSmith

Well-Known Member
Ich muss dazu sagen, das mit Hertz war in Spanien.

Bin mal bei in CC mit dem alamo-auto rückwärts aus der Garage gefahren, ohne die Heckklappe zu schliessen. Beim Kontakt :) mit dem Garagentor hat es die beiden Stossdämpfer aus der Karosserie gerissen. Hat bei der Rückgabe niemanden gejuckt. Sie fanden dort zwar, dass die Heckklappe etwas schwergängig öffnet :), das wars.
 
Top