Allgemeine Flug-Diskussion

MBCSCOUT

Well-Known Member
Wo das Impressum nicht auf Anhieb zu finden ist, heisst es generell Finger weg.
Also ich sehe bei Tripsta das Impressum dort, wo es bei jeder Seite zu finden ist und zwar im Footer der Page. Ob einem das dort zu lesende gefällt (griechische Firma mit Sitz in Athen) ist etwas anderes. Ich habe letztes Jahr Flüge nach Florida mit Delta via Tripsta gebucht, weil Tripsta beim Flugpreisvergleich als günstigster Anbieter ausgeworfen wurde. Aus meiner Sicht ein Vermittler wie jeder andere auch. E-Tickets waren schnell per Mail da. Würde ich wieder machen. Nichts zu bemängeln gehabt.

Die Spreu trennt sich aber bei den Anbietern meist eh erst vom Weizen, wenn man Sonderwünsche hat oder irgendetwas umbuchen muss. Dazu kann ich bei Tripsta leider nicht mit Erfahrungen dienen.
 

Robin030

Well-Known Member
Hatte jetzt auch für Momondo gesporochen.

Wo ich generell Finger von lassen würde sind sämtliche Vereine von "www.ab-in-den-urlaub.de",(Unister Gruppe) dazu gehören auch fluege.de und www.hotelreservierung.de u.a. alles absolute Verbrecher (hatte soga beurflich mit denen zu tun), genauso wie rumbo.de und Opodo. Gibt noch einige mehr.

Letztere 3habe ich schon negative Erfahrungen gemacht wo angeblich Buchungen getätigt wurden obwohl man sich das Hotel nur angesehen hat und weder Zahlungsdaten etc. eingegeben hat (hotelreservierung.de). Rumbo.de buchte bei meiner KK 180 € ab statt der angepriesenen 50 € ausserdem war die Weiterleitung dann "defekt" so dass ich bezahlt hatte aber das Hotel nie eine Resevrierung erhalten hatte. Hatte mich viel Nerven & Zeit gekostet.

Welche man relativ bedenklos nehmem kann sind: Expedia, booking.com, ebookers.de, Hotels.com, onhotels.com sowie alle großen deutschen Veranstalter natürlich.
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
Aber Momondo ist doch nur die Suchplattform aehnlich Idealo oder Swoodo. Mit denen gehst Du doch schlussendlich nicht den Vertrag ein? Ich halte Momondo aktuell neben Flug. Idealo.de für die beste Flugsuchmaschine.

Was Unister angeht gebe ich Dir zu 100% recht. Zu denen gehört m. E. bspw. auch Fluege.de
 

Rudi

Well-Known Member
Hallo,

hat schon einmal jemand bei Kiss&FLY bzw. seat 24 gebucht? Wie kann es sein, dass sie LH Flüge zu einem bestimmten Zeitpunkt ca. 20% billiger sind, als bei LH?
 

Rudi

Well-Known Member
was sagt mir das? Könnte man bei Kiss&FLY bzw. seat 24 bedenkenlos buchen? Was heist "leider hat es allerdings nur rt's ...keine open jaws ..." ?
 

Rudi

Well-Known Member
also nun habe ich bei seat 24 einen LH Flug gebucht auch für Platzreservierung bezahlt, mit meiner Buchungsnummer mich bei LH eingelockt um die Plätze zu reservieren, war auch allesok nur hatte ich keine keine Chance die Plätze zu reservieren!Ich glaube dies war das erste und letztemal dass ich bei diesem Anbieter gebucht habe.
 

Horsepower

Well-Known Member
Das liegt wahrscheinlich daran, dass seat24 als Kontakt drin steht .... ruf bei LH an, lasse die Buchung auf dich uebertragen- heisst "relaese" - dann kannst du entweder gleich telefonsich deine Sitzreservierung mitmachen oder dann spaeter auf deine Buchung zugreiffen. Du kannst beim Umtragen auf dich auch gleich deinen Kontakt eintragen lassen ....Telefonnummer und email - dann bekommst du von LH alle Infos kuenftig direkt....
 
also nun habe ich bei seat 24 einen LH Flug gebucht auch für Platzreservierung bezahlt, mit meiner Buchungsnummer mich bei LH eingelockt um die Plätze zu reservieren, war auch allesok nur hatte ich keine keine Chance die Plätze zu reservieren!Ich glaube dies war das erste und letztemal dass ich bei diesem Anbieter gebucht habe.
Mit Seat24 hatten wir auch schon Erfahrungen: Tickets nach Antalya gebucht und von der KK belastet. Weiter kam nichts, ich habe bei Turkish Airlines angerufen und bekam die Auskunft, dass sie nur reserviert waren, aber storniert wurden. Seat 24 angemailt- bitte nur auf Englisch- und das Geld nach ca 1 Woche zurück gehabt.
Da habe ich keine Lust mehr drauf.
 

Ninne

Well-Known Member
image.jpeg Ich bin noch nie innerhalb Deutschlands geflogen. Am Wochenende war es soweit: DUS-HAM (nein, ich schreibe keinen RB mit Fotos die schon jeder zig Mal gesehen hat :009:)

Einchecken und Ausdrucken der Bordkarte mit Buchungscode am Automaten... schon cool.

Dann der Klassiker: Meine Schwägerin meint: "ach Mensch, jetzt müssen wir noch die Tüten an der Kontrolle aus dem Handgepäck nehmen"

Ich: "Wat für Tüten? Ich hab keine!" -Zack- Trolley aufs Band durch den Scanner, Koffer rausgezogen.

"Haben Sie Flüssigkeiten da drin?" Ich gucke doof und sage "Nööö"

Kosmetika? -Facepalm- "Huch, ja! Eine chice Kulturtasche!"

Ich hatte nix in Tüten verpackt und natürlich viel zu viel Zeugs dabei. Also habe ich mein Deo, die Zahncreme und ein Gesichtswasser dort verklappt.

Schon doof, wenn man sonst immer alles im aufgegebenen Koffer hat. Das war natürlich der Lacher des Wochenendes. Ohne Ende Flugmeilen auf dem Buckel haben und beim Inlandsflug so etwas dämliches machen.

Und schon saßen wir im Flieger.

Was mich echt wundert: Kein Mensch wollte jemals unseren Perso sehen. Ich meine, es wird so viel Tamtam bei der Security veranstaltet und niemand kontrolliert wer da fliegt?!? Das finde ich irgendwie wirklich seltsam. Zumindest am Automaten hätte ich damit gerechnet...

die Beinfreiheit war bei Eurowings jedenfalls der Knaller! Hätte ich gerne mal auf der Langstrecke!
 
Was mich echt wundert: Kein Mensch wollte jemals unseren Perso sehen. Ich meine, es wird so viel Tamtam bei der Security veranstaltet und niemand kontrolliert wer da fliegt?!? Das finde ich irgendwie wirklich seltsam. Zumindest am Automaten hätte ich damit gerechnet...
Das ist im Schengenraum häufig so. Der Perso interessiert aus irgendwelchen Gründen nur bei der Gepäckaufgabe.
 
Top