Anschnallen im Flugzeug

Florian B.

Well-Known Member
#21
Ich mache das mal so und mal so. Mal binde ich mich fest, weil ich keine Lust habe geweckt zu werden, wenn ich mich anschnallen soll, mal lasse ich es sein.

Flüge mit "Crew stop service immediately" hatte ich auch schon - da kann es schon Mal innerhalb von Sekunden rappeln, aber bisher habe ich es immer geschafft mich anzuschnallen.
 

Stephan999

Well-Known Member
#23
Niemand ist verpflichtet intelligent zu handeln. Mehr fällt mir dazu nicht ein.

Wenn ich sehe wie viele Leute sich im Strassenverkehr nicht anschnallen bzw. ihre Kinder unangeschnallt auf der Rückbank rumturnen lassen...
So Leute würde ich am liebsten aus dem Auto holen und sie verpflichten mal ne Woche beim DRK mitzufahren, aber warscheinlich hilft noch nicht mal das.
 

Densa

Well-Known Member
#24
Das schlimme ist ja, dass die Leute die sich nicht anschnallen ja nicht nur sich selber gefährden sondern auch ihre Mitreisenden. Ich hätte kein Bock das mit ein unangeschnallter, der durch Turbulenzen an die Decke geflogen ist, mir ins Genick oder auf den Kopffällt.
Ich reagiere auch allergisch darauf wenn sich hinter mir im aufo einer nicht anschnallen will...
 
#26
Ich habe das noch im Flieger zu meinen Kindern gesagt: Abschnallen nur, wenn man zum WC muss und ihnen erklärt, warum. Sie konnten das nicht so recht glauben, dass es so schlimme Turbulenzen geben kann - und am nächsten Tag kam das dann in den Nachrichten ....

Der Vergleich mit Kindern im Auto anschnallen stimmt - ich habe vor kurzem eine Freundin meiner Tochter mitgenommen und sie wollte sich nicht anschnallen.
"Meine Mama sagt immer, auf kurzen Strecken muss man sich nicht anschnallen, das lohnt sich nicht" ..... :0096:
 
Top