Braucht einer einen Tischler?

#1
Hallo alle miteinander,:001:
ich bin gerade aus Florida zurückgekommen und würde gern für ein halbes oder auch ein ganzes Jahr dort leben und arbeiten. Für Unterkunft ist gesorgt nur würde ich gern Wissen ob ich als Tischler dort Arbeit finden könnte und wenn ja wo ich mich bewerben kann? Gibt es so etwas wie eine Job Börse oder läuft alles nur über offizielle Stellen? Vielleicht kann mir jemand helfen, ich wäre sehr dankbar.
Liebe Grüße aus dem Oberbergischen Wipperfürth,
Christian
 

Tom

Florida-Beginner
#2
Christian, Jobs gibt es sicherlich genug hier. Gute Leute haben schnell eine hohe Auslastung. Aber dafür muss man was tun, in der Ecke stehen und warten klappt nicht. Hier wartet keiner "nur auf dich" Kontktfreudigkeit ist gefragt. Aber: Wie denkst du es dir mit der Arbeitserlaubnis? Schon eine Möglichkeit gefunden? Ich kenne ja deine Lage nicht, darum frage ich ob das schon geklärt ist. Wenn ja, gibts gerne weitere Tipps, wenn nicht dann wird es ein langer und nicht einfacher Weg. Aber auch da können wir dir helfen.
 
#3
Nicht so einfach...

Hallo Tom,
danke erstmal für deine Antwort. Wie bereits erwähnt lebt und arbeitet eine Freundin von mir in Naples. Sie hatte mir gesagt das auf jeden Fall der Job und Unterkunft nicht das Problem wären, mit dem Aufenthalt sieht es da wie du ja auch sagst wesentlich schwieriger aus. Für meinen Teil habe ich mit einem halben Jahr geplant und weiß halt nicht so recht welche Art von Einreise oder Aufenthalt die richtige ist. Geschweige denn wo man sie beantragen kann und welche Fristen da anstehen. Soll heißen Wohnung und Arbeit wären bereits da aber was muß ich beantragen? Eventuell hat jemand Erfahrungen sammeln können bei befristeten Trips in die Staaten und kann mir einen Tipp geben.
Möchte mich nochmals herzlich bei allen Forumschreibern bedanken,

Christian
 

MrMagoo

war mal in Florida
#4
Moin Christian

auch von mir noch mal ein herzliches :welcome3:

Ich würde mal aufgrund der vorliegenden Info´s auf ein H-Visum als einzige Möglichkeit tippen. Aber genau Info´s kannst du dir vorab auch hier erlesen und mit dem Grundwissen würde ich mich mal an die Amerikanische Botschaft wenden oder an einen Fachanwalt für USA-Visaangelegenheiten.
Anstonsten Antworten wir auch gern wo wir können, nur ist das Thema Visa/Auswandern nicht ganz so einfach (ohne viel Hintergrundwissen) zu handhaben bzw. pauschal zu beantworten.
 

Tom

Florida-Beginner
#5
Hi Christian,
soll ich ehrlich sein? Kannst du vergessen! :0091:
Das H Visum wäre ein Möglichkeit ohne viel Geld eine Arbeitserlaubnis zu erhalten. Aber:
- Ein Arbeitgeben muß dich sponsoren
- Er muss nachweisen, das der Arbeitsplatz nicht von einem Ami besetzt werden kann
- Und die Behörden haben die Anzahl der H-Visas von 200.000 auf 60.000 gekürzt.

Ich sehe da nicht viele Chancen, zumal du auch nur eine kurze Zeit hier verbringen willst.

Traurig aber wahr. :011: Sorry für die harte Kurzfassung.
 
Top