Reisebericht Die Türkei

F

floridamummel

Guest
#1
Ich weiß, etliche sind keine Türkeifans, doch wir mögen das Land, und so wollte ich euch einmal ein paar Eindrücke von diesem doch sehr abwechslungsreichen und auch schönen Land wiedergeben. Vielleicht macht es dem ein oder anderen Lust auf mehr oder entführt wenigstens für einen Moment ein wenig in die Wärme und Sonne!


Die ersten Bilder sind aus Side, danach ein Bild vom Hafen in Alanya.Die Bilder sind beim Fluss Dim Cay entstanden. Dort hat man in das Flussbett diese Pontons befestigt, in denen man sitzt und essen oder trinken kann. Also quasi Restaurants auf dem Wasser.
Danach geht es weiter mit Bildern vom Stausee, in den Bergen bei Alanya. Dort war es wirklich wunderschön. Unsere Touren haben wir immer auf eigene Faust unternommen, nur mit Reiseführer bewaffnet und Karte. AUf Bustouren und ähnliches stehen wir nämlicht nicht so, und wir waren auch flexibler, was hinsichtlich der Kids ganz gut war.

Dann geht es weiter mit dem Strand beim Hotel in Side-Sorgun, und einem kleinen Einblick unserer Hotelanlage.
 

Absolute

Floridian and Honorary Member
Sponsor
#3
Hallo Alexandra,

vielen Dank fuer die schoenen Bilder, war noch nicht im Sueden der Tuerkei, nur in Istanbul, (eine faszinierende Stadt) glaub auch nicht dass ich es schaffen werde, ist soooo weit von Florida entfernt, so die Bilder waren perfekt.
 

brezelman

Well-Known Member
#4
Moin,

ich find am Mittelmeer ist es fast überall schön, und die Türkei macht da bestimmt keine Ausnahme.
Es gibt noch einige sehr touristisch unerschlossene Gegenden dir unglaublich schön sind.
In Spanien oder Italien würden vor diesen natur- oder Kulturschönheiten Parkplätze im Disneyformat gebaut sein. In der Türkei gibt es nur einen Schotterweg unD parken muss man am Strassenrand.
z.b.Olympos oder die brennenden Felsen von Chimera.
Ich weiss nichtbgenau woran das liegt. Leider machen die Türken oft die selben Fehler (aus meiner sicht) wie die anderen Mittelmeerländer. Wenn dann was erschlossen wird dann mit Betonburgen und Großparkplätzen (wie z.B. Pamukkale oder die Hotelhochhüser in Alanya usw)

Aber noch gibt es sie die Geheimtipps und "fast" unberührten Ecken. Jedenfalls mehr wie in meinen anderen Lieblingsländern am Mittelmeer.
 

Sanne

Well-Known Member
#5
Hallo,

auch ich finde die Türkei sehr schön. War allerdings noch nie in Belek, Side oder so. Wir mögen eher die "andere Seite", die gebirgiger ist. So wie Kemer, Sarigerme, Ägäis...

War aber auch schon ein paar Jahre nicht mehr dort. Man hört ja immer wieder Reiseberichte, daß gewisse Nationalitäten die Hotels so dermaßen übervölkern, daß der Urlaub dann keine Erholung mehr ist. Das schreckt mich ein bißchen ab.

Aber das ist nur meine persönliche Meinung...

Viele Grüße:001:
Sanne
 
F

floridamummel

Guest
#6
IHr habt da nicht ganz unrecht. Die Russen haben die Türkei für sich entdeckt, das ist manchmal recht......laut und es fliesst viel Alkohol. Ich habe mit Russen im HOtel keinerlei negative Erfahrungen gemacht. VIelleicht kommt es aufs Hotel an, keine Ahnung. In unserem ersten Hotel hatten wir etliche russische Familien, die waren alle ganz ordentlich und nett. Im zweiten Hotel hatten wir keine Russen, dafür alle anderen Nationalitäten, aber da hatten wir auch keine negative Erfahrungen gemacht. Wir gehen aber auch ohne Vorurteile auf alle Leute und Nationalitäten zu und warten ab, was kommt. Fehlverhalten liegt ja nicht nur an der Nationalität sondern am Mensch selber.....

Die Ägais und Westküste der Türkei wollen wir irgendwann auch noch mal ausprobieren. Bisher hat es uns wegen der Kinder immer an die Riviera verschlagen, weil dort halt Sandstrand ist und es recht kinderfreundliche gehalten ist. Aber der Rest würde uns auch interessieren. Man findet dort wirklich noch unberührte Ecken, doch man merkt, das auch in der TÜrkei der Massentourismus einkehrt, von dem jeder ein Scheibchen abhaben will. DIe Geschäfte und Restaurants haben nicht mehr die Preise von früher, nehmen mittlerweile auch jeden Euro mit den sie bekommen können. Das liegt auch daran, dass die Russen zahlen, was verlangt wird, die handeln nicht.
Mittlerweile ist die Türkei nicht mehr das ehemalige Schnäppchenreiseziel, aber wenn man sich entsprechend darauf einstellt, das dort alles etwas anders läuft, immer noch sehr lohnend und gastfreundlich. Die meisten Menschen sind sehr freundlich, laden ein und sind hilfsbereit. Und die türkische Küche ist natürlich klasse, wenn man nicht nur im Hotel speist, sondern auch mal auf abgelegenen Pfanden wandelt. In den kleinsten Läden abseits von allem , ist es meist am besten.
 

elfie60

Well-Known Member
Sponsor
#7
War im Sommer 1988 für eine Woche mit meiner Laienspielgruppe in Istanbul; ein Gruppenmitglied war Türke und somit war die Türkei Ziel unseres Jahresausflugs. Ursprünglich sollten wir ( 12 Personen ) dort ein Haus für uns von Verwandten zur Verfügung gestellt bekommen. Da diese aber einen Trauerfall hatte, was eine Woche Beten mit sich zog, bekammen wir die 2-Zi-Wohnung! der Schwiegereltern unseres Mitglieds. Man kann sich vorstellen, dass es knatscheng war, einige hatten mit Luftmatratzen auf dem Balkon geschlafen u. andere im Wohnzimmer. Ins kleine Bad ging es morgens / abends der Reihe nach, sprich der aufgereihten Kulturtaschen nach.

Unser "Reiseleiter" war mit seinem Bulli von D in die Türkei voraus gefahren u. wir mit dem Flieger hinterher. Während des Aufenthaltes fanden alle 13 in dem Bulli Platz! :0096: Es war einer meiner intensivsten Urlaube.

1993 war ich mit Bob eine Woche in einem Hotel in Incekum, nahe Alanya. Das war ebenfalls sher schön.

Was mich am meisten überrascht hat, war die Gastfreundschaft der Türken. Sobald sie merkten ( vorrangig die junge Generation ) dass man aus D kam, wurde man in ein Gespräch gezogen. Und siehe da: fast jeder hat einige Zeit in D gelebt.

Kann nicht sagen, dass ich (k)ein Türkei-Fan bin; möchte heutzutage einfach nur andere Dinge sehen: meine Prioritäten haben sich verschoben! :0141:
 

Fritz & Buddy

Well-Known Member
#8
Küste

"Mittelmeer ist überall schön" schrieb brezelman, ich muß sagen dass die Gegend um Marmaris (wir waren 3 mal in Marmaris im sehr schönen Hotel Grand Azur) für mich der Inbegiff des schönen Mittelmeers ist, ähnlich schön wie die Gegend in "Das Böse unter der Sonne" dem Agatha Christie Film mit Ustinov... ich schweife ab. sorry, wir hätten sicher auch weitere urlaube dort geplant, wenn nicht die russischen Gäste beim letzten Mal (2005) gewesen wären. Die passten mit ihrer Höflichkeit leider nicht recht zu dem, was ich im 5 Sterne Hotel erwarte. Schade.
 

Mausefalle

Well-Known Member
#9
"Mittelmeer ist überall schön" schrieb brezelman, ich muß sagen dass die Gegend um Marmaris (wir waren 3 mal in Marmaris im sehr schönen Hotel Grand Azur) für mich der Inbegiff des schönen Mittelmeers ist, ähnlich schön wie die Gegend in "Das Böse unter der Sonne" dem Agatha Christie Film mit Ustinov... ich schweife ab. sorry, wir hätten sicher auch weitere urlaube dort geplant, wenn nicht die russischen Gäste beim letzten Mal (2005) gewesen wären. Die passten mit ihrer Höflichkeit leider nicht recht zu dem, was ich im 5 Sterne Hotel erwarte. Schade.

Da kann und muß ich dir leider zustimmen! Auch wir waren früher oft in der Region Incekum, dort hat es uns auch sehr gut gefallen, jedoch hatten auch wir ab dem Jahr 2004 die negativen Erfahrungen mit den Russen, zwar nicht so sehr in unserem Hotel jedoch haben sich damals die Türken voll und ganz auf die russische Klientäl eingeschossen und das hat uns dann mächtig gestört!

Ansonsten kann ich den anderen nur zustimmen, dass die Türkei ein an sich sehr schönes Reiseland ist!
 

Florida-Fighter

Derzeit im Forums-Urlaub
#10
Ich weiss nicht warum, aber irgendwie fühle ich mich jetzt noch wohler hier :0201::036:... Es gibt ja doch Leute hier, die gegen mein Land nicht so abgeneigt sind :banana::applaus::bouncing:
 

Mausefalle

Well-Known Member
#11
Warum nicht Demi! Wie gesagt bevor wir Florida als unser Traumziel geworden ist, waren wir ca. 8 mal in der Türkei! Ich war immer begeistert vom Land und auch den Menschen!

Wie gesagt wurde mir die ganze Sache nur durch die Invasion der "Russen" vermiest! Kann ja mal nen Beispiel geben, wir waren in einem Wasserpark und dort fanden wir leider sämtliche Schilder usw. nur in kiryllisch oder auf türkisch vor! In den kleinen Restaurants und Kneipen in dem kleinen Ort wo wir waren, wurden auch innerhalb eines Jahres alles auf die Bedürfnisse der Russen umgestellt!

Wir fühlten uns regelrecht unwillkommen, da wir halt nicht mit nem dicken Bündel Dollarscheinen damals wedeln konnten! Daher hatte ich dann irgendwann die Nase voll!
 

rswfan

Chef vom Dienst
Mitarbeiter
#12
Und da wir beim Thema Russen in der Türkei sind, viele diesen aus dem Wege gehen möchten (komisch - die machen doch genauso wie wir nur Urlaub :grin), nach Hotels suchen in denen weniger unterwegs sind, der findet in dem TUI Türkei Katalog bei einigen Hotels den Hinweis: Sehr beliebt bei Deutschen Gästen - was ein TUI Wink mit dem Zaunpfahl ist.:009:

Vielen Dank für Deinen Bericht Mummel. Ich selber war 2x in der Türkei, 1x in Marmaris im Grand Azur (hat mich nicht so umgehauen) und 1x im ehemaligen Robinson Club Select Maris (das war meeeega klasse). Als Ziel kommt die Türkei für mich nicht mehr in Frage, 4 Sterne, 5 Sterne - sagt für mich nichts aus in der Türkei - da gibt es noch viele andere Länder die mich mehr reizen.
Stellt Euch aber auch mal vor jeder würde nur nach Florida oder in die Türkei fahren - wäre auch nicht so dolle.
 

Ninne

Well-Known Member
#13
Wir haben hier mal im Marti Resort***** eine schöne Woche Urlaub gemacht. Das war in Icmeler ein Nachbarort von Marmaris. Sehr ruhig und schön!
(Damals, als wir noch jung, schön und kinderlos waren :036:)

Ich persönlich mag irgendwie gar keinen "PAuschalurlaub" mehr machen...
 
F

floridamummel

Guest
#14
Da kommt mein Thema ja doch noch mal richtig in Fahrt.:0141:

Ich mag beide Urlaube, individuell und pauschal. Ich geniesse einerseits die Freiheit eines Individual-Urlaubs mit allem was ich will. Aber andererseits lass ich mich auch gern mal 14 Tage in einem HOtel verwöhnen,grad mit 2 Kids, muss nicht kochen, putzen, waschen und setz mich einfach an den gedeckten Tisch. Max geht auch total gern in die Kinderanimation und liebt die abendliche Kinderdisco (nervt mich nach 2 Tagen total)....Er liebt es mit anderen Kids zu spielen und das Pool und Strand so nah beieinander sind. UNd wie war das? Sind die KIds zufrieden sind die Eltern auch entspannter. FÜr uns macht es die Mischung, darum fliegen wir dieses Jahr auch wieder in die TÜrkei, machen aber im Juni wieder Urlaub in Holland im gemieteten Haus.
 

Ele

Well-Known Member
#15
die abendliche Kinderdisco (nervt mich nach 2 Tagen total)....
Nach 4 Tagen im "Kaya Belek" hatte ich einen Dauer-Ohrwurm von "Sindbad, Sindbaaad, schau´ wieviel Glück dieses Kind haaat"....

Wir fahren auch gerne in die Türkei, waren schon 8 mal dort (1x Istanbul, 2x Marmaris und Icmeler, ansonsten Alanya, Side, Kemer und Belek).

Unser letzter Türkeiurlaub war im April 2005, mal sehen, vielleicht schieben wir nächstes Jahr mal wieder eine Woche Türkei ein.
 
Top