• Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Diskussion & News - Einreisebestimmungen für die USA

Muss ich dieses CBP Formular denn nun noch zusätzlich zur ESTA Anmeldung ausdrucken? Oh jeh, so langsam nähert sich der Reisetermin und ich blicke immer noch nicht durch.
Schade dass es hier im Forum keine aktuelle Übersicht für Neulinge zur Einreise gibt, man muss sich das alles mühsam zusammensuchen :-(
 

rswfan

Chef vom Dienst
Mitarbeiter
Aktuelle Information

DER Touristik Frankfurt informiert

Geänderte Einreisebestimmungen für die USA


Das amerikanische Ministerium für Zivilschutz („Homeland Security“) hat sehr kurzfristig Anpassungen des Visa Waiver Programmes beschlossen. Die Gesetzesänderungen werden ab sofort aktiv von den US-amerikanischen Behörden in geltendes Recht umgesetzt. Den entsprechenden offiziellen Hinweis des Auswärtigen Amtes finden Sie unter nachfolgendem Link:

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/UsaVereinigteStaatenSicherheit.html

Die wichtigsten Änderungen:

• Alle Gäste, die sich seit dem 1.3.2011 im Irak, Iran, Sudan oder in Syrien aufgehalten haben (bzw. eine doppelte Staatsangehörigkeit mit einem dieser Länder innehaben) werden vom Visa Waiver Programm ab sofort ausgeschlossen
• Bereits erteilte ESTA-Einreisegenehmigungen für diesen Personenkreis verlieren ab sofort ihre Gültigkeit
• Der genannte Personenkreis ist verpflichtet, ein reguläres Visum zu beantragen und mit der US-amerikanischen Auslandsvertretung in Deutschland (Berlin, Frankfurt oder München) Kontakt aufzunehmen
• Der betroffene Personenkreis ist anscheinend noch nicht abschließend definiert, bitte verfolgen Sie deshalb jeweils die aktuellen Hinweise des Auswärtigen Amtes

Sofern Kunden keine gültige Einreisegenehmigung vorweisen können, werden ihnen die Fluggesellschaft die Beförderung bzw. spätestens die Grenzbeamten die Einreise verweigern.

Änderungen/Irrtümer/vorbehalten

Quelle: Infomail/Dertouristik für Reisebüros
 

Anhänge

Sandor63

Well-Known Member
Hi Forum,
wir sind im April in Miami. Das man das mit dem Paß bei der Einreise jetzt selbst machen muss habe ich schon gehört und dank des tollen Videos auf YouTube auch begriffen.
Wie aber sieht es mit dem Mietwagen aus? Da soll es ja jetzt auch anders sein. Wie ich hörte geht man nicht einfach mehr zu dem Vermieter sondern macht das jetzt auch selbst an einem Automaten. Zusätzlich soll man sich wohl auch so einen sunpass besorgen, weil die gebührenpflichtigen Straßen nicht mehr von Personen in ihren Häuschen besetzt sind wo man die Toll bezahlen kann. Weiß da jemand von euch mehr?
 

Florian B.

Well-Known Member
Hi Forum,
wir sind im April in Miami. Das man das mit dem Paß bei der Einreise jetzt selbst machen muss habe ich schon gehört und dank des tollen Videos auf YouTube auch begriffen.
Wie aber sieht es mit dem Mietwagen aus? Da soll es ja jetzt auch anders sein. Wie ich hörte geht man nicht einfach mehr zu dem Vermieter sondern macht das jetzt auch selbst an einem Automaten. Zusätzlich soll man sich wohl auch so einen sunpass besorgen, weil die gebührenpflichtigen Straßen nicht mehr von Personen in ihren Häuschen besetzt sind wo man die Toll bezahlen kann. Weiß da jemand von euch mehr?
So weit ich weiss kann man das an einem Automaten machen, es sind aber auch noch Agents vor Ort.

Zum Thema Maut bitte einmal die Forensuche bemühen, dazu haben wir diverse interessante Threads, in denen alle Fragen beantwortet werden.
 

gutesA

Well-Known Member
Also bei uns MUSSTEN dieses Mal auch alle zu den Automaten!

Wir haben es versucht zu umgehen, weil man mit 6 Personen sowieso nicht ohne Kreuz durch kommt und wurden aber postwendend zurück geschickt.

Natürlich hatten meine Eltern -zum ersten Mal eingereist- Kreuze und wir mussten dann noch zum Officer.

Im Mai hatte man noch die Wahl, aber das war im Dezember vorbei....
 

wienerin1974

Well-Known Member
Ich finde es sehr verwirrend. Bin mit USA Neuling diesemal unterwegs und wir haben einen Esta Gruppenantrag. Dürfen wir mit ihm trotzdem zum Automaten? IN manchen Beschriebungen steht jeder der an Esta teillnimmt kann und in anderen zusätzlich jeder der nach 2008 schonmal in USA eingereist ist.? Ich selbst war bislang in Miami immer nur am Schalter.
 

Ariel

Well-Known Member
Ich finde es sehr verwirrend. Bin mit USA Neuling diesemal unterwegs und wir haben einen Esta Gruppenantrag. Dürfen wir mit ihm trotzdem zum Automaten? IN manchen Beschriebungen steht jeder der an Esta teillnimmt kann und in anderen zusätzlich jeder der nach 2008 schonmal in USA eingereist ist.? Ich selbst war bislang in Miami immer nur am Schalter.
Das sagt die Originalquelle:

Who Is Eligible to Use APC?
U.S. and Canadian passport holders and international visitors from Visa Waiver Program countries are eligible to use APC kiosks. Visa Waiver Program visitors must have Electronic System for Travel Authorizations (ESTA) approval prior to travel and have visited the United States on at least one occasion after 2008
https://www.cbp.gov/travel/us-citizens/automated-passport-control-apc

Das wäre die Regel, um den APC erfolgreich zu nutzen.

Vor Ort ist es jedoch so, dass jeder Flughafen es anders handhabt. An manchen Orten dürfen auch Visaholder oder Permanent Residents an die Automaten und an anderen nicht. In LAX durften nur Personen zu den Automaten, deren letzte Einreise mit dem gleichen Pass erfolgte. Das heisst aber nicht, dass ein neuer Pass nicht funktioniert hätte. Manche Fluggesellschaften haben auch internationale Ankünfte in ihren eigenen Terminals. Auf solchen Flügen wird der Zollzettel gar nicht mehr im Flugzeug verteilt, da alle ankommenden Passagiere zu den Automaten müssen. Ich vermute, da an solchen Orten die Anzahl Passagiere begrenzt ist und man es so auch für Testläufe nutzen kann. Passagiere anderer Fluggesellschaften sind ja im anderen International Arrival zu finden und gehen dort durch die Immigration.

Bei Ankunft wird mit Hinweisschildern und Aufrufen auf die verschiedenen Schlangen aufmerksam gemacht. Wenn ihr unsicher seid, beantworten die Einweiser eure Fragen und weisen euch in die richtige Schlange. Grundsätzlich kann jeder die Automaten nutzen. Die Frage ist, ob es sinnvoll ist, wenn man die Vorgaben nicht erfüllt. Das dürfte mit Sicherheit einen Ausdruck mit einem X bringen. Je nach dem wie viele an den normalen Schaltern anstehen, könnte es sich zeitlich trotzdem lohnen den Weg über den Automaten zu gehen.
 

Nickycat

Well-Known Member
Wir sind schon immer interviewt worden. Sowie man mit einer amerikanischen Linie fliegt ist das passiert. Nur LH hat das nicht gemacht, bei AB weiss ich nicht bin ich nie geflogen.
 

Aui

Well-Known Member
Wir sind dieses Jahr mit Delta geflogen und es gab am bzw. vor dem Check-In schon eine Befragung am Stuttgarter Flughafen. Delta hatte hierzu extra 3 kleine "Stände" für je eine Person vor den Chek-In Schaltern aufgebaut. Bevor man in die Schlange durfte, wurde man zu einem Delta Mitarbeiter gerufen und dieser fragte einen ca.2-3 Minuten über Gepäck, Zielort, Aufenthaltsgrund, Dauer usw...
Auch wer das Gepäck gepackt hat, wer uns zum Flughafen gefahren hat, ob der jenige das Gepäck angefasst oder sogar geöffnet hat usw... Anschließend haben wir auf unsere Pässe hinten einen gelben Aufkleber bekommen mit Delta Security und das wasrs, aber zum Check-In.