einer Familie Florida Urlaub spendieren ?

ocean11

Well-Known Member
#82
Juhu,

Naja wir warten das Sie anreisen :cool:
Nee Spass bei Seite, also Ich war glaube am Samstag wieder mit der Familie von Paul in Kontakt. Die Flüge und Hotels stehen ja. Von dem Geld was auf dem Spendenkonto ist und was Ich noch eingesammelt habe kaufen wir ja die Disneytickets. Da Sie 2 volle Tage in Orlando sind werden es wohl 2 Parks werden aber das besprechen wir nochmal mit der Familie. Es ist ja erst am Ende des Urlaubs, das kann man dann ja relativ kurzfristig planen. Einen Tag sind sie auch mit dem Boot hier unterwegs (wissen Sie noch nicht :007:) da haben Sie schonmal Delphin Programm. Bis dahin heisst es erstmal abwarten aber soweit ist alles ausreichend, dank der Hilfe aller gesichert.
 

ocean11

Well-Known Member
#84
Hey Ralf,

ja stimmt das ist auch super nett. Ich habe das auch mit der Familie besprochen. Durch die Spenden die ich eingesammelt haben wir auch das Geld für den Mietwagen. Preislich liegt der ja noch unter den Disneytickets. Den Wagen können sie dann auch direkt am Airport in Empfang nehmen und in Orlando wieder abgeben. Das ist denke ich besser auch wenn was passieren sollte. Oder auch nur das Auto voller Sand vom Strand ist :0096:
Aber danke Dir für Deine Bereitschaft.
 
Zuletzt bearbeitet:

gutesA

Well-Known Member
#86
Hallo Ihr Lieben,

wir waren am Sonntag bei Paul und seiner Familie und haben die Sachen übergeben.

Paul geht es im Moment sehr gut und sie freuen sich alle wahnsinnig auf den Urlaub.

Wir waren sehr fleißig, haben Esta und Eta (war ja noch viel schlimmer als esta) gemacht, APIs Daten eingegeben, Kinderessen bestellt und den Mietwagen reserviert.

Dazu haben wir noch alles besprochen, was uns so eingefallen ist.

Jetzt dürfte so ziemlich alles geklärt sein.

Sobald es etwas Neues gibt, werde ich euch sofort informieren.

Vielen Dank nochmal an alle, die das möglich gemacht haben.

Liebe Grüße,
Anja
 
#91
So Ihr lieben nun ist es soweit.

Wir konnten es selber kaum glauben aber der Tag rückte ja nun immer näher. Den ganzen Tag heute liefen die Vorbereitungen wie einkaufen um den Kühlschrank zu befüllen, Kleinigkeiten für die Kinder besorgen, und so weiter. Unsere Kids habe auch noch 2 Kisten Spielzeug frei gemacht was wir ins Haus gestellt haben. Auf die Küchentheke schon die Gutscheine, Disney und Wasserpark Tickets bereit gelegt.
Zwischendurch kam schon das update vom Umsteige Flughafen das alles gut gelaufen ist und Immigration auch schon durch. Ich weiss gar nicht wer mehr aufgeregt war, wir oder Sie :009:

Wir haben die ganze Familie dann Abends direkt vom Flughafen abgeholt, den Mietwagen mit übernommen und Sie zum Haus geleitet. Das die Kinder noch nie geflogen sind ist ja ok aber Jens und Susann auch noch nie. Sie sagten es ja schonmal, aber Sie haben ja damit das komplett Programm bekommen, die Armen. Aber Sie haben alles super überstanden und waren auch für die Verhältnisse gut drauf. Vor allem auch beide
Kids noch sehr aufgeweckt. :297:

Im Haus angekommen haben wir uns dann erstmal zurückgezogen und Sie alleine gelassen. Sie waren ja dann auch platt. Morgen fahren wir dann mal hin und bereden mal ein bisschen was Sie so geplant haben oder was Sie hier so machen können. Sie haben ja auf jeden Fall ein großes Rahmenprogramm vor sich aber es soll ja auch Urlaub sein.

Ich bin sehr froh das sich dieses ganze Thema nun doch so schnell und mit Hilfe anderer unkompliziert umsetzten lies. Diese Familie hat es ja nun mehr als verdient und mit den ganzen Rahmenbedingung (das Sie auch noch nie groß im Ausland waren) konnte es besser keinen Treffen. Man muss nur einmal den ersten Anstoss machen ;)

Cztr9qGqTOSEcBQHdrFcjQ_thumb_1e636.jpg H4v2H+fFSJyLxPBwX+UpOA_thumb_1e637.jpg U5mBlczlT82KoMJ4XH4EkA_thumb_1e63c.jpg UNADJUSTEDNONRAW_thumb_1e63a.jpg
 

gutesA

Well-Known Member
#99
Kurzes Update:
Paul geht es sehr gut. Die Familie ist total begeistert, Jetlag zum Glück kein Thema.

Das Haus ist gigantisch, sie wissen nicht, was sie sagen sollen.

Gestern waren sie auf sanibel, leider war das Wasser ziemlich trüb und braun.

Wir hatten vorab AMI ins Auge gefasst, weil sie einmal das tolle blaue Wasser sehen wollten. Es wäre toll, wenn jemand vor Ort uns die aktuelle Lage mitteilen könnte.

Ich möchte mich auch noch einmal bei allen Helfern bedanken, ihr könnt euch gar nicht vorstellen, was ihr da geschafft habt.

Ihr seid Spitze!
 
Top