Eintrittspreise Disney-World (Florida/Orlando)

Mike.P

Well-Known Member
#1
Ich habe versucht hier eine Aufstellung über die Eintrittspreise für die Disney-World zusammenzustellen.

Ich habe die billigste Version genommen – das Base-Ticket (1 Park pro Tag) und als alternative dazu das
Magic Your Way Park Hopper + Water Park Fun & More (Parkwechsel erlaubt + die PlusParks).

Wenn Ihr Euch so die Preise anseht, lohnt es sich oft einen Tag mehr zu nehmen.

Noch ein Wort zu den No Expiration-Tickets: Für alle die öfters in Florida sind lohnt es sich sicher ein Mehrtagesticket mit No Expiration zu nehmen. Das Ticket verfällt erst dann wenn der letzte Tag aufgebraucht ist.
Die teuerste Version ist das 10 Day NO EXPIRATION PREMIUM Ticket.
Kostet derzeit bei Disney $ 466,-- , bei DW-Ticket.com $ 418,-- mit 6 Plus-Park-Eintritten. Ich denk mal, ist sicher ein sehr günstige Alternative zu den Einzeltagen.


Jetzt noch ne Bitte.

Solltet Ihr noch billigere Quellen wissen – oder über Angebote stolpern – bitte hier posten oder eine PN an mich.


Hier noch der Link zur
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

admin

Administrator
Mitarbeiter
#2
Ich weiß nicht, wie das bei DW-Tickets ist, aber bei bei Undercover-Tourist ist meines Wissens die Tax schon enthalten, deshalb scheinen die Preise zwar leicht höher zu sein als bei Disney direkt, bei denen kommt die Tax aber noch dazu.

Dazu kommt bei Undercover-Tourist noch der Vorteil, das sie die Karten vorab schicken und sie nicht genutzte Tickets gegen ein relativ geringes "restocking fee" wieder zurücknehmen.

Keine Ahnung wie das bei DW-Tickets ist, aber das findet sicher auch noch jemand heraus :0141: - was ich letztlich sagen will: Neben dem Preis auch die Konditionen vergleichen!

Gruß

Jochen
 

Mike.P

Well-Known Member
#3
Sorry habe ich vergessen.

Lt Webseite ist bei DWTicket auch die Tax inbegriffen. International wird nicht verschickt sonder man muß die Tickets im Office in Orlando abholen oder ins Hotel schicken lassen.

Rückgabe ist möglich mit 10 % Bearbeitungsgebühr. Hier die Versand und Rücknahmebedingungen.

Ich kenne die Fa auch nicht - bin nur heute im Zuge der Recherchen drübergestolpert.

Undercovertourist ist im Moment der Teuererste.
 
#4
Ich würde die tikets direkt im hotel kaufen. Die haben alle Variationen wie an den Parks nur entschieden günstiger und der Shuttle zum Park ist dabei. Damit spart man noch mal die parkgebühren.
Wir haben das leider zu spät festgestellt. Nun ist das schon ein Jahr her, aber 20% sollten drin sein.
Disney World lohnt sich aber nicht, fahr besser zu Disney Land. Die 8erBahnen sind echt n Witz für Europärer. Warscheinlich wegen der enormen Schadensersatzansprüche in Amiland. Seaworld, dass soll n guter Tipp sein. Kommt im Noverber auch auf uns zu. Aber Disney is nicht der Bringer. Privat kann ich dir mal unsere Nummer geben. Meine Frau hat immer viel Zeit, die kann Dir genau sagen worauf es ankommt.
 

admin

Administrator
Mitarbeiter
#5
Wenn man schon mal in Orlando ist, dann ist doch DisneyWorld sehr viel dichter als Disneyland - wer will schon mal kurz zwischendurch nach L.A....:009:

... und wegen der wilden Achterbahnen wird wohl niemand nach DisneyWorlds fahren der sich vorher informiert hat - da fährt man wohl eher wegen anderer Aspekte hin.

Zu dem Tipp mit den Tickets habe ich schon in einem der vielen anderen Threads, in denen Du das Gleiche schon erzählt hast, meine Meinung gesagt :001:
 
F

floridamummel

Guest
#6
Ich würde die tikets direkt im hotel kaufen. Die haben alle Variationen wie an den Parks nur entschieden günstiger und der Shuttle zum Park ist dabei. Damit spart man noch mal die parkgebühren.
Wir haben das leider zu spät festgestellt. Nun ist das schon ein Jahr her, aber 20% sollten drin sein.
Disney World lohnt sich aber nicht, fahr besser zu Disney Land. Die 8erBahnen sind echt n Witz für Europärer. Warscheinlich wegen der enormen Schadensersatzansprüche in Amiland. Seaworld, dass soll n guter Tipp sein. Kommt im Noverber auch auf uns zu. Aber Disney is nicht der Bringer. Privat kann ich dir mal unsere Nummer geben. Meine Frau hat immer viel Zeit, die kann Dir genau sagen worauf es ankommt.

Wer auf Achterbahnen steht und den Adrenalinkick sucht, der fährt nicht nach Disneyworld. Der fährt in die Universal Studios oder Bush Gardens. Disney ist einfach was ganz anderes. Kann man nicht erklären, muss man erleben.Und es gibt unwahrscheinlich viele Menschen, die eben diesem Zauber auch erliegen und Disney lieben
 

Mausefalle

Well-Known Member
#7
Genau Alexandra! Nämlich ich (wir) zum Beispiel. Wir werden auch ab dem 27.8. für 6 Tage die Disney-Parks unsicher machen! Und ich freu mich schon drauf wie ein kleines Kind!

Gruß aus Kassel

Moni II
 
#8
Wir waren letztes Jahr paart Tage in Tampa, aber hms nicht in den Bush Garden geschafft.

Wenn das da alles bissel schneller läuft, dann konnte das für dieses Jahr ne empfehlung sein. DANKE
 
#10
Disney erhöht die Eintrittspreise

Es ist mal wieder soweit, Disney erhöht Die Eintrittspreise. Eine Übersicht der alten/neuen Preise findet ihr im Anhang.

Gruß,
Axel.
 

Donnie

Well-Known Member
#11
Ich habe gerade Tickets für Disney bestellt: :brr:

21-day-ultimative-tickets
(gibt es nicht in D und den USA, normalerweise nur in UK erhältlich), aber wozu hat man Internet?
über www.undercovertourist.com bestellt - sind im Moment im Angebot für 2009 und 2010.

Preise für 2009:
Adult: 372,-- $
Child: 327,-- $

Preise für 2010:
Adult: 383,98 $
Child: 337,78 $

Alle Preise incl. tax und Versandkosten, umgerechnet macht das für 2010 mal gerade 18,30 $ für einen Tag Disney :banana:

Diese Tickets gelten 21 Tage innerhalb von drei Wochen (also jeden Tag) und sind wie die Magic your Way incl. Hopperfunktion + Wasserparks + Funoption, also das volle Disneyprogramm :002:

Wir hatten 2007 schon die 14-day-ultimative-Tickets und hat alles wunderbar geklappt.

Man bekommt echte Tickets, keinen Voucher, d. h. auch kein Schlangestehen mehr, sondern direkt rein.
 

Flounder

Unser Disney-Freak Nr. 1
#14
Jeden Tag Disney? :0096: :wuerg: Ne, dann lieber eine Woche Waterboarding auf Guantanamo :009: :undweg:
Du kannst, musst aber nicht :0141: Aber ich kenne Menschen, die würden mit so einem Ticket tatsächlich 21 Tage aus der Welt nicht mehr herauskommen - doch das wäre selbst mir zu viel und die Zeit letztlich zu schade dafür. Wobei bei so einem Ticket der Preis letztlich im Vordergrund steht - da kann man ein paar Tage "Fremdprogramm" gut unterbringen, ohne sich zu ärgern, dass man für Eintritt in Themenparks zahlt und diesen nicht nutzt.
 
Zustimmungen: TiPi

Donnie

Well-Known Member
#16
Ja, mein Mann will ja sogar noch zwei Nächte außerhalb von Orlando übernachten, aber auch das werde ich überleben :mrgreen:.

Nee, im Ernst, wir werden auch noch andere Sachen machen, aber wir gehen auch ganz gerne noch einmal ein allerletzten Abend noch mal zum Feuerwerk ins Epcot als Abschluß des Urlaubes.
 

Donnie

Well-Known Member
#19
Tja, rate mal, warum ich nächstes Mal schon 10 Tage vorher fliege? Ich muß ganz allein in die Parks und dann auch noch shoppen :0692:. Arnd will damit dann nichts mehr zu tun haben (äh, shoppen, nicht Parks), wenn er mit den Kinder nachkommt.

Übrigens ist dann wieder Food and Wine Festival im Epcot :banana:, das wird lecker :mrgreen:.
 
F

floridamummel

Guest
#20
Ah, ganz allein.Würd mir auch gefallen. Ich glab ich muss nächstes Jahr mal allein im gelobten Land meine Eltern besuchen.:035:
 
Top