Erfahrung mit "Cape Coral Charter Boats" ?

J

Jochen

Guest
#42
Also ich persönlich kann Jörns Probleme mit dem Post - unabhängig vom Wahrheitsgehalt - verstehen. Für mich istves auch unsinnig mich in einem Forum nur für so eine Kritik oder "Warnung" anzumelden - warum sollte jemand wildfremde Leute warnen? Sieht für mich auch eher nach einem "abreagieren" aus...
Natürlich kann sich das noch ändern wenn der User hier vielleicht noch mehr und auch andere Beiträge schreibt - so zumindest kann ich ihn in keiner Weise einschätzen und würde insofern auf die Meinung als einzigen und alleinstehenden Posts pfeifen...
Ist natürlich nur meine ganz persönliche Meinung :001:
 

claudia

Power-Mom und Moderatorin
Moderator
#43
Wie ich schon sagte, hier wird aus einer Mücke ein Elefant gemacht .... Ich bilde mir grundsätzlich mein eigenes Urteil, egal in welchen Bereichen :0141: Aus diesem Grund habe ich auch nicht so ein Problem mit einem ersten negativen Post :0141:
 

BiMi

Moderator
Moderator
#44
Und auch wenn es nur sein eigener Ärger war, wo ist das Problem?
Ich sehe das wie Claudia, wie sie häufig hier in letzter Zeit, gerade bei neuen Usern, wird aus einer Mücke ein Elefant gemacht. Aber das ist auch NUR meine persönliche Meinung!
 

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
#46
Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer.
Und es gibt noch viele ähnliche Sprichwörter.

Und auch ein negativer Post sagt noch nichts aus.
In diesem Fall hätte ich Claudia direkt angeschrieben,da sie wohl Erfahrung mit dem Anbieter gemacht hat.

Oder ich frage Onkel Google,der weiß fast alles.:0141:

Trotzdem liegt ein "Geschmäckle" auf diesem Post.
Wie Jörn schon sagte:anmelden und warning (bashing?????)gleichzeitig ist ein wenig suspekt.

Ich "durchleuchte" meine Geschäftspartner jedenfalls so gut,wie ich es kann.
Und bin immer gut gefahren.

Wenn Claudia sagt,der Laden taugt nichts,dann würde ich dort niemals vorstellig werden.

Ansonsten versuche ich,mir meine eigene Meinung zu bilden.
Sollte mein "Bauchgefühl" nein sagen,dann suche ich eben weiter,bis mir etwas zusagt.

Auch lasse ich mich nie vom Preis blenden.
Schnäppchen ja,ansonsten ist billig sehr teuer.

Rainer

Ich brauche keine eigenen negativen Erfahrungen.

 

DuL0912

Well-Known Member
#47
Wobei ich diesen Post auch nicht so verwerflich finde - er sagt, er hat keine guten Erfahrungen gemacht. Nicht mehr und nicht weniger. Und dass er allen rät sich das Boot vorher genau anzuschauen und sich nicht von irgend etwas blenden zu lassen - das gilt ja aber überall.. 'Bashing' finde ich da ein wenig übertrieben, oder?
 
J

Jochen

Guest
#48
Ich weiß nicht wie das bei Jörn und den anderen "Kritikern" des Beitrags ist, aber ich für meinen Teil finde weder den Beitrag inhaltlich verwerflich noch zweifle ich dessen Wahrheitsgehalt an - mir geht es mehr um die Vorgehensweise sich nur für ein solchen Beitrag hier anzumelden, sich nicht vorzustellen, nicht am Forenleben irgendwie teilzunehmen oder auch jetzt nicht an dieser Diskussion teilzunehmen.

Stellt Euch vor ihr seid auf einer halb-öffentlichen Party und unterhaltet Euch gerade in bekannter Runde über die Musik bzw. den DJ und dann kommt ein Euch allen vollkommen Unbekannter vorbei, stellt sich nicht vor und wirft einfach mal in die Runde: "Die Musik ist doch echt Sch.... die der macht und außerdem ist der viel zu teuer und bei der Abrechnung der Stunden müsst ihr da auch aufpassen, da bescheißt der immer", dreht sich wieder um und geht.

Das könnte auch in dem Fall sein, dass der Unbekannte vollkommen Recht hat - trotzdem wäre das zumindest schlechtes Benehmen und es würde sich vermutlich - ebenso wie hier - so der eine oder andere fragen wie hoch der Wahrheitsgehalt der Aussage ist und ob es zwischen den beiden vielleicht mal ein Problem gegeben hat....

Vielleicht belehrt mich der "alligatorhecht" (der nebenbei bemerkt unser 16.000. Mitglied ist) ja noch eines Besseren, wird hier aktiver User und nimmt nicht nur an dieser Diskussion sondern auch sonst am Forum teil und begründet seinen Beitrag etwas detaillierter :001:
 
Top