1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Erfahrung mit Mieten von Apartments in Florida

Dieses Thema im Forum "Insidertipps" wurde erstellt von Wizard, 29. August 2017.

  1. Wizard

    Wizard Active Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    6
    Liebe Floridianer !

    Meiner Frau und mir "spuckt" eine Idee im Kopf herum.
    Wir würden gerne ein kleines Apartment in Florida mieten, um in der Pension in Florida zu überwintern.
    Unsere Vorstellung wäre, Sommer in Österreich und Winter /(so November bis April) in Florida, ist aber Zukunftsmusik, bis zur Pension dauert es noch einige Jährchen.
    Ist das realistisch, gibt es vielleicht jemanden der das bereits von Euch macht ?
    Man darf, wenn ich mich nicht irre, mit Visum im Pass, maximal 1/2 Jahr im Land bleiben.
    Gibt es eine Regelung WIELANGE man außer Landes sein muss um wieder einreisen zu dürfen ?
    Und wo kann man sich erkundigen, wegen mieten eines Apartments und kann man einen "Wachdienst" "mieten", der die Zeit wo man nicht im Land ist, auf das Apartment aufpasst?
    Mir schießen noch etliche Fragen durch den Kopf, aber ich lasse es mal und warte eure Antworten ab.
    Mit der Bitte um eure Meinungen/Erfahrungen....

    verbleibe ich lg
    Gerhard
     
  2. Airwulf

    Airwulf Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.525
    Zustimmungen:
    7.113
    Ort:
    Düsseldorf
    Ihr könnt ohne Visum max 90 Tage in den USA bleiben.
    Mit Visum 180 Tage.
    Danach müßt Ihr ausreisen.
    Ob eine Eintagestour nach Mexiko reicht,eintscheidet der Immi-Oficer.

    Meistens bekommt Ihr aber Schwierigkeiten.(so geschehen bei meinem Vermieter in CC)

    Deshalb schaut doch zu Weihnachten einfach mal nach den Lieben und freut Euch auf Schnee.

    Rainer
     
  3. Protea

    Protea Well-Known Member

    Registriert seit:
    9. Februar 2017
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    57
  4. karsten3105

    karsten3105 Well-Known Member Sponsor

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    3.148
    Zustimmungen:
    1.393
    Ort:
    NRW/ Anna Maria Island
    In einer "gated Community " steht vorne am Eingang eine Wachdienst, bei dem Du Dich ausweisen musst, um aufs Gelände zu kommen. Ist aber nicht gleichzusetzen. Mit einem Wachdienst, der mehrmals täglich seine Runde durch die Nachbarschaft geht und nach dem Rechten schaut.
    Wenn ihr mit dem Kauf einer Wohnung liebäugelt, sollte in dem nicht vermieteten Zeitraum entweder ein Bekannter oder eine Hausverwaltung die Wohnung regelmäßig anschauen. Es muss die Klimaanlage/ Raumluft geprüft werden, Leitungen regelmäßig spülen, etc
     
  5. Wizard

    Wizard Active Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2008
    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    6
    Liebe Leute, danke für Eure Antworten.

    Das mit den 180 tagen wundert mich, hatte bis vor 3 Jahren einen Arbeitskollegen dessen Eltern immer vom Dezember bis Mai drüben waren, ohne Ausreisen dazwischen oder greencard.
    ich gugge mal, was möglich ist.

    lg
     
  6. Herzerl

    Herzerl Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    aus dem schönen Bayern
    Hallo! Wenn die von Dezember bis Mai da waren, dann hatten sie bestimmt ein Halbjahres-Visum!?
    Ansonsten eben die 90 Tage!
    Würdet Ihr dann das Appartment das ganze Jahr anmieten wollen?
    Ich weiß zumindest von Miami Beach, daß man Condos auch nur monateweise mieten kann; also mind. 3 Monate!
    Warum solltet Ihr für das ganze Jahr teuer Miete zahlen?
     
  7. Nordlicht

    Nordlicht Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    206
    Von Dezember bis Mai (wenn es nicht komplett vom 1. Dezember bis zum 31. Mai ist) ja nicht unbedingt mehr als 180 Tage.

    Januar bis April sind 120 Tage, bleiben 60 übrig, wobei Dezember und Mai je 31 Tage haben, aber darum geht es ja kaum.
    Wenn du erst am (nur als Beispiel) 5. Dezember einreist und / oder am 20. Mai zurück passt das mit 180 Tagen problemlos.
     
  8. Nordlicht

    Nordlicht Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    206
    Uns schwebt (irgendwann, wir müssen leider noch lange arbeiten) tatsächlich vor im Herbst zB Oktober bis Mitte Dezember und dann ggf Februar bis April über längere Anmietungen mehr Zeit in Florida zu verbringen.

    Da wir eh unser Haus nicht aufgeben wollen würden, wären ein paar kalte Wochen für Weihnachtsmarkt und Co doch auch nett.

    Ich würde ohnehin nicht für das ganze Jahr doppelt zahlen wollen, wenn ich nicht da bin.

    Okay, wir haben eine anständige Altersvorsorge, aber zu verschenken haben wir auch nichts. Wenn wir unerwartet erben oder so ist das vielleicht was anderes.
     

Diese Seite empfehlen