Disneyworld Fastpass im Magic Kingdom

xerox

Well-Known Member
#21
Wow, das ist ja so richtig kompliziert langsam :0096:

Wir haben den MemoryMaker, bzw. alle Erwachsenen, die Kinder nicht....... Ist doch irgendwie suboptimal.
Wie läuft das eigentlich? Muss ich da jeweils die Karte hinhalten beim Fotomachen?

Ich hab den Memorymaker zwar registriert, aber in der App taucht er nicht auf, bzw. ich kann noch welche kaufen etc. Nimmt mich ja wunder ob das klappt.
 

gutesA

Well-Known Member
#22
Das klappt alles ohne Probleme!

Du kannst ja in der App alle zusammen verwalten, wenn du die Kinder bei dir verlinkst, ist alles ok.

Wenn du Fotografen triffst, hältst du hinterher einfach deine Karte oder das magic band unter das Lesegerät, das dir den Fotograf hinhält. Sie erinnern dich auch da dran.

Das kann dann jeder machen, der verlinkt ist, unsere Mädels haben sich gestritten, wer abholen darf.

Nach nem Ride siehst du die Fotos auf dem Screen, schaust wo deine sind und hältst dann Karte oder band an die Mickey, bis sie grün leuchtet. Ist das gleiche wie beim Parkeingang oder Faspass.

Klingt kompliziert, funktioniert aber einmalig.

Kurze Zeit später kannst du die Fotos schon in der App sehen.
 

gutesA

Well-Known Member
#23
Ach ja, im wasserpark geben dir die Fotografen ein kleines Kärtchen mit nem Gummi.

Das kannst du um den Arm machen und da werden die Fotos gespeichert.
Das kannst du dann verknüpfen.

Ist sehr zu empfehlen, unsere große hat gleich beim ersten Besuch ihr magic band irgendwo im Park verloren, wird zwar problemlos in Hotel ersetzt, aber hat für mächtig Aufregung gesorgt.
 

xerox

Well-Known Member
#24
Wir haben leider Karten............ Ich hätte ja liebend gerne ein magic band gehabt. Muss noch schauen wie ich das löse.

Ich mach mir eher sorgen, das die verlinkung klappt. Ist alles verlinkt, und ich kann auch tatsächlich die 4 MemoryMaker bei uns erwachsenen einsehen, bzw. sie werden mir unter Reservations and Tickets angezeigt, nur der link
führt auf eine Page, wo die verschiedenen Photopässe verlinken kann......... Ich hoffe jetzt einfach, das dies mit dem ersten Photo aktiviert wird.

Werd ichd ann wohl auch als erstes versuchen zu testen, notfalls gibts sonst einen Anruf zu attractiontickets. (wir haben ja alles von da)
 
#25
Hi,

funktioniert im Normalfall wirklich problemlos. Wir hatten 2 MM beim Kinderticket war keiner dabei. Aber egal welche Karte wir benutzt haben alle Bilder waren ruck zuck im Account hinterlegt. Einmal hat es nicht geklappt, kurze Mail an Disney mit Datum,Uhrzeit und Ort bzw. Charakter und ein Tag später waren die Bilder da.

Bei einiges Rides z.b. Frozen kann man die Bilder nicht manuell mit der Karte auswählen sondern die werden nur wenn man ein Magic Band hat automatisch erfasst und dem Account zugeordnet ohne Magic Band bekommt man da halt keine Bilder.

Wir haben den MM viel öfter genutzt als ich gedacht hatte, wurden über 200 Bilder und die Kinder hatten sehr viel Freude an den Charakter Meetings damit habe ich auch gar nicht gerechnet.

Gruß Tobias
 

xerox

Well-Known Member
#26
Das ist ja fies. Genau Frozen klappt nicht, dabei sind meine mädels so auf Anna und Elsa.

Naja, wir werdens sehen. Wenns klappt, werden wir ihn wohl auch gerne nutzen. Sonst sind ja Photos in den Parks immer so extrem teuer.
 

Nordlicht

Well-Known Member
#27
Solange bei den Rides einer mit Magic Maker dabei ist, ist alles gut.

Gönnt euch (oder zumindest einer) die Magic Bands. Kann man ja vor Ort kaufen. Mir wäre es das wert.

Wir machen das diesmal mit einem Disney Hotel für fünf Nächte. Dann gibt es die Bänder kostenlos, Parken inklusive und es gab den Dining Plan gratis. Obwohl ich das teuer finde, lohnt es sich. (wir machen dann drei Tage Pause für Strand und Co und übernachten danach außerhalb und machen nochmal Disney. Wasserparks und 1-2 Parks zum wiederholen) müssen dann natürlich Parkgebühren zahlen, aber haben die Bänder schon mal.

Ich hatte gelesen, dass zB das Video im Tower of Terror in den Hollywood Studios nur mit Magic Band geht. Da waren wir noch nie, daher habe ich keine Erfahrung.

Wir hatten aber geplant Bänder zu kaufen, bevor ich entschieden habe, fünf Nächte onsite zu buchen.
 

Nordlicht

Well-Known Member
#29
Ja, die kannst du da kaufen. Also in Disney Springs habe ich sie schon gesehen. Gibt es garantiert auch in den Parks (habe ich nicht drauf geachtet) .
Am Ticket and Transportation Center bei Magic Kingdom gibt es sie definitiv. Also sicher an den Ticket Schaltern.

Kann man selbst verlinken. Wenn es Probleme geben sollte, helfen die Guest Services in den Parks. Gar kein Problem. Geht ganz schnell.
 

gutesA

Well-Known Member
#30
Ein einfaches magic band ( einfarbig) kannst du für 12.99 Dollar überall kaufen. Die besonderen kosten zwischen 20 und 30 Dollar.

Die einfachen kannst du auch an jedem Ticket-Schalter kaufen, die anderen in jedem Shop.

Zum verlinken musst du nur die Nummer die auf dem Band steht in die App eintragen und die Person zuordnen, der das Band gehört.

Die Bänder gibt's auch bei eBay und die lohnen sich auf jeden Fall, macht Eintritt und fastpass viel einfachen, muss nicht immer die Karte raus kramen.

Meine Mädels haben sich im
Disney Store noch andere Bänder gekauft, da gab Frozen die älteren für 5.99€ und das verknüpfen war problemlos.
 

xerox

Well-Known Member
#31
Sehr schön danke. Hab mich schon mal umgeschaut, mein Mann kriegt ein Starwars band :006: Und ich hoffe auf ein Haloweenband für mich :007:
Kiddies dürfen sich dann selbst eins auswählen.

Ich dachte ich geh in Miami in einen Store, da liegt einer gleich auf dem Weg. Wenn die da wirklich jeder Shop hat wäre das ganz praktisch. Dann kann ich das auch im Motel dann bequem über den Lapi machen
und nicht auf Minidisplay auf dem Handy.

Finde eure Hilfe klasse, mein Aufenthalt im Disney wäre sonst wohl viel komplizierter geworden.

Auch die Magic Shots hab ich mir schon mal Notiert.
 

gutesA

Well-Known Member
#32
Sehr gern :007:

Ob der Disney Store in Miami die hat, weiß ich nicht.
Aber in Orlando und online kein Problem.

Falls du sie vor Ort kaufst, steht auch an jedem Eingang jemand, der dir notfalls hilft.
Die haben ein IPad und können auf alles zugreifen.

Der MemoryMaker hat bei uns auch einfach funktioniert, es war wie bei euch und ich war sehr skeptisch.

Aber die Foto waren keine 10 Minuten nach dem Shooting schon in der App.

Lass dich nicht verunsichern, es wird toll.

Wir haben übrigens in unseren 14 Tagen 1344 Fotos und Filmchen bekommen.

Hier mal ein paar Beispiele:

IMG_1126.PNG IMG_1130.JPG IMG_1131.JPG IMG_1132.JPG
 

xerox

Well-Known Member
#33
Tolle Fotos, da freu ich mich selbst drauf, wieder Kind sein zu dürfen :009:

Online ist halt schwer sie zu kaufen, der Disneystore liefert nicht in die Schweiz, und 2 Wochen (nicht mal ganz) ist dann einach auch etwas knapp.

Aber ich denke, das kriegen wir vor Ort schon hin, vorallem können sich die Kinder dann die Bänder live ansehen und sich eins aussuchen.

Alles wird gut, aber ruhig werd ich wohl erst wenn ich im Disney stehe :022:

P.s. hatte sogar schon Glück und konnte Frozen auf 6.10pm vorverlegen, einfach einen Tag später. Ist doch schon viel gemütlicher mit Kindern.
 
Zuletzt bearbeitet:

gutesA

Well-Known Member
#34
Ja, das ist wirklich kein Problem.

Notfalls geht Uhr das erste mal mit der Karte rein und dann kannst du in so gut wie jedem Shop welche kaufen.
In der Gästebetreuung oder der Aoo sind die ganz schnell aktiviert.

Ich wünsche euch so viel Spaß.

Noch ein Tipp, zu unserer Zeit war echt morgens deutlich mehr los als gegen Abend.

Wenn dein Mann Star Wars mag, unbedingt in die Hollywood Studios gehen.

Neben Fotos mit BB8, chewbacca und
kylo ren, gibt es viele Filme und den Flug.
Auch das Feuerwerk ist genial.

Für die Kids gibt's das Frozen sing allong und Fotos mit Olaf.

Dazu den Tower of terror (genialer freefall) und die aerosmith Achterbahn.

Wir hatten die Studios vorher gar nicht so auf dem Schirm, aber waren total begeistert.

Wenn du noch irgendwas wissen magst, meld dich einfach.

Liebe Grüße,
Anja
 
#35
Das Frozen sing along hat uns Eltern fast besser gefallen. Die kids haben halt nix verstanden von den Witzen der Moderatoren.

Aber der Schluß mit Gesang und mehr hat es dann auch für sie gerettet.

Ich kann auf jeden Fall auch noch das Nemo Musical im AK empfehlen hat ins positiv überrascht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordlicht

Well-Known Member
#36
Die Fotos sind der Wahnsinn. Das sind coole Erinnerungen.

Zu Tower of Terror (ich lese mich durch zig Seiten und schaue Videos, bin aber immer noch unentschlossen).
Würdet ihr die mit einer 5,5 jährigen fahren? Grundsätzlich Achterbahn-junkie und fährt definitiv alles, was sie größenmäßig darf. Aber freefall kennt sie halt nicht. Ich vermute sie würde es lieben. Nur extrem gruselig mag sie nicht. Was meint ihr?
 

xerox

Well-Known Member
#37
Also den Tower of Terror kenn ich noch von meiner Kindheit. Ich freu mich unglaublich drauf.

Als Europäer müsst ich sagen, geh nicht drauf :009:. Ich werde jedenfalls mit meiner 6 Jährigen gehen wenn sie mag (wird ja genau im Disney 6).
Du kannst ihr grad den Tower ja gut von aussen zeigen, und ihr erklären was da auf sie zukommt, und sie kann dann noch selber entscheiden, ob sie mag.

Ich bin da eher der Mensch, der glaubt, Kinder können sich ganz gut einschätzen, und sollen ein entsprechendes Mitspracherecht haben.

Ein bisschen gruselig ist es schon (wenn sie nichts geändert haben). Schau dir doch sonst einfach mal ein Youtube-Video an, um es besser ein zu schätzen.

Die Fotos sind wirklich klasse. Hab mit meinen Kindern schon abgemacht, als Weihnachtsgeschenk für meine Eltern (die ja mitkommen) werden wir ein schönes Fotobuch gestalten, mit gaaaanz vielen Disney-Photos, und hoffentlich Magic Shots.
 
#38
Meine große ist alles gefahren bis auf den Rock n Roll coaster wegen der Größe.

Tower of Terror ist schon ein bisschen gruselig gemacht. Guck doch mal bei YouTube die meisten rides gibt es dort als Video.
 

gutesA

Well-Known Member
#39
Unsere kleine Dame ist auch 5,5 und durfte gerade so rein von der Größe.

Wir sind alles gefahren, was sie durfte.

Beim ersten Mal Tower sie etwas ängstlich, ist wirklich gut gemacht, etwas gespenstisch.

Ist dann aber begeistert gewesen und sogar nochmal gefahren. Gibt dann ein nettes Video zur Erinnerung.

Meine Große war der Meinung, der Film war schlimmer als der Freefall.

Es ist halt wirklich gut gemacht, erst der Film, dann steigst du in den Aufzug und dann gehen die Türen auf und er fährt erstmal normal los.

Es ist Dunkeln und plötzlich geht es rasant nach unten und wieder nach oben.

Oben gehen die Fenster auf und du sieht kurz raus.

Wenn man unten steht, sieht man nur die aufgehenden Fenster und du hörst die Leute schreien.

Die Ungewissheit war das schlimmste für meine, wenn die dann aber wussten, was kommt, fanden sie es toll.

Ich würde es riskieren, bereitet euch gut vor, erklär dass es alles nur Film ist und was abgehen wird, dann habt ihr Spaß.

Unsere ist bis auf aerosmith, da haben ein paar Zentimeter gefehlt, alles gefahren und ihr hat alles gefallen, bis auf Space Mountain.

Die Bahn ist dunkel und alt, man sitzt hintereinander und es ruckelt und stößt sehr. Da war die hinterher gar nicht begeistert, obwohl sie hart im nehmen ist und würde die Nummer fahren.

Die würde ich erstmal allein fahren und schauen, ob es was für euch ist.

Sie ist übrigens auch Avatar geflogen und war absolut begeistert.
 

gutesA

Well-Known Member
#40
Schön, das euch die Foto gefallen.

Wir möchten nicht, dass unsere Mädels zu erkennen sind, aber ich wurde euch gern noch n bissl was von den tollen Fotopass Fotos zeigen, auch wenn die Auswahl wirklich schwer fällt...

IMG_1196.JPG IMG_1197.JPG IMG_1195.JPG IMG_1198.JPG IMG_1199.JPG IMG_1200.JPG IMG_1201.JPG IMG_1202.JPG IMG_1203.JPG IMG_1204.JPG IMG_1205.JPG IMG_1206.JPG IMG_1207.JPG IMG_1208.JPG IMG_1209.JPG IMG_1188.JPG

Du siehst, wenn Ihr fleißig sammelt wird es ein tolles Fotobuch...
 
Top