Disneyworld Fastpass im Magic Kingdom

Nordlicht

Well-Known Member
#42
Die Fotos sind grandios. Ich möchte jetzt sofort los.

Danke für deine Info zu den Rides.
Meine Überlegungen war tatsächlich vorher schon, sie alles fahren zu lassen bis auf Space Mountain. Die Beschreibung klang tatsächlich in etlichen Berichten so, dass ich das lieber lassen werde.

Vielen Dank.
 

xerox

Well-Known Member
#43
Ja, da freut man sich doch gleich doppelt bei solchen Bildern.
Da wirs ja sowieso dabei haben, den MM, werden wir wohl auch überall grosszügig Fotos machen lassen.

Ich stelle übrigens auch keine Bilder meiner Kinder ins Net. Mit den Smileys find ich es aber gut gelöst.

Jetzt konnte ich wenigstens den Na'Vi River buchen, zu einer passablen Zeit. Ist ja auch immer ausgebucht normalerweise.
Das Musical Nemo hab ich auch gleich mitgebucht, danke für den Tipp.

Weiss grad jemand, was man im MK und Epcot vorbuchen sollte (ausser natürlich frozen)?
 

Nordlicht

Well-Known Member
#44
Ja, da freut man sich doch gleich doppelt bei solchen Bildern.
Da wirs ja sowieso dabei haben, den MM, werden wir wohl auch überall grosszügig Fotos machen lassen.

Ich stelle übrigens auch keine Bilder meiner Kinder ins Net. Mit den Smileys find ich es aber gut gelöst.

Jetzt konnte ich wenigstens den Na'Vi River buchen, zu einer passablen Zeit. Ist ja auch immer ausgebucht normalerweise.
Das Musical Nemo hab ich auch gleich mitgebucht, danke für den Tipp.

Weiss grad jemand, was man im MK und Epcot vorbuchen sollte (ausser natürlich frozen)?
Kommt schon sehr auf die Interessen an. Wie alt sind die Kinder? Mögen sie Achterbahnen.

Solltest du noch Fastpässe bekommen auf jeden Fall Seven Dwarfs Mine Train, hat nach wie vor die längste Wartezeit. Aber auch da sind FP schwer zu kriegen.

Peter Pan hat oft längere Wartezeit.

Ansonsten die "Mountains" Splash Mountain. Big Thunder etc.

Wenn die Kinder daran interessiert sind, bei einen Character meets lohnt es auch.
 

gutesA

Well-Known Member
#45
Splash Mountain ist wegen Restauration geschlossen.

Im MK würde ich tatsächlich die 7 Zwerge versuchen, das ist das größte Problem.

Wenn ihr viele Fotos wollt, bietet es sich an, die gleich früh untereinander zu reservieren, dann kannst zu meist den Rest noch hinterher buchen, bis auf die Zwerge halt.

Insbesondere Bell und Mickey sind begehrt, neu Bell spielen die Kinder in einem kleinen Theater mit, müssen nur Bilder halten, ist echt nett gemacht.

In epcot ist ist da schon mehr.

Solarien ist wie ältere Variante von Avatar, ohne 3D, aber echt nett.

Mission Space ist toll, grün für die Kinder, orange für die großen.
Die Rennstrecke ist spaßig und unser the sea für die Kinder toll, meistbesuchte lange Wartezeiten.

Die Meetings haben wir ohne gemacht, wenn man noch welche über hat, ist das aber auch toll, dann ist das in 5 min erledigt.

Wenn du uns das Alter und die Interessen sagst, kann man es vielleicht noch einschränken.

Die Musicals habe ich angefangs sich gebucht, ist aber Quatsch.

Da passen so viele Leute rein und der fastpass hat kaum Vorteil.
 

Nordlicht

Well-Known Member
#46
Hmm, gerade Bell hatten wir überlegt auszulassen. Habe die Videos geguckt und bin nicht sicher wie toll das ist, wenn unsere Tochter mangels Sprachkenntnisse nichts versteht. Ihr fandet das lohnend?
 

gutesA

Well-Known Member
#47
Ja, unsere große ist totaler Bell-Fan.

Sie haben auch nichts verstanden, aber ihr geht ja mit Ihnen zusammen rein.

Dann erklären Sie n bissl, da kannst du ja übersetzen.

Dann werden die Rollen verteilt, Pferd, Vater, Tasse und Kanne und Biest.

Sie kriegen die Gegenstände und müssen eigentlich nur einmal hin und her gehen.

Dann gehen alle in die Bücherei, die anderen setzen sich hinten hin, die Kinder stehen mit einer Betreuerin an der Seite.

Dann kommt Bell, und die Kerze erzählt, dass sie ein Stück aufführen.

Wenn das entsprechende Kind dran ist, schiebt die die Betreuerin schon vor, dann gehen sie zu Bell, die freut sich natürlich.

Das ganze geht nur 5 min.
Danach dürfen erst die Schauspieler zu Bell, sie bedankt sich, macht ein Foto und die kriegen ein Lesezeichen mit Autogramm geschenkt.

Wenn noch Zeit ist, dürfen noch Kinder die nicht mit gemacht haben und dann geht Bell wieder.

Meine waren total begeistert, obwohl sie nicht alles verstanden haben.
 
#48
Hi

Kann ich absolut unterschreiben. Sind wegen einem Regenschauer zu Belle und dachten es wäre ein normales Fotoshooting.

Waren positiv überrascht und die kids hatten Spaß auch ohne sprachKenntnis
 

xerox

Well-Known Member
#50
Hallo

Redet ihr jetzt von Bell, also Tinkerbelle, oder Belle die schöne und das Biest? Da ihr von Tassen und Kannen redet, geh ich mal vom zweiteren aus?

Hatte gerade glück, rein geschaut, und konnte noch die 7 Zwerge buchen, und das am Morgen früh. Peter Pan ging auch noch was.

Meine Kinder sind 6 und 9 Jahre alt. Beide gehen mehr oder weniger auf alle Bahnen, und lieben 8ter Bahnen etc.

Ich hab jetzt überall einfach etwas aufgefüllt mit Musicals und Meet & Greets. Schau aber regelmässig rein, ob was besseres frei ist. Aber lieber was zuviel Buchen, als nicht gebrauchen.

Steht man bei den Meet& Greets wirklich so lange an? Hab jetzt mal einen Tag 3 davon am Morgen rein gemacht. So können sie zu Belle, Rapunzel und Arielle machen.
 
#51
Hi,

ja Belle von "Die Schöne und das Biest"

Die Wartedauer bei Meet&Greet ist total unterschiedlich. Vieles geht auch in wenigen Minuten aber gerade die Prinzessinen sind scheinbar sehr beliebt.
Außer Anna und Elsa in Epcot haben wir aber kein Meet & Greet geplant. Sondern halt mitgenommen was auf unserem Weg lag.

Micky,Donald und Co. sind auch beliebt. Eine unserer längsten Wartezeiten (45min) war beim Charakter Spot im Epcot mit Mickey, Goofy und Minny

Hatte nicht damit gerechnet das meine Mädels(2/6) finden. Vor allem bei der kleinen hätte es ja sein könne das sie Angst hat, war aber nicht der Fall im Gegenteil.

Ich würde auf jeden Fall alles buchen was geht, bei Shows und Musical etc. braucht man meistens keine aber wenn nix anderes frei ist kann man es dort nutzen und hat gute Plätze.
 

xerox

Well-Known Member
#52
Ok danke. Belle könnte sich wohl lohnen, ist auch immer gut ausgebucht. An einigen Tagen gar nicht mehr verfügbar etc.

Stimmt es eigentlich, das Erwachsene keine Fotos mit Mickey und Co. machen dürfen? Nicht das ich jetzt Freakmässig da alles mitnehmen möchte, aber so grad bei Star Wars hätte ich das schon ganz
nett gefunden.

Schade, diese Anna/Elza Meet&Greets find ich im Fastpass nicht.
 

Nordlicht

Well-Known Member
#54
Für Anna und Elsa gibt es keine Fastpässe mehr. Die Wartezeit ist aber auch nicht sonderlich lang. Das geht so.

Es gibt ganz viele Erwachsene die Charakter Fotos machen.
Ich möchte unbedingt ein Foto mit Sadness und Joy von "Alles steht Kopf", reizt unsere Tochter gar nicht, aber ich finde die so cool.
 

gutesA

Well-Known Member
#55
Es gibt gibt genug Erwachsene, die sogar ohne Kinder Fotos machen.

Wir hatten bei Anna und ne Elsa eine Frau die voll augetickt ist.
Sie hat im Shop Schokolade und einen Schlüsselanhänger gekauft und das Anna geschenkt.

Die hat sogar sehr artig mitgespielt.

Das ist also überhaupt kein Problem, wir haben grundsätzlich beide Mädels und ein Familienfoto gemacht, teilweise auch noch die Mädels allein.
Bei starwars hat sogar mein Mann noch ein Foto machen chewy gemacht.

Einzige Ausnahme ist kylo ren, der darf wohl in seiner Rolle nicht, der schleicht nur rum und stellt sich dann dazu.

Was meinst du mit Anna und Elsa?

Für das Foto im
Sommerhaus gibt es gar keine fastpässe, da gibt es einfach bautechnisch keinen Seiteneingang.

Wir waren morgens ca 45 min gestanden. Wenn du erst mal im Haus bist, ist alles gut, vor allem klimatisiert.
Wir waren aber bestimmt noch 20 min in der prallen Sonne gestanden, dann lieber später probieren.

Es waren beim ersten Mal echt tolle Schauspieler, die Mädels total begeistert, Anna hat unsre Anna gefeiert und die ganze Zeit von Schokolade geredet.
Elsa hat beim Autogramm lauter Eiskristallen gemalt.

Also wollten die Mädels nochmal zum Schluss hin, in ihren elsakleidern.

Später Nachmittag, kaum 10 min gewartet, aber andere Schauspieler erwischt, die wenig motiviert waren.

Kinder natürlich total enttäuscht.
Es kommt also tatsächlich immer drauf an.

Nur so als Tipp, die schreiben (bis auf belle) gern Autogramme. Ist zum Teil recht lustig, Pluto auf der Nase.

Du kannst natürlich vor Ort Autogrammbücher für Trier Geld kaufen, oder ihr bereitet hier schon was vor.

Für den Ride musst du immer mal wieder schauen, es tut sich oft noch kurzfristig was auf.
Da sind die Wartezeiten nämlichen meint 60+.
 

xerox

Well-Known Member
#56
Ja, es hat mich auch irritiert, vorallem seh ich ja immer wieder Fotos mit Erwachsenen. Aber in Amerika hätte es mich irgendwie trotzdem nicht zu sehr geschockt.

"Trier Geld"? Viel Geld, also teuer? Vor 20 Jahren wars noch nicht so teuer.

War schon mal jemand an der Not so Scary Halloween Night? Da meine Tochter ja bekanntlich da Geburtstag hat, überlegen wir uns, ihr diese Event zu schenken.
Sie wollten halt schon immer so ein richtiges amerikanisches Halloween sehen. Trotzdem, viel Geld, deshalb wäre ich über Erfahrungen schon froh.

Wieso gibt Belle denn keine Autogramme?

WAAAAAAAS???? Ich glaub mein Mann kommt gar nicht mit, wenn er erfährt das es kein Foto mit Kylo Ren gibt. :dark2:
 

gutesA

Well-Known Member
#57
Sorry, ja sollte viel heißen. Dicke Finger vertragen sich nicht mit der Autokorrektur :0)

Wir haben irgendwie nur teure gesehen und waren froh, unsere dabei zu haben.

Es gibt freilich Fotos für deinen Mann, nur macht er seine Show und stellt sich nur zur ganzen Gruppe, mit etwas Abstand.

Notfalls muss dich Männe allein anstellen.

Halloween ging bei uns auch schon los, ist jetzt schon alles geschmückt.

Ist aber nochmal ganz schön viel Geld, deshalb hat mein Mann gestreikt.

Du kriegst ein extra Armband und eine Tüte für die Süßigkeiten, es geht von 19-24 Uhr, soll eine extra Parade und ein anderes Feuerwerk sein.

Belle schreibt nicht und macht sich nur im Rahmen der Show sehr begrenzt Fotos, andere Möglichkeit gibt es nicht.

Fand meine Große auch sehr schade...
 

xerox

Well-Known Member
#58
Das ist schon richtig, es wäre ein teurer Spass. Alleine für uns 4 über 350$. Es wäre also wirklich ein Geschenk für unsere Tochter. Sie freut sich so unheimlich auf die Halloweenzeit.

Neigen diese Tickets dazu, ausverkauft zu sein, oder könnten wir uns da evtl. auch eher spontan dafür/dagegen entscheiden.

Bin noch etwas untentschlossen, weil es doch ein seeeeehr langer Tag für unsere, vorallem kleine, Kinder wäre.
 

gutesA

Well-Known Member
#59
Also ich kann es natürlich nicht sicher sagen, aber zu unserer Zeit haben Sie noch am Tag der Veranstaltung Werbung gemacht, dass man die Tickets noch dazu kaufen kann.

Nachdem es ja noch zu Ferienzeit war, gehe ich davon aus, dass ihr bestimmt Glück haben könntet.
Immerhin gibt es das ja mindestens 2x die Woche.

Es wird mächtig lang, die meisten sind erst gegen Abend in den Park gekommen, manche sogar erst gegen 9.

Wenn ich allerdings so viel Geld bezahlen würde, würde ich lieber über Mittag noch ne Hause machen und dann pünktlich und fit wieder auf der Matte stehen.

Bin gespannt, wie ihr euch entscheidet und hoffe auf einen Bericht :001:
 
#60
Hallo zusammen, nachdem ich mir im Vorfeld unserer Floridareise hier ganz viel Insider-Wissen anlesen durfte, gebe ich nun auch mal einen Tipp ab.
Wir waren für insgesamt 14 Tage in den Herbstferien in Orlando, Clearwater Beach und Sarasota.
Magic Kingdom war natürlich eines der Highlights! Hier meine Erfahrung:
Unbedingt um 9 Uhr am Schloss sein! Die Eröffnung ist der erste kleine Höhepunkt:)
Auch wenn es noch mal etwas teurer wird - ich würde mir im Nachhinein auf jeden Fall zusätzliche Fastpasse kaufen!
Die 3 im Preis enthaltenden Fastpasse hatte ich im Vorfeld gebucht und das hat auch wunderbar funktioniert.
Wir waren am Mittwoch, 25.10.17 im MK, das sollte eigentlich eher einer der Tage sein, an denen es nicht so voll ist.
Tatsächlich war ich noch nie in einem Park, der so voll war!! Ich will mir gar nicht vorstellen, wie es an stark besuchten Tagen aussieht...
Und das war halt sehr schade, denn der Park ist wirklich etwas Besonderes. Aber die Wartezeiten waren so lange, dass wir doch einiges nicht schaffen konnten und das hat wirklich genervt.
Wir mussten überall lange warten und an eine 2. Runde war gar nicht zu denken.
Splash Mountain war leider wegen Renovierung geschlossen und Space Mountain haben wir am Ende des Tages nicht mehr geschafft.
Von der 7 Dwarfs Achterbahn war ich etwas enttäuscht: 2 Stunden Wartezeit für 1,5 Minuten Achterbahn. Diese Fahrt kam uns sehr sehr kurz vor.
Tomorrow Land kam in meiner ursprünglichen Planung etwas zu kurz, auch weil ich dachte, dass dort eher nicht so interessante Sachen sind, aber weil alles andere so voll war, sind wir am Ende des Tages doch noch da gelandet und ich muss sagen, dass mich dieser Ort positiv überrascht hat. Wir hatten dort noch jede Mende Spass! Insbesondere im Dunklen ist es dort sehr schön.
Und zum Feuerwerk muss man wohl nichts sagen, außer vielleicht, dass es noch beeindruckender ist, als ich es mir eh schon vorgestellt habe.
Fazit: Hätten wir mehr Fastpasse gehabt, wäre es vermutlich noch viel schöner gewesen. Bei einem nächsten Mal würde ich diese zusätzlich buchen.
Ich hatte meine Tickets übrigens bei AT gebucht und musste noch den Voucher umtauschen. Das ging problemlos einen Tag vorher in Disney Springs.
 
Top