1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Fliegen ab Düsseldorf

Dieses Thema im Forum "Flüge und Fluglinien" wurde erstellt von Airwulf, 8. Dezember 2011.

  1. Airwulf

    Airwulf Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.239
    Zustimmungen:
    6.689
    Ort:
    Düsseldorf
    Lt unseren 737 Piloten war das Slat und Flapsetting wohl o.k
    Fehlende Klappenstellung macht ja auch genug Krach im Cockpit

    Der Flieger hat einfach zu früh rotiert.
    D.h. die errechnete Abhebegeschwindigkeit stimmte nicht.

    Entweder war der Flieger schwerer als die Piloten dachten,oder es war zu heiß.

    Oder ein Ablese/Eingabefehler.

    Rainer
     
    claudia und TiPi gefällt das.
  2. Airwulf

    Airwulf Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.239
    Zustimmungen:
    6.689
    Ort:
    Düsseldorf
  3. Densa

    Densa Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2015
    Beiträge:
    199
    Zustimmungen:
    114
    Ort:
    Apensen
    Für die meisten sicherlich sehr sehr ärgerlich. Einen Techniker von uns hat es einen Trip nach LA erspart. Der Kunde hat kurzfristig abgesagt. Unter normalen Umständen hätte er als die Nachricht kam schon im Flieger in die USA gesessen.
     
  4. wagrann

    wagrann Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Was haltet ihr davon Düsseldorf Frankfurt Miami alles mit Flugzeug anstatt mit dem Zug von Düsseldorf nach Frankfurt und dann mit dem Flugzeug weiter?
     
  5. Turbotobi76

    Turbotobi76 Well-Known Member

    Registriert seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    625
    Zustimmungen:
    420
    Hi,

    ist halt ein Flug mehr.

    Viele empfinden Fliegen ja auch nicht gerade als Vergnügen und jeder zusätzliche Flug bedeutet dann mehr Stress ;)
    Außerdem muss man bei einem Flug halt deutlich früher am Flughafen sein als bei einem Zug am Bahnhof.

    Einen Zeitvorteil hat man bei der Strecke daher nicht.

    Vorteil das Gepäck wird gleich in DUS aufgegeben und man muss sich nicht mehr drum kümmern. Beim der Zugfahrt hat man es deutlich länger am Hals.
    Und ein dicker Pluspunkt bei LH ab DUS du kannst vielleicht bei Rainer einchecken :007:

    Gruß Tobias
     
  6. wagrann

    wagrann Member

    Registriert seit:
    29. Oktober 2014
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    1
    Muss ich die Koffer dann nicht mehr abholen in Frankfurt, werden diese dann automatisch weitergeleitet?
     
  7. Airwulf

    Airwulf Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.239
    Zustimmungen:
    6.689
    Ort:
    Düsseldorf
    Ja,werden sie.
    Ich fliege im November auch so.
    Habe allerdings die LH073 nach FRA gebucht,da mir die 075 zu spät ist..

    Rainer
     
  8. Airwulf

    Airwulf Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.239
    Zustimmungen:
    6.689
    Ort:
    Düsseldorf
  9. Arndt

    Arndt Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2010
    Beiträge:
    4.895
    Zustimmungen:
    3.567
    Ort:
    Essen
    Ihr habt ja glücklicherweise noch eine zweite 346 in DUS die mich dann in 3 Wochen nach Newark bringt.
     
  10. MBCSCOUT

    MBCSCOUT Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    2.409
    Zwar nicht Düsseldorf sondern Frankfurt aber dennoch eine wahrscheinlich leichte Frage für die Experten:

    Welche Minimum Connection Time gilt in FRA für LH-Flüge von International zu national (also auf dem Rückweg aus den USA)?

    Konkret geht es mir um ein Ankommen mit LH463 und einen Weiterflug mit LH206.

    Ich finde im Netz nichts konkretes ob 45 Minuten oder 60 Minuten MCT in FRA gelten.

    Dankeschön!
     
  11. Arndt

    Arndt Well-Known Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2010
    Beiträge:
    4.895
    Zustimmungen:
    3.567
    Ort:
    Essen
    Offiziell sind es 45 Minuten. Aber das ist in den seltensten Fällen zu schaffen, da man meist 2 Mal durch das ganze Terminal muss weil die Passkontrolle "zentral" liegt.
     
    MBCSCOUT gefällt das.
  12. claudia

    claudia Power-Mom und Moderatorin Moderator

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    14.946
    Zustimmungen:
    12.320
    Wir hatten auf unserem Rückflug dieses Jahr Verspätung und somit nur noch 50 Minuten Zeit für unseren Anschlussflug nach Bremen. Wurden direkt am Ausstieg von einer LH-Dame in Empfang genommen und auf direktem Weg mit dem Bus zur Passkontrolle gefahren und danach gleich weiter zum Gate. Ging Rappizappi :D Nur ein Großteil unserer Koffer hat die Strecke nicht geschafft, diese wurden uns gegen Abend dann nachgeliefert :)
     
    Nordlicht und MBCSCOUT gefällt das.
  13. trinchen11

    trinchen11 Well-Known Member

    Registriert seit:
    4. April 2007
    Beiträge:
    2.575
    Zustimmungen:
    2.279
    Ort:
    Hildesheim
    In Holzklasse, Claudi?
     
  14. claudia

    claudia Power-Mom und Moderatorin Moderator

    Registriert seit:
    9. März 2004
    Beiträge:
    14.946
    Zustimmungen:
    12.320
    Gemischt, BC und Eco :)
     
  15. MBCSCOUT

    MBCSCOUT Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    2.409
    Danke für Deine Erfahrung Claudia!

    Mir ist bewusst, dass unter 60 Minuten recht knapp ist und man den Anschlussflug ggf. verpasst. Aber das kann ruhig so sein. Auf dem Rückweg ist uns das relativ egal. Wir wohnen zwischen FRA und DRS und haben es bis FRA etwa 250 km und bis DRS etwa 150 km. Insofern wäre also der Flug bis Dresden schon optimaler, da wir kein Auto am Airport haben, ist aber auch die Heimfahrt ab Frankfurt bei Verpassen des letzten Fluges kein Thema.

    Warum ich gefragt habe: LH hat uns umgebucht. Ich habe auf dem Rückweg aufgrund der o.g. Konstellation bewusst eine sehr kurze Verbindungszeit gebucht. Der Layover in FRA wäre m.E. mit LH206 (Abflug 9:15 Uhr) ursprünglich bei 1:10 h gewesen. Nun hat LH den Flug aber auf 9:00 Uhr geändert und ist der Meinung, dass das nicht schaffbar ist und uns auf 12:20 Uhr (LH210) umgebucht. Sofern wir mit dem ursprünglichen Flug noch innerhalb der MCT liegen finde ich das etwas unglücklich und frage mich, warum die das machen.

    In den 3 Stunden zusätzliche Wartezeit fahre ich dann lieber mit dem Zug nach Hause und lasse das letzte Teilstück verfallen.
     
  16. Nordlicht

    Nordlicht Well-Known Member

    Registriert seit:
    17. November 2014
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    143
    Ooh, danke Claudia, genau sowas hatte ich gehofft mal irgendwo zu lesen.
    Wir haben im Mai zurück die gleiche Verbindung wie ihr.
    60 Minuten vom A380 bis Weiterflug nach BRE.
    (Habe schon fleißig gegoogelt, was wir mit unserer Tochter in FRA machen können bis zum Flug nach BRE am Mittag, falls es mit dem direkten Anschluss nicht passt, aber jetzt bin ich verhalten optimistisch. Wir fliegen zwar nur Holzklasse, aber mit Kind steigt ja immer die Chance auf Sonderbehandlung ein wenig.)
     
  17. Airwulf

    Airwulf Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.239
    Zustimmungen:
    6.689
    Ort:
    Düsseldorf
    Exakt.
    In MIA nur bis FRA einchecken und die Koffer ebenso.
    Ohne Angabe von Gründen.
    Sollte nachgefragt werden:
    Ich muß in FRA an mein Gepäck.

    Rainer
     
    MBCSCOUT gefällt das.
  18. Ele

    Ele Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.046
    Zustimmungen:
    1.938
    Ort:
    Münsterland
    Bei Air Berlin ist dieses Vorgehen nicht zu empfehlen.
    Wir haben deswegen in Miami bestimmt 15 Minuten mit zwei verschiedenen Mitarbeitern diskutiert.
    Ich glaube, die haben dann irgendwann einfach nur entnervt aufgegeben, damit sie mein Geschnabbel nicht länger ertragen müssen .
     
  19. Airwulf

    Airwulf Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.239
    Zustimmungen:
    6.689
    Ort:
    Düsseldorf
    Da gibbet nix zu diskutieren.
    Ich muß in FRA an mein Gepäck.
    Also bitte short labeln und fertich.

    Die Gründe,warum,wieso und weshalb gehen keinen was an.

    Rainer
     
    MBCSCOUT gefällt das.
  20. Michael-K.

    Michael-K. Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2012
    Beiträge:
    516
    Zustimmungen:
    403
    3 Stunden wären ein Traum, nach FMO beträgt die Wartezeit aus Miami kommend immer fünf Stunden. :(
     
    MBCSCOUT gefällt das.

Diese Seite empfehlen