Fliegen ab Düsseldorf

ViperGTS

Well-Known Member
EW203 ging gestern raus - allerdings 1 Std. zu spät.
Habe das "Chaos" beim checkin und am gate hautnah miterleben dürfen - selten sowas unprofessionelles am airport gesehen/gehört.

Bekannte von mir hat nächsten DI (5.6./6.6.) den gleichen Flug (RSW-MUC) gebucht und der wurde gestern gestrichen!
Umgebucht auf DUS - bisher ohne Weiterflug nach MUC, weil (angeblich) ausgebucht bis 10.06.2018.

Falls jemand Kontakt zu RA herstellen kann, der EW regelmäßig verklagt, bitte PN an mich - es ist soweit!

Dieser "Verein" ist einfach nur zum Kotzen. :poop: [rant over]
 
Zuletzt bearbeitet:

Texasranger

Well-Known Member
Heute waren wir von einer Eurowingsannullierung betroffen. DUS-BUD um 9.30. 3 Stunden vor dem Abflug kommt die SMS. Es wird kein Grund angegeben. Hotline 50 Minuten Warteschleife, keine Chance. Umbuchung online nicht möglich. Total unverschämt ein solches Verhalten. Auf dem Flughafen aber nette Hilfe von AHS und LH. Umgebucht auf LH über MUC.
 

TiPi

Moderator
Moderator
Nicht nur EW ist schlecht. Hier mal ein Beispiel mit Condor auf unserem 5 Tage Malle Trip:
Hinflug 1,5 Stunden Verspätung
Bei Ankunft in PMI waren 4 Koffer nicht da. Wurden 33 Stunden später ins Hotel geliefert. Bei der Hotline ging nie einer ans Telefon.
Rückflug war 2,2 Stunden verspätet.
Ach ja, alle Flüge wurden mit "GetJet" in einer alten 737-400 durchgeführt. Condor: Nie wieder!
 

JohnSmith

Well-Known Member
Jetzt ist es bei uns auch passiert. EW hat mir per Email mitgeteilt dass man meinen Flug am 26.06. umgebucht hat. Statt CGN-MUC-RSW jetzt DUS-RSW.
Nur ärgerlich dass ich mich mit meinen Ladies in München zum gemeinsamen Weiterflug treffen wollte...
LG Ralf
 

Texasranger

Well-Known Member
EW am Donnerstag um 11 Uhr von DUS nach CDG fliegt auch nicht.

Meines Erachtens ist das Absicht. Die Maschinen sind nicht ausgelastet, also lässt man eine ausfallen und bucht um. Vorzugsweise auf eine frühere Maschine, damit keine Entschädigung fällig wird. M.E. ist das bei der Häufung ein Fall für die Aufsichtsbehörde.
 

Texasranger

Well-Known Member
Eine Umbuchung ist eine Stornierung und dann greift auch die EU Verordnung und es gibt Entschädigung unabhängig von der Ankunftszeit
Leider stimmt das so nicht, sondern es kommt auf den Zeitpunkt der Annullierung und den Reisebeginn und das Reiseende an:

Gemäß der EU-Verordnung 261/2004 entscheiden bei einem annullierten Flug zwei Aspekte über einen Entschädigungsanspruch: Wann Sie über die Flugannullierung informiert wurden und wann Sie schließlich mit Ihrem Ersatzflug am Reiseziel angekommen sind.

In den folgenden Situation haben Sie keinen Anspruch auf eine Entschädigung:
  • - Sie wurden mindestens 14 Tage vor der planmäßigen Abflugzeit über die Annullierung informiert. Die Fluggesellschaft muss Sie in diesem Fall kostenlos auf eine andere Verbindung umbuchen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, können Sie den gesamten Ticketpreis zurückfordern.
  • - Wenn Sie weniger als 14 Tage vor der planmäßigen Abflugzeit über die Annullierung informiert wurden, Sie Ihr Reiseziel aber noch innerhalb des in der EU-Verordnung definierten Zeitraums* erreichen. *Bis sieben Tage vorher: Zwei Stunden früher, vier Stunden später als geplant. Weniger als sieben Tage vorher: Eine Stunde früher, zwei Stunden später als geplant
(Quelle: EU-Claim)
 

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
Eine Umbuchung ist eine Stornierung und dann greift auch die EU Verordnung und es gibt Entschädigung unabhängig von der Ankunftszeit
Stornierung und Umbuchung sind doch schon zwei verschiedene paar Schuhe.
Und da ist es so wie Stefan schon schrieb.
Es gibt aber noch eine andere Möglichkeit.
Auf der Suche nach günstigen Flügen buche ich DUS-ATL-DEN-EWR.:0096::006::022:
Ist halt megagünstig.:009:
Jetzt ist DUS-ATL überbucht und DL bucht mich um auf DUS-EWR mit LH.
Ich komme jetzt 10 Std. früher in EWR an.:006::007:
Trotzdem steht mir die Hälfte der Kompensation zu,nämlich 300€.
 
Top