Florida Roadtrip

#1
Hallo Zusammen,

durch ein paar tipps vom durchlesen hier im Forum, haben wir (4 Erw. 1 Kind 9 Jahre) nun folgende Route ausgearbeitet:

Die Reise soll vom 20.10. - 04.11.2017 sein.
Flüge AIR Berlin NonStop DUS-Orlando
Mietwagen: Dodge Grand Caravan (Alamo)

Was meint ihr? Ist die Route so gut? Einen Tag hätte ich noch zur Verfügung, da wir nur 2-3 Tage in Orlando bleiben wollen, hauptsächlich einmal in die Universal Studios.

Nun meine Fragen: Was und wo sollte man in den Everglades machen, habe viel gehört über Abzocke etc. Wollen eher was authentisches erleben und ein wenig "wandern".

Gibt es eine Alternative in Miami? Die Hotelkosten sind schon sehr extrem wie ich finde.

Wir würden für jeden Erwachsenen (Flug, Hotel, Mietwagen) ca. 1600 Eur bezahlen.

Danke euch für jeden Tipp.

Christian

 

S.Crockett

Well-Known Member
#2
Hallo

Also als Alternative zu Miami, könnte ich euch Fort Lauderdale empfehlen.
Die beiden Städte liegen direkt nebeneinander.
Ich übernachte sehr gerne im Summerland Suites.
Von dem Hotel sind es 100m bis zum Strand.
Zimmerkosten wären 80€ inkl parken
 

S.Crockett

Well-Known Member
#4
Guten Abend

Also mit den Budget pro Nase müsstet ihr hinkommen.
Von Key West aus kommt ihr problemlos bis nach Naples oder Fort Myers an einem Tag.
So könnt ihr euch die Übernachtungen in Everglades City und Islamorada sparen.
Und die Zeit sinnnvoll am Golf von México zu verbringen
 
Top