Florida und immer neue Fragen

xerox

Well-Known Member
#61
Ich habe eine Menge Kunden aus der Schweiz die sich seit Jahren bei mir melden :)
Und wenn alles klappt, wird es sicher auch nicht das letzte mal sein :007: . Ich bin eine treue Seele wenn ich von etwas überzeugt bin :)

Wir haben nun aber auch auf den Rat einiger hier gehört, und in Orlando für 8 Tage ein Appartement gebucht.


Gestern mussten wir fest stellen, 21 Tage sind einfach vieeeel zu wenig :undweg:
 

xerox

Well-Known Member
#62
Das weiss hier bestimmt schon jemand.

Muss ich mir gedanken machen, wenn mein Partner und ich nicht verheiratet sind, wegen der Ausreise/Einreise der Kinder?
Wir reisen ja alle zusammen. In die Türkei, hat das niemanden interessiert seinerzeit.

Ich bin einfach gerne auf alle eventualitäten vorbereitet :009:
 

xerox

Well-Known Member
#64
Stammbuch? Sowas hab ich nicht. Das gibts doch nur wenn man Verheiratet ist? Bzw. bei uns gibts dann das Familienbuch wo Kinder etc. Eingetragen werden.

Ich müsste wohl was von der Gemeinde kommen lassen. Geburtsurkunde oder sowas?
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
#65
Interessiert nach meiner persönlichen Erfahrung auch in den USA niemanden bei der Immigration. Wir sind verheiratet, haben aber unterschiedliche Nachnamen. Die Kinder heißen wie der Papa. Der gleiche Zustand wie als unverheiratetes Paar, als wir in der gleichen Konstellation mehrfach eingereist sind. Zusätzliche Dokumente hatten wir nie dabei. Der Familienstand ist m.E. auch keine der Esta-Fragen.

Macht Euch also keine Sorgen. Das klappt schon.
 

xerox

Well-Known Member
#67
Guten Morgen

Ich hab mir jetzt mal die Zeit genommen einen kurzen Plan zu machen, wie unser Urlaub aussen könnte.


29.09 -> Nachmittags Ankunft .wink:

30.09-01.10 -> Key West

01.10 übernachten in Homestead

2.10- 3.10 Naples

4.10 Sansible -> Tagesausflug, Übernachtung auf dem Festland

5/6.10 Venice Beach bzw. Englewood oder Umgebung, wird spontan entschieden. Hauptsache Haifischzähne :)

7.10 Tampa Umgebung evtl. Shopping

8.10-16.10 Orlando

17.10 Crystal River

18.10 / 19.10 Miami

20.10 Abflug :0045:


Am 9.10 hat meine Tochter Geburtstag :302:. Was könnte man an diesem Tag machen? Vielleicht ein Kinderrestaurant in der Umgebung oder sowas? Sie wird 6 Jahre.

Lieben Dank
 

Turbotobi76

Well-Known Member
#68
Hi,

warum Crystal River nach Orlando? Da fahrt ihr ja in die falsche Richtung und verlängert den Weg nach Miami zurück ? Würde ich nach Möglichkeit zwischen Tampa und Orlando machen.

Wobei es für Geburtstagsfeiern natürlich in Orlando mehr Möglichkeiten gibt :009:
Was mag sie denn? Prinzessin? Disney Park am Geburtstag wäre für viele Kids sicher ein Highlight. Essen kann man dort auch, die besseren Restaurants sind aber ziemlich teuer dafür of mit Charakter Treffen.

Gruß Tobias
 

xerox

Well-Known Member
#69
Hi,

gut gesehen :007:. Ich hatte mit zwei Manatee Touren anbietern kontakt dort. Wir wollten eigentlich am 8/9 Oktober auf dem Weg nach Orlando dort einen Stop einlegen.
Beide aber haben uns empfohlen am 17 die Tour zu machen. Am 9ten ist da irgendwie Holidayweekend, und entsprechend was los.

Am 9ten wirds denk ich sowieso Disney geben. Ich möchte halt einfach etwas einbauen, was speziell für ihren Geburtstag ist. Wie z.b. ein Essen. Muss auch nicht im Disney sein.
Das muss nicht zwingend Prinzessinenhaft sein. Es kann auch ein Piratenessen, wo man z.b. mit den Händen isst sein. (fände sie sowieso super klasse). Irgendwo, mit Geburtstagskuchen etc.
dass müsste in den USA doch machbar sein. :)
 

xerox

Well-Known Member
#70
Guten Morgen

Wie gesagt, immer neue Fragen.

Irgendwie ärgert es mich schon, dass wir vor Ort einen Booster Seat für 90$ pro Kind mieten müssen. Ich empfinde das als extrem teuer.
Da wir ja auch noch andersweitig USA Ferien machen werden in Zukunft, frage ich mich, ob wir einen travel Booser Seat kaufen sollen, und dann vor Ort richtige, erhöhte, so dass sie auch aus dem
Fenster sehen.

Die Auswahl wäre ein BubbleBum oder ein Mifold.

Oder doch einfach vor Ort mieten und dem ganzen Aufwand aus dem weg gehen?
 

Turbotobi76

Well-Known Member
#72
Hi,

wie alt sind denn die Kinder?

Bei LH kann man für Kinder zusätzlich Kindersitze als Handgepäck mitnehmen. Richtige kindersitze wären mir da zu unhandlich aber so eine einfache Sitzerhöhung ist ja recht handlich. Daher haben wir so eine für die große mitgenommen und auch wieder mitgebacht.
Die teile gibt aber ja auch gebaucht für weniger als 5€ falls ihr auf dem Rückweg keine Lust habt die mitzuschleppen.

Für die kleine haben wir einen richtigen Sitz gemietet und haben den bei Hertz gebucht (laut ADAC 93€) bezahlt haben wir aber dann nur 72$.

Gruß Tobias
 

xerox

Well-Known Member
#74
Meine sind 5+9 Jahre alt. Ich dachte beim Kindersitz eher, ich muss ja irgendwie legal von der Vermietung zum nächsten Laden kommen

Das Appartement haben wir bei Booking.com gebucht. Bis anhin hatten wir da immer gute Erfahrungen, hatte jedesmal problemlos geklappt, ob nun Österreich oder Indien :)
Gebucht haben wir das Summer Bay Orlando.
 

Turbotobi76

Well-Known Member
#75
Ja der Weg vom Vermieter zum ersten Laden ist beim Kauf vor Ort immer ein Problem.

Evtl. wartet einer mit den Kindern am Terminal und der andere holt zügig Mietwagen und Kindersitze im nächsten Laden.
Uns war eine solche Lösung aber auch eher unsympathisch vor allem weil wir ja auch noch lange fahren mussten.

Ich persönlich würde in eurer Situation wahrscheinlich 2 einfache Sitzerhöhungen hier aus Deutschland mitnehmen. Und vor Ort dann möglichst schnell eine richtige Sitzerhöhung mit Rücken und Seitenschutz für das 5 jährige Kind kaufen (~30-40$).
Beim 9 jährigen Kind reicht die einfache Sitzerhöhung wahrscheinlich aus.

Meine 6 jährige Tochter saß jetzt auch nur auf einer einfachen Sitzerhöhung, wir hatten hinten Einzelsitze zusätzlichen Armlehnen da hat das alles gut gepasst.
Muss halt jede für sich selbst eine gute Lösung finden, mieten ist sicher die einfachste Lösung, aber eben recht teuer
 

gutesA

Well-Known Member
#76
Schaut euch mal den trunki boostapak an.

Ist ein Rucksack und gleichzeitig ein Sitz.

Vorteil, in den USA und Europa zugelassen.

Kostet keine 60 Euro.

Unser Mädels sind auch 5 und 9 und nutzen den seit letzten Jahr jetzt zum 5. mal.

Hat sich längst bezahlt gemacht.
 

xerox

Well-Known Member
#77
Hallo

So langsam werde ich nervös. In 1,5 Monaten gehts für uns nach Florida. Planung ist gemacht, Dokumente hoffentlich alle da.
Trotzem möchte ich an die erfahrenen USA-Reiser doch kurz die Frage stellen, habe ich was wichtiges vergessen?

Wir alle haben:
Biometrischen-Reisepass
ESTA -> Bewilligt
API Daten erfasst

Wenn ich es richtig verstehe werden die TSA Daten von der Fluggesellschaft am Tag der Abreise an die Behörden weiter geleitet, bzw. ich muss da nichts machen?

Ich bin leider etwas paranoid, und mach mir immer viel zu viele Sorgen das ich was vergessen habe, was schief läuft etc.

Lieben Dank an die, die sich kurz die Zeit nehmen, mich kurz zu beruhigen.

Besten Dank
xerox
 

xerox

Well-Known Member
#79
Ich hoffe niemandem mit meiner Frage zu nahe zu treten, aber ich muss nun meinen Urlaub doch weiter planen, da wir in 15 Tagen bereits nach Miami fliegen.

Wir haben vom 29 Sep - 01 Oktober ein Zimmer auf den Keyes gebucht. Wir können bis 72 Stunden vor ankunft das ganze canceln.

Würdet ihr bereits canceln? Leider finde ich doch sehr wenig Infos was jetzt "nach" dem Sturm ist.

Nach den Bildern (und meines Wissen ist die Strasse ja auch noch gesperrt für eine Weile) neige ich zum Stornieren, auch wenn es mich reut.
 
#80
Hi,

wo genau habt ihr denn das Zimmer? Key West oder weiter oben?

Die Amerikaner sind ziemlich schnell im aufräumen und die Berichte über 80-90% zerstörte Häuser sind wohl haltlos übertrieben. Aber dennoch sind die Schäden natürlich immens und werden in 2 Wochen sicher nicht komplett beseitigt sein.
Habt ihr bei eurer Unterkunft schon angefragt wie es bei ihnen aussieht?

Tendenziell würde ich bei den Keys (aber auch nur dort) sagen -> nicht hin fahren und Route entsprechend ändern.

GRuß Tobias
 
Top