Gepäck hat es nicht in den Flieger geschafft

Moebius

Well-Known Member
#62
Wenn ich in so einer Situation wäre, wäre eine differenzierte Analyse darüber, wer jetzt welchen Anteil daran hat, auch nicht unbedingt ganz oben auf meiner Liste. Ich habe bei meiner Fluggesellschaft gebucht, und von denen will ich mein Gepäck haben, ob die es selber verbockt haben oder jemand anders, ist erst mal egal.
 

Volker36

Well-Known Member
#63
Warum schimpfst Du immer über LH? Schuld an dem ganzen Chaos in Düsseldorf war einzig und allein der Flughafenbetreiber. Die Fluggesellschaften müssen jetzt das Chaos wieder bereinigen. Klar ist LH Dein Vertragspartner, aber mehr auch nicht.
Weil laut Tracking unsere Koffer erst in Frankfurt verloren gegangen sind, sind weil LH sich überhaupt nicht um uns kümmert. Ich will mich nicht mit Ground Handling Agents ärgern müssen.
 

Viernes

Well-Known Member
#64
Ich weiss, dass es wahrscheinlich nicht hilft und als Außenstehender leicht gesagt ist, aber lasst Euch nicht stressen! Kauft Euch, was Ihr braucht mal eben im nächsten Shop und dann geht der Urlaub los! Die Urlaubszeit ist vergänglich und den Stress mit den Koffern könnt Ihr auch noch hinterher ausfechten bzw. ausfechten lassen..... Lasst Euch nicht den Urlaub versauen, auch wenn es schwer fällt! Der Stress darum bringt Euch Eure Sachen auch net schneller zurück!
 

Volker36

Well-Known Member
#66
Gib mir mal die Tag-Nummern per PN.
Ich schau mal, ob ich was rausfinden kann.
Es gibt bei uns eine interne FB-Gruppe für Lost&F
Auch wenn die Kollegen dort nicht mehr arbeiten, haben die ja ihren Job nicht verlernt.
Nur werden die mit jedem Tag weniger.
Danke für dein Angebot.
Sorry das ich jetzt erst antworte aber ich hatte das Handy einfach mal ausgeschaltet. Ich brauchte mal Abstand.
Die Nummer der Lost&Found Kollegen in FRA hatte ich zwischenzeitlich bekommen. Aber die gehen schon um 16:45 Uhr nicht mehr ans Telefon, obwohl die Arbeitszeit bis 17 Uhr geht :-(.
Heute ist dann völlig unerwartet und ohne jegliche Delivery Mitteilung der zweite Koffer angekommen.
Jetzt fehlt noch einer, und der soll heute in MIA eingetroffen sei
Blöd nur das wir morgen weiter fahren.
Habe die neue Adresse dem LH Lost&Found Agent in MIA gesendet. Mal sehen was passiert.
Soviel e-mail Schriftwechsel habe ich auf der Arbeit. Mit Urlaub hat das hier wenig zu tun.
 

Alucard

Well-Known Member
#67
Ist jetzt natürlich auch nicht so:wuff: Koffer nachgeliefert zu bekommen, wenn man auf Rundreise ist...
Würde versuchen es so zu handeln, wie Viernes es schreibt... was benötigt kaufen, Kassenbelege sammeln und die Eindrücke einfach genießen. Anders wird man die Reise nur noch schlecht in Erinnerungen behalten, auch wenn das Ziel nichts dafür kann :flowers:
 

Volker36

Well-Known Member
#68
Ist jetzt natürlich auch nicht so:wuff: Koffer nachgeliefert zu bekommen, wenn man auf Rundreise ist...
Würde versuchen es so zu handeln, wie Viernes es schreibt... was benötigt kaufen, Kassenbelege sammeln und die Eindrücke einfach genießen. Anders wird man die Reise nur noch schlecht in Erinnerungen behalten, auch wenn das Ziel nichts dafür kann :flowers:
Alles richtig. Versuchen wir auch.
Das was uns aber RICHTIG SAUER macht, ist die Tatsache das der 3. Koffer seit Samstag in MIA ist und uns einfach kommentarlos NICHT geliefert wird.
 
#69
Hallo,
unsere Koffer sind vor ein paar Jahren auch nicht mitgekommen, jede Menge Babysachen und feineres für die Kreuzfahrt 3 Tage später waren verschollen und in London Heathrow geblieben.
Wir hatten uns auf eine Nachlieferung nicht verlassen!! sondern sind täglich nach Miami zum Flughafen gefahren und haben mit viel Theater sie 2 Tage später dort beim Zoll abgeholt.
Ich durfte jede Menge Ausreise und Einreise Formulare ausfüllen, das war echt nervig.
 

Volker36

Well-Known Member
#70
So, gestern habe wir den dritten Koffer per FEDEX erhalten.
Auch am Montag hatte LH MIA keine Lust den Koffer an uns zu versenden :mad:.
Nochmal an so Schlaumeier wir Arndt: die verzögerte Zustellung hier vor Ort hat EINZIG und ALLEIN LH MIA zu verantworten!
Das was hier mit uns gemacht wurde ist der erbärmlicheste Kundenservice den ich je erlebt habe, und einer " Premium" Airline mehr als unwürdig.
Vielen Dank an Airwulf für seine Unterstützung aus dem "Back Office" ;).
 

Arndt

Well-Known Member
#71
Du darfst Dich in Deiner Wortwahl gerne ein wenig mäßigen.

Angeblich bist Du doch Vielflieger. Wenn dem so ist, dann hast Du auch andere Telefonnummern zur Verfügung. Wenn man aber nur den Wilden macht, dann ist die Hilfsbereitschaft nicht die Größte.
 

Volker36

Well-Known Member
#72
Du darfst Dich in Deiner Wortwahl gerne ein wenig mäßigen.

Angeblich bist Du doch Vielflieger. Wenn dem so ist, dann hast Du auch andere Telefonnummern zur Verfügung. Wenn man aber nur den Wilden macht, dann ist die Hilfsbereitschaft nicht die Größte.
Ob ich "nur den Wilden" gemacht habe kannst du wohl kaum beurteilen.
Ich habe hier durchaus Hilfsbereitschaft erfahren.
Von dir allerdings nur vorschnelle Besserwisserei.
BTW, bei "Schlaumeier" fühlst du dich schon auf den Schlips getreten?
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
#76
Also ich fand den "Schlaumeier" jetzt nicht sonderlich schlimm, kann aber schon verstehen, dass Arndt etwas angefressen ist. Hätte ich jedoch gerade bei ihm nicht erwartet, da ich ihn als Mitglied kennengelernt habe, der ähnlich wie bspw. TiPi nicht jedes Wort auf die Goldwaage legt.

Auf der anderen Seite finde ich die Reaktion jemanden als dumm zu bezeichen schon deutlich unter der Gürtellinie. Es sollte doch trotz aller Freiheiten hier im Forum nicht in Beleidigungen ausarten. Zumal besonders Volker, den ich hier als aktives und hilfreiches Mitglied schätze, eine solche Wortwahl erst recht nicht verdient hat.

Aber das ist nur meine persönliche Meinung. Vielleicht sollten wir hier einfach weiter über Gepäck reden!
 
Top