Hurricane Season 2017

Rudi

Well-Known Member
Hallo,

weiss jemand, ob es richtig ist, dass Air Berlin und andere Fluggesellschaften, RSW in den nächsten Tagen nicht mehr anfliegen?
Sorry, hat sich erledigt, RSW wird erst ab Donnerstag wieder angeflogen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Arndt

Well-Known Member
Treasure ISland ist wohl sehr gut davon gekommen. Keine größeren Schäden und die Flutwelle ist bislang auch ausgeblieben. Aktuell ist die ganze Insel wohl noch stromlos.
Wenn die "normale Abendflut" nicht so hoch wird, dann ist die Insel mit einem ganz dicken blauen Auge davon gekommen. Vor allem wenn man bedenkt das gestern Abend Irma noch mittig auf Madeira Beach - also knappe 2 km nördlich - auftreffen sollte.

Jetzt sehen wir dem Novemberurlaub schon wieder viel entspannter entgegen.
 

mauserle

Well-Known Member
Natürlich wird es nicht so unversehrt aussehen wie gewohnt, aber ich glaube nicht, das es bis Oktober noch Engpässe wie bei z.B. Benzin/Wasser geben wird. Ich werde trotzdem Ende September hinfliegen, schon alleine wegen meiner Großtante in Bradenton, die ich jedes Jahr besuche. Leider wird über diese Region nicht so viel berichtet....weiß jemand etwas genaueres über Bradenton oder Anna-Maria-Island ? Konnte meine Großtante bisher nicht erreichen .traurig:

Gruß Dani :001:

Lt Bradenton Herald ist AMI wohl auch mit einem blauen Auge davon gekommen. Wohl nur kleiner Schäden an Häusern, am City Pier sind die Stelzen vom Steg etwas beschädigt, umgestürzte Bäume und scheinbar kein Strom. Die Brücken auf die Inseln werden noch inspiziert. Auf Facebook ist ein kurzes Video auf der Seite von Bradenton Herald, falls du da bist.
 

buccaneer

Buchmacher und Frauenversteher
Ich hatte die CNN nummer auf FB gepostet. Schreib die doch mal an. CNN ist wirklich klasse, haben in TX schon einen unglaublichen Job gemacht


Sent from my iPad using Tapatalk
Puh...gerade mit ihm geschrieben. Er ist ok, das Haus hat wohl nicht sooo viel abbekommen. Bei ihm wurde um 08:00am Floridazeit der Strom abgestellt, vermutlich schon wegen Reparaturarbeiten. Aber er hat einen Generator, der gut läuft.

Und da es auch Moni wohl gut geht, ist das auch keine Sorge mehr.

Wie schaut's denn bei Elisabeth und Freeman, Pia und allen anderen aus?
 
Wir zittern noch. Wir wissen, das es unserer HV gut geht. Das ist ein riesiger Stein, der uns vom Herzen gefallen ist.
Wie viele andere auch warten wir auf die Info, ob mit dem Haus alles in Ordnung ist. Diese Warterei und Ungewissheit ist fürchterlich aber unter den Umständen müssen wir uns da gedulden.
Auch wenn der Magen drückt, der Kopf schmerzt und Konzentration gerade ein Fremdwort ist.
Ich hoffe, allen anderen geht es gut und freue mich für die, die bereits eine positive Rückmeldung bekommen haben.
VG Manuela
 
Hallo,

hat jemand Infos wie es in Naples aussieht?
Evtl. sogar die Ecke Pine Ridge / Airport Pulling...
Wie sind die Sturmschäden?
Ist Wasser da?

Wäre nett wenn jemand was weiß und es hier posten würde.

DANKE!

Holger
 
Ist Irma schon durch Orlando gefegt oder kommt das erst noch? Eben wurde auf heute.de berichtet das Jacksonville gegen 20:00 Uhr deutscher Zeit erreicht werden soll aber das liegt ja weiter nördlicher. Und wie sieht es aus mit den Küstenstraßen? Sind die soweit unbeschädigt bzw. derzeit überhaupt befahrbar? Und sind die Flughäfen noch alle geschlossen?
 
Cape Coral sieht insgesamt relativ gut aus, bei uns im Südwesten gibt es kaum Schäden, auch das Wasser in den Kanälen steht nicht hoch.
Die Straßen sind frei, aber manche Ampeln funktionieren wegen dem Stromausfall noch nicht.
"Unsere" Sportsbar Overtime hat morgen schon wieder geöffnet.
 
Hallo zusammen,

das war schon ein ziemlich unfassbarer Sturm. Wir saßen am Sonntag fast nur vorm Fernseher und haben gebannt CNN verfolgt. Sehr gut war ja auch, das der eine Reporter direkt an der 5th Avenue in Naples stand. So wusste man dann doch tatsächlich was passiert. Es war gruselig.

Ich bin sehr sehr froh, dass es alles doch glimpflicher ablief als zuerst befürchtet. Auch dass bei euren Verwandten und Freunden alles gut ist. Natürlich auch, dass alle Häuser in Ordnung sind (Darum macht man sich nunmal auch große Sorgen, irgendwo hängen davon ja auch Existenzen ab)

Nun, bei uns ist es jetzt so, dass dort wo wir hinwollen, auch alles ganz gut ausgegangen ist. Problem sind natürlich die fehlende Strom- und Wasserversorgung. Die Hotels lassen einen nicht canceln und der Flug geht morgen auch und kann nicht gecancelt werden. Ich denke mal wir werden es wagen und sehen, was vor Ort passiert. Entweder das oder das ganze Geld fliegt zum Fenster raus.
 
Top