Jacky Soße selbstgemacht

Fernseher

Well-Known Member
#1
ZUTATEN:
Jack Daniels, 1/2 bis 3/4 Tasse, je nach Gusto
1/2 Tasse gehackte Zwiebeln
4 Knoblauchzehen, fein gehackt
2 Tassen Ketchup
1/3 Tasse Essig
3 Esslöffel Worcestershire Sauce
1/2 Tasse Brauner Zucker
3/4 Tasse Melasse
1/2 Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
1/2 Esslöffel Salz
1/4 Tasse Tomatenmark
1 Teelöffel "Liquid Smoke", zB. Sauce von STUBB´s Bar-B-Q Saucen+Marinaden
1/2 Teelöffel Tabasco Sauce, oder nach eigenem Geschmack

ZUBEREITUNG:
Vermische Zwiebeln, Knoblauch und Jack Daniels in einen Topf oder eine Pfanne geben.
Ca. 10 Minuten braten bis es glasig wird. Alle weiteren Zutaten hinzufügen
und zum kochen bringen. Ca. 15-25 Minuten bei offenem Deckel simmern lassen bis alles reduziert und eingedickt ist. Mehr Jack Daniels zugeben, falls ein stärkerer Geschmack erwünscht ist.

Schmeckt perfekt zu Ribs, Steaks, Pulled Pork oder ähnlichem. Nicht viel Arbeit und es lohnt sich!

Hat diesen typischen amerikanischen BBQ-Geschmack. *schlabber*
 

admin

Administrator
Mitarbeiter
#2
Das Rezept hört sich gut an :007: - nur der Titel des Beitrags wird Arno (rswfan) nicht gefallen: Eine seiner beiden Hündinnen heißt Jacky... :0096: :035:
 

Caloosa

Well-Known Member
#3
Jetzt müssen wir nur noch die Mengenangaben "metrisieren" und Melasse durch Zuckerrübensirup ersetzen... dann klappt es...

Übrigens... eine praktische Hilfe gibt es hier:
Eine amerikanische "Tasse" = cup hat ca. 230 ml Inhalt...
Detailseiten
 

Caloosa

Well-Known Member
#5
Das handhabe ich in meiner Küche auch so. Nur halt nicht beim ersten Mal. Da nehme ich schon ziemlich genau die Maßangaben der Rezepte und ändere hinterher frei Schnauze...
 

Caloosa

Well-Known Member
#6
Und für die Jacky-Sauce habe ich dann noch das passende Rezept für den Crock Pot:

Zwiebelfleisch

1,5 kg Schweinebraten
8 Zwiebeln
Salz und Pfeffer
Kreuzkümmel
Curry
Jacky-Sauce

Das Fleisch in Streifen schneiden und scharf anbraten. Die Zwiebeln in Ringe schneiden und die Hälfte davon in den Crock Pot geben. Das Fleisch würzen, ebenfalls hineingeben und mit dem Rest der Zwiebelringe bedecken. Darüber nun die Jacky-Sauce geben.

8 Std. „low“.
 

Fernseher

Well-Known Member
#7
Klingt sehr verlockend! Allerdings halte ich mich mit Kreuzkümmel immer etwas zurück.

Das Fleisch fällt sicherlich fast auseinander nach 8 Stunden.:002:

Ich bin auch ein absoluter Verfechter des Niedertemperaturgarens.
 

mrzap

Well-Known Member
#10
Hallo Calosa,

hast Du in dem Crock-Pot auch schon mal Ochsenbrust gemacht ?
Wie lange dauert das dann ?
Ich habe das mal aus dem Smoker gefuttert und da hat der Hausherr morgens um 8 Uhr damit angefangen und abends um 18 Uhr wars fertig.

SUPER lecker
 

Caloosa

Well-Known Member
#11
Bisher gingen meine Kochkünste nur in die Richtung Ossobucco im Crock Pot. Ich kann dir gerne das Rezept schicken.

Was die grundsätzlichen Garzeiten angeht, habe ich mal irgendwo diese Tabelle gefunden:


Kochzeiten für den Crock Pot


(Umrechnungstabelle für andere Rezepte)

Angaben im Rezept: Niedrige Stufe: Hohe Stufe:
15 - 30 Minuten 4 - 6 Stunden 1 ½ -2 Stunden
30 - 45 Minuten 6 - 8 Stunden 3 - 4 Stunden
1 - 3 Stunden 8 - 10 Stunden 4 - 6 Stunden
 
Top