1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Karibikkreuzfahrt vom 20.3.-27.3.2016 (westliche Route mit NCL Getaway)

Dieses Thema im Forum "Kreuzfahrten" wurde erstellt von Julchen1974, 20. April 2015.

  1. Julchen1974

    Julchen1974 Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    8
    Hallo in die Runde der Floridabegeisterten im Allgemeinen und Kreuzfahrtsüchtigen im Speziellen!

    Seit Jahren lese ich mit, wir haben 2012 auch bereits eine Karibikkreuzfahrt mit der Carnival Liberty in die östliche Karibik genossen.
    Nun soll es in den Osterferien 2016 zur Abwechslung die westliche Karibikroute mit der NCL Getaway werden.

    Kurz vorweg: Wir sind eine dreiköpfige Familie aus dem Düsseldorfer Norden, und um es genauer zu lokalisieren: Früher wohnten wir direkt über der Wohnung von Ninne und Familíe, nach Umzug wohnen wir
    immer noch in derselben Strasse.

    Auf das Floridaforum bin ich allerdings zufällig gestoßen. Auch wenn wir das letzte Mal vor 3 Jahren in Florida waren, so lese ich doch trotzdem immer wieder gerne die Reiseberichte einzelner.
    Vielleicht werde ich es 2016 auch mal schaffen, einen Reisebericht zu erstellen, sofern Interesse besteht.

    Nachdem uns unsere 8-jährige Tochter immer wieder in den Ohren lag, dass sie mal wieder eine Karibikkreuzfahrt machen möchte (aber nur mit großer Rutsche, wie beim letzten Mal!), habe ich neulich mal einfach ein
    bisschen recherchiert, welche Routen in den doch zeitlich knapp bemessenen Osterferien möglich wären. In den Sommerferien kommt eine Florida-Karibikreise für uns aufgrund der Schwüle/Regen/Hurricane Gefahr nicht in Frage.
    Tja, es war doch etwas schwierig, das Passende für eine Kreuzfahrt für uns zu finden. Jeder setzt bei uns andere Prioritäten und Töchterchens Bedingung lautete: Nur mit Rutsche! Verwöhntes Kind!

    Ich stoß zufällig auf die NCL Getaway, die mich irgendwie faszinierte. Bisher kannten wir nur die Carnival Liberty, so gab es leicht noch Steigerung nach oben.
    Am meisten schränkten uns bei der Suche allerdings die Einschiffungstermine ein. Es ging zeitlich quasi nur ab dem 20.3. oder ab dem 26.3. Viel blieb bei der Suche jetzt nicht gerade übrig. Wir suchten schließlich auch nach einem familienfreundlichen Schiff. Die NCL Getaway bot uns direkt zeitlich passend eine Route in die westliche Karibik.

    Die westliche Karibikroute mit der NCL Getaway vom 20.3.-27.3.2016 hat folgende Ziele: Great Stirrup Cay (Privatinsel Bahamas von NCL), Georgetown (Grand Cayman), Ochos Rios (Jamaica) und Cozumel (Mexico).

    Das Buchen der Flüge stellte sich für uns als eine besondere Herausforderung dar! So waren wir es doch bisher bei unseren Floridareisen gewohnt, außerhalb der Ferien zu fliegen. Nach dem ersten Schock und langer Suche:
    Airberlin hat uns als treue Kunden verloren! Schade, sehr schade. Aber 3800 Euro für 3 Personen inklusive Kind unter 12 Jahren ließ uns zum Konkurrenzunternehmen wechseln.
    Lufthansa scheint zurzeit große Imageprobleme zu haben. Wir haben tatsächlich einen Flug unter 3000 Euro für uns 3 gefunden mit Lufthansa. Allerdings gibt es einen kleinen Haken: Lufthansa fliegt nicht direkt ab Düsseldorf, wir fliegen mit Lufthansa Zubringer über Frankfurt. Mein Mann ist ganz begeistert, weil wir erstmalig mit der A380 fliegen werden.

    Jetzt gilt es, ein Hotel für eine Übernachtung vor der Kreuzfahrt zu finden und zu überlegen, was wir in der letzten Woche in Florida so anstellen werden. Die Westküste kennen wir schon ganz gut, Key West ebenso. Töchterchen
    möchte natürlich nach Orlando....sie war 4 Jahre alt, als wir zuletzt in den Parks waren. Das Mädel kann sich aber noch seeehr gut an viele Details erinnern. Erstaunlich in dem Alter, aber es war wohl alles recht beeindruckend.

    Auf die Planung freue ich mich schon und diesbezüglich werde ich auch noch weiter Infos im Forum suchen.

    Hat sich jemand aus dem Forum die Maya Stätten auf Cozumel mal angesehen? Ich habe nichts dazu gefunden. Alle pilgern nach Tulum....hmh, der Landausflug liest sich bei vielen recht stressig.
    Wir werden sehen. Als Erstes werde ich uns eine Cabana auf Great Stirrup Cay sichern. Bei der letzten Kreuzfahrt hat diese uns auf Half Moon Cay gerettet. Aber sie schützte nicht vor Sonne, wie geplant, sondern vor dem Regen.

    Ich möchte Euch jetzt nicht länger langweilen. Genießt draußen das schöne Frühlingswetter!

    Viele sonnige Grüße,
    Julchen
     
    brezelman gefällt das.
  2. Heeeschen

    Heeeschen Guest

    Hallo :)
    wie schön - noch jemand Karibik- Kreuzfahrtbegeistertes in diesem Forum :007:
    die von dir genannten Kreuzfahrt-Ziele haben wir in den letzten zwei Jahren auch besucht allerdings mit zwei getrennten Cruises. Ich denke dass das eine sehr sehr schöne Reise wird mit wirklich tollen Orten.
    Falls ihr eine Hotel Empfehlung für die Nacht vor der Kreuzfahrt haben möchtet - vorausgesetzt die Kreuzfahrt geht ab Miami - kann ich euch das Holiday Inn direkt am Bayside Marketplace empfehlen. In diesem Hotel waren wir im letzten Jahr vor der Kreuzfahrt und waren sehr zufrieden. Dieses Jahr werden wir die Nacht vor der Cruise im Intercontinental am Bayside Marketplace verbringen, hier sind die Bewertungen ausgesprochen vielversprechend.

    Solltest Du Fragen zu Grand Cayman, Ochos Rios oder zu Unternehmungen direkt auf Cozumel (ohne eine Überfahrt aufs Festland) haben, berichte ich gerne von unseren Erfahrungen dort.

    Viel Spaß bei deinen weiteren Planungen:001:
     
  3. Ninne

    Ninne Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    13.764
    Zustimmungen:
    10.117
    Hi Julia :D
    Es ist im Sommer auch sehr schön in FL und natürlich auch auf den Schiffen... für die Zukunft solltet ihr das nicht kategorisch ausschließen ;-)
    Wir haben damals vor der Cruise ab Miami einmal im Holiday Inn Miami Beach und einmal im Lago Mar übernachtet. Das hat euch doch auch gefallen, oder?
     
  4. Reisezottel

    Reisezottel Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    123
    Hallo Julchen,

    wir machen dieses Jahr (genauer gesagt ab dem 26.4., ja, nur noch ein paar Tage!!) mal wieder eine Karibik Kreuzfahrt, diesmal mit der Freedom of the seas. Es wird eine "back to the roots" Cruise, da diese Route unsere 1. war :007:

    Damals waren wir auch auf Grand Cayman ( und danach noch ein paar mal, ist immer wieder schön). Jamaika hat uns damals nicht so gut gefallen, aber Mexiko - und ja, die Maya Ruinen von Tulum - war super. Wir hatten -und werden es dies mal wieder so machen - ausnahmsweise die Tour über das Schiff gebucht. Vor allem aufgrund der Entfernung, damit wir nicht das teuerste Foto der Welt machen müssen......

    Wenn wir im Mai wieder zurück sind, kann ich gerne die neuesten Erfahrungen berichten.

    Für die 1. Nacht in Miami sind wir diesmal im JW Marriott auch in der Nähe von Bayside Marketplace. Dann kann man abends noch ein bisschen rumbummeln und etwas essen.

    Viel Spaß bei der weiteren Planung

    Angelika
     
  5. Julchen1974

    Julchen1974 Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    8
    Danke Heeeschen! Deine Reiseberichte habe ich gelesen, würde mich natürlich auch sehr über weitere Tipps freuen.
    Nina, ich weiß, dass es EUCH im Sommer in Florida sehr gut gefällt. Wir haben auch lange überlegt. So sind wir jetzt aber sehr zufrieden.:banana:

    Plant Ihr auch mal wieder eine Kreuzfahrt?

    Vor der Kreuzfahrt möchten wir schon in Miami bleiben, da wir ab Miami die Cruise starten werden. Das Lago Mar gefiel uns auch sehr gut, ich hatte es Dir doch auch empfohlen damals.
    Holiday Inn an der Bayside Marketplace werde ich mir mal ansehen.

    Angelika, was hat Euch an Jamaica nicht gefallen? Ward Ihr bei den Wasserfällen? Über neueste Erfahrungsberichte würde ich mich sehr freuen. Wir mögen die Marriott Hotels eigentlich auch immer recht gerne.
    Viel Spaß dann ab dem 26.4.!

    Vielen Dank schon mal und viele Grüße!
     
  6. Heeeschen

    Heeeschen Guest

    Wir waren bei den Wasserfällen auf Ochos Rios im Rahmen einer im Hafen auf eigene Faust gebuchten Inselrundfahrt. Wir hatten leider das Pech, dass ungefähr gefühlte 10.000 andere Menschen auch gleichzeitig da waren.
    Im unteren Becken an den Fällen waren diverse Gruppen von animierten Menschen, die sich dafür rüsteten die Fälle hoch zu laufen. Das Wasser der Fälle selbst hat man vor lauter Menschen kaum sehen können. Durch die Animateure und das Gejohle und Gekreische hatte das schon ziemlich was von Ballermann. Wir haben dann den Gang die Fälle hinauf nicht gemacht weil uns die Atmosphäre einfach nicht gefallen hat. Ich denke wenn man das Glück hat, an einem weniger besuchten Tag dort sein zu können ist die Kulisse traumhaft. Ich würde einen Besuch davon abhängig machen, wie viele Schiffe im Hafen liegen. Bei uns waren es drei - insofern würde ich das dann nicht wiederholen.
     
  7. Reisezottel

    Reisezottel Well-Known Member

    Registriert seit:
    5. April 2015
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    123
    Hi Julchen,

    wir hatten einen Taxifahrer direkt am Pier gebucht. Sollte eine 1/2 Tages Tour sein, Preis war ok. 1/2 Tag waren dann 3 Stunden und gesehen haben wir nicht all zu viel. Und das uns.......

    Außerdem war er uns auch unsympathisch. Na ja, wir haben es dann unter selber Schuld abgehakt. Sonst hatten wir in sämtlichen Karibikhäfen immer tolle Taxifahrer, bzw. Touren, deshalb hat es uns auf Jamaica nicht gefallen.

    Wir gehen dies mal trotzdem ganz entspannt an Land, sind gewappnet und schauen mal .wink:
     
  8. gila

    gila Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2014
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    384
    Klingt nach einem tollen Plan!

    Zur Vorbereitung empfehle ich dir auch kids-on-cruise.de, die Betreiberin hat auch ganz aktuelle Berichte von der Breakaway oder Getaway online und gaaaaanz viele Tipps mit Kind.

    Cozumel: Maya würde ich auf dem Schiff buchen. Du musst erst aufs Festland mit der Fähre und dann mit dem Bus zur Ausgrabung. Tulum ist da näher als Citchen Itza, unser Ausflug dauerte 12 Stunden und war sehr anstrengend, aber alles wert! Super schön und interessant. Für einen entspannteren Tag könntet ihr auch auf Cozumel selbst bleiben. Strandvergnügen...

    In Miami fand ich es praktisch, beim Bayside zu wohnen, kann man abends noch bummeln und am nächsten Tag nah aufs Schiff. Wir haben im YVE gewohnt, fast neben dem Holiday Inn. Toller Blick auf den Hafen aus den oberen Stockwerken.
     
  9. shorty1960

    shorty1960 Well-Known Member

    Registriert seit:
    10. Februar 2015
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    87
    Wir waren im November auf der Getaway...allerdings die östliche Karibik...wenn du Fragen zu dem Schiff hast, dann her damit !.....wir waren auch die Nacht vorher im Holiday Inn und ich kann es uneingeschränkt weiterempfehlen...Taxi zum Schiff war glaube ich $10
     
  10. Ninne

    Ninne Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    13.764
    Zustimmungen:
    10.117
    Wir sind diesen Herbst 10 Tage mit Celebrity in der Karibik unterwegs.

    Ich würde auf Cozumel bleiben. Die Überfahrt sowie die Busfahrt nach Tulum dauern sehr lange. Zwischendrin wird man in Souvenirläden geleitet... ist wie eine Butterfahrt. Wir waren damals auch Ostern in Tulum und sind irgendwann geflüchtet, weil es dort keinen Schatten gibt und es sehr sehr heiß war...

    Die Überfahrt von Cozumel auf das Festland ist sehr sehr rau und bekannt dafür, dass sich die Leute gerne mal über die Reling hängen. Hannah kann davon ein Lied singen und die Haut eigentlich selbst die härteste Achterbahn nicht aus den Schuhen. Hier würde ich auf jeden Fall Tropfen gegen Übelkeit mitnehmen.

    Wir haben ja nun schon sowohl in FLL als auch in Miami vor der Cruise übernachtet. Ich würde das Lago Mar immer nehmen. Miami finden wir grausig... letztes Jahr hat es noch eine Chance bekommen und das war wirklich das letzte Mal.
     
  11. gila

    gila Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2014
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    384
    Oh ja, wir hatten Ententeich und trotzdem war die Fährüberfahrt eine Schaukelei... An anderen Tagen ist da allgemeiner Tütenalarm ;-)
     
  12. Ninne

    Ninne Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    13.764
    Zustimmungen:
    10.117
    Ja, bei uns war auch alles spiegelglatt und trotzdem haben sich die Leute reihenweise übergeben. Vor der Abfahrt werden schon Tüten verteilt und für die Kranken verteilen sie während der Fahrt Wattebällchen mit Amoniak getränkt zum dran schnüffeln. :wuerg:
     
  13. Julchen1974

    Julchen1974 Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    8
    Vielen Dank für die Tipps,
    wir möchten auch gar nicht nach Tulum. Ist uns zu stressig. Auf Cozumel soll es auch nett sein.

    Bezüglich der Wasserfälle hatte ich ähnliches gelesen. Mal sehen, es gibt noch das Blue Hole, das scheint unbekannter.

    Auf jeden Fall wird auf Grand Cayman Stingray City auf dem Programm stehen.

    Viele Grüße, auch in die Nachbarschaft!
     
  14. Ninne

    Ninne Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    13.764
    Zustimmungen:
    10.117
    Stingray City ist der Knaller! Haben wir damals auch gemacht!
     
  15. Neo

    Neo Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Hallo Julchen,

    wir haben vor den Kreuzfahrten 1x im Intercontinental und 1x im Hilton übernachtet. In beiden Hotels hatten wir mehr oder weniger unerwartet ein Upgrade und dadurch super Zimmer.
    Dadurch dass wir im Hilton eine Suite mit zwei Seiten Glasfront und genialem Blick hatten, würde ich das Hilton vorziehen - das war schon ein besonderes Erlebnis :007:, aber das Intercontinental liegt zum Bummeln/ Shoppen noch etwas günstiger.
    Auf Grand Cayman haben wir das Schwimmen mit Rochen und Delfinen gebucht. Uns hat beides sehr gut gefallen und wir würden es wieder buchen. Auf Ochos Rios sind wir mit dem Taxi zu den Wasserfällen gefahren. Es war ein klitschiges Erlebnis und es hat Spaß gemacht. Es war viel los - aber für uns okay. Selbst wenn nur ein Schiff auf Jamaica ankommt - was unwahrscheinlich ist- landen mehrere Tausend Leute auf der Insel und die Dunns River Falls sind die Hauptattraktion der Insel...Gute Bekannte von uns waren recht früh vom Schiff und waren die ersten an den Falls - auch mit eigenem Taxi...Toiletten waren etwas gewöhnungsbedürftig und es gibt viele große Spinnen in den Bäumen.
    Dieses Jahr haben wir über das Schiff das Reiten
    gebucht. Das war mein Favorit! Zuerst sind wir ca. 20 Minuten an Land / am Meer geritten. Dann gab es eine Pause und es ging in Kleingruppen (ca. 12 Pferde) ins Meer. Die Tiere sind bis zum Hals im Wasser und galoppieren auch. Das macht extrem viel Spaß, ist aber nur kurz, da der Trip für die Pferde sehr anstrengend ist. Ich würde es trotzdem immer wieder buchen :0201:...unsere Tochter ist ebenfalls 8 Jahre und hatte sehr viel Spaß! Über Land "reitet" jeder frei, im Wasser bekommt man eine "Art Schwimmreif". Danach waren wir - wie auch im Jahr davor - bei "Margaritaville", bzw. am Strand..
    In Cozumel haben wir letztes Jahr nichts unternommen. Wir waren lediglich kurz an Land und haben danach das deutlich ruhigere Schiff genossen.. Ich hätte auch gerne die Maya Stätten bereist, wollte aber unserer Tochter die Tour noch zumuten - hatte auch Ninne um Rat gefragt - Danke dir nochmal an dieser Stelle :001: - auch diese Jahr hat es mir in den Fingern gejuckt - wollte mir sogar einreden, dass dies Schicksal ist und ich jetzt fahren müsse ...:0053: - aber ich habe mich dann wieder dagegen entschieden, da es auch dieses Jahr für unsere Maus nicht geeignet gewesen wäre...und letztendlich war ich sehr froh darüber...wie bereits an anderer Stelle geschrieben, waren wir mit dem Catameran Fury 4 unterwegs. Zuerst Schnorcheln und dann auf dem Spielplatz im Meer. Alle Kids und Erwachsenen hatten extrem viel Spaß. Wir hatten alle super Laune, haben auf der Rückfahrt mit den Kids (und manche mit der Crew) getanzt und gesungen...bei manchen könnte dies auch an den Freigetränken gelegen haben - es gab diverse Softdrinks, Bier und Margaritas inclusive. Wobei ich sagen muss, dass keiner ausfallend wurde. Der Alkohol in den Margaritas war kaum wahrnehmbar..

    Bei weiteren Fragen, darfst du dich gerne wieder melden. Liebe Grüße .wink:
     
    brezelman gefällt das.
  16. Julchen1974

    Julchen1974 Member

    Registriert seit:
    16. Oktober 2010
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    8
    Liebe Melanie,
    wow, das war ja ein ausführlicher Bericht.
    Vielen Dank!!

    Ich bin schon in großer Vorfreude. Dank der vielen Berichte haben sich ein paar Bedenken in Luft aufgelöst.

    Viele Grüße
    Julchen
     
  17. gila

    gila Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2014
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    384
    Fury 4 war auf Cozumel? Selbst gebucht oder übers Schiff?
     
  18. Neo

    Neo Well-Known Member

    Registriert seit:
    11. November 2011
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    52
    Ort:
    Rheinland-Pfalz
    Ja, auf Cozumel. Warum?
    Wir haben über Getaway gebucht. War preislich auch sehr fair. Grundsätzlich fühle wir uns bei Buchungen über das Schiff sicherer.
    Aber da unsere Route auch bei Reiseantritt geändert wurde, hatten wir auch keine Möglichkeit uns vorher zu informieren.
     
  19. Ninne

    Ninne Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    13.764
    Zustimmungen:
    10.117
    Definitiv die bessere Wahl.
    Der Weg nach Tulum ist sehr weit. Man wird vorher durch Souvenirshops geschleppt und vor Ort gibt es keinen Schatten... auch der Fußmarsch vom Busparkplatz zum Eingang zieht sich... Wir wären damals im Nachhinein lieber auf Cotumel geblieben. Ich finde, ihr habt das schon richtig gemacht! (Die Bootstour von Cozumel ans Festland ist für manche ja auch nicht ohne :wuerg:)
     
  20. Heeeschen

    Heeeschen Guest

    Wir blieben auch auf Cozumel und waren dort in einem "Private Beach Escape" - war sehr nett, aber die 120,-- USD pP auch nicht wert :)
    Da würde ich wohl - beim nächsten mal - auch lieber die Stingrays besuchen oder einen Segeltörn machen.... Möglichkeiten gibts ja schon einige.
    Und aufs Festland zu fahren war für uns nach Ninas RB (sie war ja vor uns dort) raus :mrgreen:
     

Diese Seite empfehlen