Kleiner Reisebericht - Wer reist mit uns ? Es geht heute los .....

Arndt

Well-Known Member
Vielen Dank für den Bericht und guten Heimflug.

Die Bilder sind wahrscheinlich in HDR aufgenommen. Mein persönlicher Geschmack ist es von den Farben her nicht, aber die Motive sind schön.
 

Tweety40

Well-Known Member
Also die Bürger sehen ja schon unappetitlich aus.:0092:
Da wäre mir das Essen schon vergangen ( bin eine Mäkelliese ).
Deine Fotos sind super schön, da werden die letzten Tage bis zum Abflug immer länger:usa:
Bubbas Roadhouse ist eines unserer Lieblingsrestaurants, immer wenn wir drüben sind ist ein Besuch für uns Pflicht.:clap3d:

- - - - - Beitrag zusammengeführt - - - - -

Die Sunrise & Dolphin Tour wurde soeben in unsere Urlaubsplanung aufgenommen.:clap3d:
Ist ein super Ausgleich, denn wir können leider auch dieses Jahr die Sanibel Thriller Tour nicht machen:cry3d:
 

Kati82

Well-Known Member
Vielen Dank für deinen unterhaltsamen und informativen Reisebericht! Ich wünsche euch einen ruhigen und entspannten Heimflug und gutes Ankommen im eigenen Zuhause! Bin sehr gerne mit euch gereist! Auch die Fotos sind toll!
Viele Grüße auch an den Rest der Familie!:002:
 

jojo9601

Well-Known Member
ie Sunrise & Dolphin Tour wurde soeben in unsere Urlaubsplanung aufgenommen.:clap3d:

Würde immer diese Tour vorziehen. Sanibel Thriller hatten wir auch schon mal gemacht. War toll. Aber mit dem Hintergrundwissen durch Anja , würde ich den Thriller definitiv nicht mehr buchen !
Lieben Gruss
 

Geo

Well-Known Member
ie Sunrise & Dolphin Tour wurde soeben in unsere Urlaubsplanung aufgenommen.:clap3d:

Würde immer diese Tour vorziehen. Sanibel Thriller hatten wir auch schon mal gemacht. War toll. Aber mit dem Hintergrundwissen durch Anja , würde ich den Thriller definitiv nicht mehr buchen !
Lieben Gruss
Kannst du vielleicht kurz schreiben, was das für Hintergrundwissen ist? Wir denken auch über den Thriller nach...

Und vielen Dank für die wirklich tollen Bilder. Hat sehr viel Spaß gemacht mit euch zu verreisen!
 

jojo9601

Well-Known Member
....laut Anja von der Tour handelt Sanibel Thriller tagtäglich gesetzeswidrig, da sie bewusst diese Bugwellen erzeugen , damit die dolphins darin springen. Viele Tiere verletzen sich dabei , über 60% sollen betroffen sein.
Wir fuhren ruhig durch das Meer , auch so waren viele Delfine und auch Manatees zu sehen. Hier wird der Delfin geachtet und auch beschützt.
Schaut euch mal die Facebook Seite an : Banana Bay Tour Company.
 

Texasranger

Well-Known Member
....laut Anja von der Tour handelt Sanibel Thriller tagtäglich gesetzeswidrig, da sie bewusst diese Bugwellen erzeugen , damit die dolphins darin springen. Viele Tiere verletzen sich dabei , über 60% sollen betroffen sein.
Wir fuhren ruhig durch das Meer , auch so waren viele Delfine und auch Manatees zu sehen. Hier wird der Delfin geachtet und auch beschützt.
Schaut euch mal die Facebook Seite an : Banana Bay Tour Company.
Welche Anja?
Ich habe gewisse Zweifel, ob das so stimmt. Wir sind zwei Mal mit dem Thriller gefahren. Die Delphine kommen zum Boot, wenn dieses fast steht und der Motor richtig tief wummert. Das scheint sie anzuziehen. Wenn das Boot losfährt, folgen sie eine gewisse Zeit und springen in der Heck(!)welle. Ich kann mir kaum vorstellen, dass diese intelligenten Tiere jeden Tag mehrfach in den Wellen springen würden, wenn sie sich dabei verletzt würden. Vielmehr scheint ihnen dies Spass zu bereiten. Abgesehen davon springen Delphine ziemlich präzise, wovon man sich in Delphinarium, wie in Duisburg, überzeugen kann. Der Thriller fährt mehrere Male täglich und bei jeder Tour gibt es mehrere Delphinbegegnungen. Verletzte Delphine, anders als verletzte Manatees, habe ich auch noch nicht gesehen oder davon gehört.

Gruß Texasranger
 
H

Heeeschen

Guest
Aus meiner Sicht sind diese Thriller, egal ob Sanibel oder Johns Pass stinkende Umweltverschmutzer. Ich habe mich hier schon mehrfach dazu ausgelassen, dass daher auch wir die ruhigere Variante der Dolphin-Encounter bevorzugen.
Ob sich die Tiere beim Springen verletzen, kann ich nicht beurteilen bzw. konnte ich nicht beobachten, als wir einmal und nie wieder mit so einer Stinkejucke gefahren sind. Vorstellen kann ich mir das allerdings auch nicht, da die Delfine ja seitlich/hinter dem Boot springen...
 

jojo9601

Well-Known Member
Welche Anja?
Ich habe gewisse Zweifel, ob das so stimmt. Wir sind zwei Mal mit dem Thriller gefahren. Die Delphine kommen zum Boot, wenn dieses fast steht und der Motor richtig tief wummert. Das scheint sie anzuziehen. Wenn das Boot losfährt, folgen sie eine gewisse Zeit und springen in der Heck(!)welle. Ich kann mir kaum vorstellen, dass diese intelligenten Tiere jeden Tag mehrfach in den Wellen springen würden, wenn sie sich dabei verletzt würden. Vielmehr scheint ihnen dies Spass zu bereiten. Abgesehen davon springen Delphine ziemlich präzise, wovon man sich in Delphinarium, wie in Duisburg, überzeugen kann. Der Thriller fährt mehrere Male täglich und bei jeder Tour gibt es mehrere Delphinbegegnungen. Verletzte Delphine, anders als verletzte Manatees, habe ich auch noch nicht gesehen oder davon gehört.

Gruß Texasranger
Letztendlich muss es jeder für sich entscheiden. Ich habe jetzt beide Touren gemacht. Banana hat mich jedoch eher überzeugt. Bilder und auch einen verletzten Delfin habe ich selber gesehen und fand die Erklärungen sehr schlüssig !

Lieben Gruss
 

Ele

Well-Known Member
Vielen Dank für den tollen Bericht und die schönen Fotos!

Die Tour mit Banana Bay habe ich mir direkt für den nächsten Urlaub vorgemerkt.
Wir stehen auch eher auf die ruhigeren Touren und haben bisher immer die Sunset Dolphin Tour mit "Adventures in Paradise" (kurz vor Sanibel) gemacht.
Ich denke mal, dass die Banana Bay Tour eine echte Alternative ist.
Danke für den Tipp!
 
J

Jochen

Guest
Aus meiner Sicht sind diese Thriller, egal ob Sanibel oder Johns Pass stinkende Umweltverschmutzer. Ich habe mich hier schon mehrfach dazu ausgelassen, dass daher auch wir die ruhigere Variante der Dolphin-Encounter bevorzugen.
Ob sich die Tiere beim Springen verletzen, kann ich nicht beurteilen bzw. konnte ich nicht beobachten, als wir einmal und nie wieder mit so einer Stinkejucke gefahren sind. Vorstellen kann ich mir das allerdings auch nicht, da die Delfine ja seitlich/hinter dem Boot springen...
Die Einstellung von einer bekennenden Kreuzfahrerin finde ich schon etwas befremdlich - was die Pötte in die Umwelt blasen (auch weil die im Gegensatz zu Powerbooten mit dem stinkendsten und schwefeligsten Schwerölschlamm betrieben werden), davon kann man tausende von Sanibel Thrillern rund um die Uhr fahren lassen....

Was die verletzten Delfine angeht: Dazu müsste man ja wissen von WELCHEN Booten die verletzt werden. Natürlich ist das nicht schön - das sind aber verletzte Menschen im Straßenverkehr auch nicht... Ganz vermeiden wird man sowas kaum können und auch Delfine können sich - ebenso wie Menschen - auch mal bei ihren Fähigkeiten oder Situationen mal verschätzen....
 

jojo9601

Well-Known Member
Die Einstellung von einer bekennenden Kreuzfahrerin finde ich schon etwas befremdlich - was die Pötte in die Umwelt blasen (auch weil die im Gegensatz zu Powerbooten mit dem stinkendsten und schwefeligsten Schwerölschlamm betrieben werden), davon kann man tausende von Sanibel Thrillern rund um die Uhr fahren lassen....

Was die verletzten Delfine angeht: Dazu müsste man ja wissen von WELCHEN Booten die verletzt werden. Natürlich ist das nicht schön - das sind aber verletzte Menschen im Straßenverkehr auch nicht... Ganz vermeiden wird man sowas kaum können und auch Delfine können sich - ebenso wie Menschen - auch mal bei ihren Fähigkeiten oder Situationen mal verschätzen....
Das ist richtig ! Es können alle Boote sein !
Es ging auch eher darum , wenn sie schnell fahren und große Bugwellen bilden.

Lieben Gruss
 
Top