1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lufthansa macht’s jetzt wie die Billigflieger

Dieses Thema im Forum "Lufthansa & United Arlines + Eurowings" wurde erstellt von Janinho, 28. Juli 2015.

  1. Janinho

    Janinho Mr. Miami Sponsor

    Registriert seit:
    24. August 2011
    Beiträge:
    2.419
    Zustimmungen:
    1.214
    [h=3]Die neuen Tarife greifen ab dem 1. Oktober, gebucht werden können sie ab dem 28. Juli. Tickets für Langstreckenflüge bleiben von dem neuen Tarifkonzept unberührt.[/h][h=3]Die neuen Europa-Economy-Tarife im Überblick[/h] [TABLE="class: arttable"]
    [TR]
    [TH]Services[/TH]
    [TH]Economy Light[/TH]
    [TH]Economy Classic[/TH]
    [TH]Economy Flex[/TH]
    [/TR]
    [TR="class: odd"]
    [TD]Snacks & Getränke[/TD]
    [TD]✔[/TD]
    [TD]✔[/TD]
    [TD]✔[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Prämien-, Status- & Select Meilen[/TD]
    [TD]✔[/TD]
    [TD]✔[/TD]
    [TD]✔[/TD]
    [/TR]
    [TR="class: odd"]
    [TD]Handgepäck[/TD]
    [TD]1 x 8 kg[/TD]
    [TD]1 x 8 kg[/TD]
    [TD]1 x 8 kg[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Gepäckstück [SUP]1)[/SUP][/TD]
    [TD]15 Euro[/TD]
    [TD]1 x 23 kg[/TD]
    [TD]1 x 23 kg[/TD]
    [/TR]
    [TR="class: odd"]
    [TD]Sitzplatzreservierung [SUP]2)[/SUP][/TD]
    [TD]10 Euro[/TD]
    [TD]✔[/TD]
    [TD]✔[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Sitzplatz mit mehr Beinfreiheit [SUP]2), 3)[/SUP][/TD]
    [TD]25 Euro[/TD]
    [TD]25 Euro[/TD]
    [TD]25 Euro[/TD]
    [/TR]
    [TR="class: odd"]
    [TD]Umbuchung [SUP]6)[/SUP][/TD]
    [TD]--[/TD]
    [TD]65 Euro[/TD]
    [TD]✔[/TD]
    [/TR]
    [TR]
    [TD]Erstattung [SUP]7)[/SUP][/TD]
    [TD]--[/TD]
    [TD]--[/TD]
    [TD]120 Euro[/TD]
    [/TR]
    [/TABLE]


    1) Gepäckgebühr für Hin- bzw. Rückflug. Bei Buchung eines aufzugebenden Gepäckstücks bis 23 kg im Light-Tarif am Flughafen fällt eine erhöhte Gebühr von 30 € (Ticketschalter am Flughafen) bzw. 45 € (am Gate) an. / 2) Sitzplatzgebühr pro Flugsegment. / 3) Kostenfrei für HON Circle Member und Senatoren im Classic- und Flex-Tarif. / 6) Bei Umbuchung in eine höhere Buchungsklasse oder Nichteinhaltung eines Mindestaufenthalts kann eine Tarifaufzahlung erforderlich sein. Im Falle einer Änderung des Reisewegs führt dies zu einer Neuberechnung des Tarifs auf die neue Strecke. / 7) 120 € Erstattungsgebühr für Return-Tickets; 65 € Erstattungsgebühr für Oneway-Tickets.

    Quelle: http://www.bild.de/reise/fluege/luf...reisstruktur-bei-lufthansa-41963998.bild.html
     
    Anita gefällt das.
  2. Relfers

    Relfers Well-Known Member

    Registriert seit:
    22. Mai 2005
    Beiträge:
    665
    Zustimmungen:
    412
    Ort:
    Mittelfranken
    Damit passt man sich der Masse an und es wird nur noch nach Preis gebucht, mal schauen, ob die Strategie aufgeht...

    Gruß
    Relfers
     
  3. gila

    gila Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2014
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    384
    Ist denn noch ein Unterschied zwischen Linienfliegern und Billigfliegern? Seit Jahren sehe ich keinen Unterschied mehr, weder bei den Preisen, noch beim Komfort.
     
  4. Mavs66

    Mavs66 Well-Known Member

    Registriert seit:
    7. Juni 2010
    Beiträge:
    497
    Zustimmungen:
    272
    Ort:
    im Ländle
    Was ist denn bei der Lufthansa noch Premium gewesen auf den Europaflügen - vielleicht der kostenlose Muffin.... Aber wegen dem bezahle ich nicht den doppelten Preis im Gegensatz zur Konkurrenz. Der Lufthansa bleibt keine andere Wahl sich mit den Tarifen anzupassen, außer sie gibt das Europageschäft komplett auf und überlässt es German-/bzw. Eurowings und Austrian. Bei Flügen von 1-2 Stunden Flugzeit ist der Preis ein wesentlich größerer Faktor als auf der Langstrecke.

    Gruß
    Frank
     
  5. karsten3105

    karsten3105 Well-Known Member Sponsor

    Registriert seit:
    13. Juni 2009
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    1.308
    Ort:
    NRW/ Anna Maria Island
    Der Marktentwickelt sich immer weiter. Letztendlich muss jeder Anbieter sich denaktuellen Marktgegebenheiten anpassen und entsprechende Geschäftsmodelle planenund umsetzen.
    Ich finde die jetzige Lösung passt in die derzeitigeMarktsituation und orientiert sich an den Mitbewerbern. Wenn die Preise soumgesetzt werden, dass man preislich mit den Markt mithalten kann, ist dasSystem für uns vollkommen o.k.

     
  6. gila

    gila Well-Known Member

    Registriert seit:
    29. April 2014
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    384
    Ich bin dafür, dass für Gepäck Geld verlangt wird auf Kurzstrecke. Bin schon so oft ohne Gepäck geflogen und hätte mir gerne was erspart dabei. Bei anderen Reisen hätte ich aber gerne zu normalen Preisen ein weiteres Gepäckstück mitgenommen, nicht so teuer wie ein weiteres Ticket...

    Allerdings sieht ja eine Preiskalkulation heutzutage nicht so aus, dass der Kunde auch was davon hat:
    alter "All in"-Preis: 150 EUR
    gut fände ich: Basic Preis zu 100 + Extra 1 + Extra 2 = 150 EUR ...... sondern: neuer Basic Preis: 150 + Extra 1 + ..........

    Schwachsinnig finde ich den Billig-Tarif bei AB, wo man mit dem billigen Ticket ohne Gepäck zum Check-in-Schalter muss, um sein Handgepäck abwiegen zu lassen. Und dass ich nicht gemeinsam sitze im Flugzeug. Den buche ich grundsätzlich nicht. Sehe auch keinen Vorteil für die Airline, sondern es wird sogar ein Schalter dazu gebraucht...
     
    Anita gefällt das.

Diese Seite empfehlen