1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

mit EUROWINGS nach Miami

Dieses Thema im Forum "Lufthansa & United Arlines + Eurowings" wurde erstellt von chris_a4, 21. Januar 2016.

  1. chris_a4

    chris_a4 Well-Known Member

    Registriert seit:
    31. März 2013
    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    65
    Hallo, bin gerade auf der Suche nach Flügen.
    Dabei bin ich auch auf Eurowings gestoßen. Flug ab Köln Bonn direkt nach Miami. Preislich sehr interessant und günstiger als Air Berlin.
    Was mich wundert, ist die Info: "...Flug wird mit SunExpress durchgeführt..."

    Hat jemand bereits Erfahrung mit Eurowings?

    danke
     
  2. Florian B.

    Florian B. Well-Known Member

    Registriert seit:
    13. August 2009
    Beiträge:
    12.530
    Zustimmungen:
    8.352
    Ort:
    Lünen (Lippe)
  3. JohnSmith

    JohnSmith Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. August 2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Hessen
    Hi.
    Ich habe meine beiden Damen am Donnerstag in Miami abgeholt. Sie sind erstmals Eurowings geflogen. Das ging jetzt, weil ich schon in Cape Coral weilte, und auch noch bleibe, wenn die beiden zurueck fliegen, Miami bedeutet aber schon einen gewissen Umstand.... Wir haetten mit anderen Airlines in den Ferien mindestens das Doppelte gezahlt, das hat ganz klar den Ausschlag fuer die Buchung gegeben.
    Auf jeden Fall war das Ganze soweit ok, was Flugzeug und Puenktlichkeit betrifft war alles in Ordnung.
    Man muss allerdings anmerken, dass wirklich alles extra kostet. Mit dem Smart Paket gab es neben den Mahlzeiten genau noch ein Wasser und einen Softdrink, alles andere nur gegen Bezahlung. Decke muss ebenfalls an Bord gekauft werden. Genauso der Zugan zum Entertainmentprogramm, der ebenfalls gezahlt werden muss, lediglich das Kinderprogramm ist frei zugaenglich.
    LG Ralf
     
    claudia, Myakka River und Janinho gefällt das.
  4. Borntowin

    Borntowin Well-Known Member

    Registriert seit:
    14. Januar 2012
    Beiträge:
    1.018
    Zustimmungen:
    621
    Ort:
    Südpfalz, Cape Coral
    Oha, sie fliegen jetzt wirklich und auch regelmäßig ?

    Gibts wohl deshalb für Januar AB-Flüge DUS-MIA für unter € 400,- ?
     
  5. JohnSmith

    JohnSmith Well-Known Member

    Registriert seit:
    28. August 2008
    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    224
    Ort:
    Hessen
    Hi.
    Ich kann nur von dieser einen Erfahrung berichten. Aber ich denke, wenn Lufthansa die Marke Eurowings etablieren moechte, muessen sie das vernuenftig betreiben. Ab Sommer soll EW auch nach Orlando fliegen !
    LG Ralf
     
  6. Naddl

    Naddl Well-Known Member

    Registriert seit:
    20. Juli 2015
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    30
    Ort:
    HD
    Mein Kollege war mit EW jetzt in der Karibik... Günstig ja.. Komfort eher mau (wie auch oben beschrieben).
     
  7. MBCSCOUT

    MBCSCOUT Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    2.590
    Kann jetzt auch mit Eurowings-Erfahrungen auf der Langstrecke dienen (CGN-LAS-CGN) in der letzten Woche zu läppischen 349 Euro (return) pro Person im Basic-Tarif. Dazugebucht hatten wir noch einen Koffer (bis 23 kg) für 30 Euro pro Strecke. Auch bei uns stand: "operated by Sun-Express". Gemerkt haben wir davon nichts. Eurowings-Crew, Eurowings-Flugzeug, Eurowings-Checkin. Freundlichkeit des Personals in der Kabine gut. Wir hatten bewusst den Basic-Tarif gewählt, da uns Flugzeugessen allgemein nicht zusagt und wir unser Entertainment selbst mitbringen bzw. den Flug im Schlaf verbracht haben. Man bekommt im Basic-Tarif außer einer Flasche Wasser an jedem Sitz wirklich nichts. Im Zweifel also eine Decke einpacken. Aus meiner Sicht war die Kabine aber gut temperiert (Frauen sehen das bekanntlich immer anders). Beim Checkin in CGN längere Diskussion mit der Mitarbeiterin, die der Meinung war mit diesem Pass könne sie mich nicht reisen lassen (Ablauf 11/2017). Diese Meinung hatte sie auch noch nach meiner ausführlichen Erläuterung und nach Befragung ihres nebenan sitzenden Kollegen. Erst ihre telefonische Nachfrage bei wem auch immer brachte sie dann auf den richtigen Weg, verbunden mit einer Entschuldigung an mich. ESTA wollte der Security-Mensch (sind die von der TSA??) in Köln übrigens zwingend von jedem sehen (soviel zum Thema: Ausdruck mitnehmen).

    Mir machen ein paar Stunden Flug in einem Economy-Sitz eigentlich nichts aus. Gefühlt war der Sitzabstand bei Eurowings für mich (1,83 m) aber schon grenzwertig. Keine Ahnung, ob ich im Alter einfach empfindlicher werde oder Eurowings tatsächlich dort recht eng bestuhlt ist.

    Pünktlichkeit top. Jeweils vor der planmäßigen Ankunft am Ziel. Flugzeit LAS-CGN nur knappe 10 Std.

    In CGN hatte Eurowings bei Hin-/Rückreise eine Vorfeldposition. Es hieß als Busfahren, was ich nicht als unangenehm empfand. Bzgl. Sonnenblenden gabe es keine Ansage diese zu schließen. Man hatte also die freie Wahl.

    Noch etwas zum allgemeinen (Hotline-) Service bei Eurowings. Hier war ich absolut positiv überrascht. EW hatte den Hinflug kurzfristig von ca. 13 Uhr Abflug auf 19:40 Uhr Abflug verlegt, was uns einige Stunden weniger in Vegas beschert hätte. Bei einem Kurztrip von nur 4 Tagen aber nicht unwesentlich. Ich hatte dann ohne große Hoffnung angefragt, ob es möglich sei, einen früheren Flug zu bekommen. EW hatte damit überhaupt keine Probleme und hätte uns sofort und ohne Mehrkosten auf einen Flug 3 Tage früher (von Montag auf Freitag) umgebucht. Ich fand das absolut top, musste aber aus anderen Gründen (Kinder noch in der Schule) leider dankend ablehnen. An der Hotline übrigens deutsche Mitarbeiter und kein Callcenter in Indien oder sonstwo (habe ich bei LH auch schon anders erlebt).

    Alles in allem: kann man machen wenn der Preis stimmt. Es gibt schlechtere Airlines.

    P.S. noch eine Ergänzung zum Thema Einreise am Automaten: die Eurowings-Crew hat die bekannten Zollformulare verteilt. Hat aber vorher durchgegeben, bitte nur ein Formular zu nehmen, wenn man mit diesem Pass und Esta noch nicht eingereist ist. Alle anderen können die Automaten nutzen und bräuchten deshalb das Formular nicht Folglich haben sehr viele im Flieger das Formular abgelehnt. Wir hätten dies auch tun können, ich hatte aber von früheren Reisen die uneinheitliche Automatengeschichte im Hinterkopf und lieber mal eines der Dinger ausgefüllt. Es kam dann wie es kommen musste: in der Ankunftshalle in Las Vegas kein einziger Einreiseautomat (mal von Global Entry abgesehen). Anders als an anderen Airports auch keine Einweiser vor der Immigration. Viele sind dann hektisch auf die Suche nach den blauen Formularen gegangen bzw. wurden vom Officer ans Ende der Schlange geschickt und zurückgewiesen um diese auszufüllen. Andere haben sich trotz ESTA erfolglos am Global Entry Automaten versucht, da diese frei zugänglich waren ;o) . Das bestätigt mich wieder in der Meinung, dass das Einreiseprocedere nicht vorhersehbar ist und es nicht schaden kann im Flieger das Zollformular auszufüllen. Der Zoll wollte es definitiv haben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2017
    Mühli, claudia, buffalobills und 6 anderen gefällt das.
  8. Florida2606

    Florida2606 Well-Known Member

    Registriert seit:
    6. April 2014
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    22
    ESTA mussten wir dieses Jahr in München auch ausgedruckt vorweisen.
     
  9. TiPi

    TiPi Moderator Moderator

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.035
    Zustimmungen:
    12.112
    Ort:
    Witten (Ruhrpott)
    Ich muß immer lachen wenn ich lese "wir MUSSTEN ESTA zwingend vorweisen".
    Man liest ja auch täglich in den Zeitungen, daß über 1 Drittel der USA Reisenden nicht mitfliegen durften, weil Sie kein ESTA ausgedruckt dabei hatten :009: :muha: :022:
    Mich würde auch mal die rechtliche Seite interessieren, wenn das wirklich so ein TSA Depp am Ckin durchziehen würde? Da es nicht vorgeschrieben ist, dürfte das teuer für die Airline werden...... :009:
     
  10. MBCSCOUT

    MBCSCOUT Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    2.590
    Vielleicht oben falsch beschrieben. Es musste nicht zwingend ein Ausdruck sein. Man hätte es dem Menschen auch bspw. auf dem Smartphone via Login im Antrag zeigen können. Ich glaube nicht, dass die einem tatsächlich die Ausreise verweigern. Im Zweifel rufen die den Antrag mit einem gemeinsam online auf. Aber warum soll man sich den Stress antun? Mir wäre es wirklich zu doof dort meinen Laptop auszupacken (wie bei einigen gesehen). Da habe ich lieber das Blatt Papier dabei. Man muss es sich ja nicht schwerer als nötig machen. Laminiert hatte ich aber nicht :0025::0025: das war kein Problem :0141:
     
  11. Herzerl

    Herzerl Well-Known Member

    Registriert seit:
    18. Februar 2014
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    257
    Ort:
    aus dem schönen Bayern
    :muha:
    also ich hab's zwar auch IMMER ausgedruckt dabei, musste es aber noch nie nicht vorzeigen; weder im In- noch im europäischen Ausland!?

    Hab grad mal spasshalber geschaut mit Eurowings ab München; preislich das doppelte was wir jetzt mit Lufthansa zahlen und dann noch umsteigen.... und dann fliegen die bloß 2x die Woche! kommt also niemals für uns in Frage!! genauso bin ich deswegen auch nie bei Air Berlin in Versuchung gekommen
     
  12. MBCSCOUT

    MBCSCOUT Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    2.590
    Bisher hielt ich das auch für eine sich hartnäckig haltende Legende im Forum :009:
    Bei bisher ca. 15 USA Reisen wurde immer nur gefragt: Sie reisen mit Esta? Ja! Fertig.
     
    Myakka River und gutesA gefällt das.
  13. TiPi

    TiPi Moderator Moderator

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.035
    Zustimmungen:
    12.112
    Ort:
    Witten (Ruhrpott)
    Deine Frau heiß ESTA??? 1f62e1f62e1f61c1f602
     
    Lonici und MBCSCOUT gefällt das.
  14. MBCSCOUT

    MBCSCOUT Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    2.590
    Mein Hund :009::mrgreen:
     
  15. Pemimae

    Pemimae Well-Known Member

    Registriert seit:
    21. April 2013
    Beiträge:
    232
    Zustimmungen:
    120
    Uns wollte man aber mal in Jamaica die Ausreise nach Miami verweigern, weil im System keine esta-daten für uns gefunden wurden. Auch das Argument, dass wir ja von Miami gekommen waren, zog da gar nicht. Deshalb sollten wir im AA-Büro neue Esta-Anträge stellen. Als ich am PC saß, habe ich unsere Daten aufgerufen und ausgedruckt. Die Dame fand zwar die Genehmigung meines Mannes noch immer nicht im System, der Ausdruck hat sie aber letztendlich überzeugt.
    Tatsache ist, dass man uns nicht eingecheckt hätte, ohne den Beweis auf Papier. Deshalb habe ich jetzt immer den Ausdruck dabei, obwohl ich ihn auch nie wieder gebraucht habe.
     
    zensus gefällt das.
  16. Airwulf

    Airwulf Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.522
    Zustimmungen:
    7.112
    Ort:
    Düsseldorf
    Beruflich gesehen habe ich wohl am meisten mit
    ausgedruckten oder eben nicht ausgedruckten Esta
    zu tun.
    Und so manches mal half dieser Ausdruck,damit die Reise angetreten werden konnte.
    Oder andersrum:die Gäste hätten ohne das Ding ihren Flieger nicht bekommen.
    Deshalb verstehe ich diese Diskussion überhaupt nicht.

    Das gleiche gilt für einen fast abgelaufenen Pass.

    Aber wer provoziert wird auch mal provoziert.

    Rainer
     
    Christim, zensus, Myakka River und 3 anderen gefällt das.
  17. MBCSCOUT

    MBCSCOUT Well-Known Member

    Registriert seit:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    2.506
    Zustimmungen:
    2.590
    Aber was hat denn ein fast abgelaufener Pass mit Provokation zu tun? Es gibt doch dafür klare Regelungen. Und auch ein fast abgelaufener Pass ist für die Einreise in die USA ein gültiger Pass. Mir war das durchaus bewusst. Auch das ich vor Ort auch bei vorhandenen Automaten zum Officer muss war mir klar. Ich hatte das Spielchen ja im Juni schon, als der Pass ebenfalls schon < 6 Monate gültig war. Damals (bei LH) war man da offensichtlich am Checkin besser informiert und hatte keine Anmerkung (en).

    Und wenn die Airlines sich bis auf den kleinsten Pubs absichern wollen um den Passagier im Zweifel nicht zurückbefördern zu müssen, dann sollte das doch nicht zu Lasten des Kunden gehen. In CGN werden m.E. bei EW vielleicht 5-10 Fernziele eingecheckt. Da ist es doch nicht zu viel verlangt, die Mitarbeiter entsprechend der Einreisebestimmungen zu schulen oder ihnen ein Merkblatt mit den wichtigsten Bestimmungen an die Hand zu geben. Man kann nicht alles in seinem Job wissen, das kann keiner. Aber dann steif und fest etwas falsches zu behaupten....nunja. Da gebe ich mich doch eher vorsichtig und frage gleich nach.
     
    claudia und gutesA gefällt das.
  18. Airwulf

    Airwulf Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.522
    Zustimmungen:
    7.112
    Ort:
    Düsseldorf

    Mir ist es doch vollkommen egal, wie lange Dein Pass gültig ist.:001: Und den Airlines auch.

    Du mußt bei der Immi dem Oficer erklären, warum Du mit einem fast abgelaufenen Pass einreist.
    Kommst Du an den Falschen, oder hat der Oficer schlecht geschlafen/Streit mit seiner Frau/Chef....usw hast Du die Karo 7.
    Und da Du ja nicht das letzte Mal ins gelobte Land reist, brauchst Du ja sowieso einen Neuen.

    Eine Geschichte aus dem Leben:
    Vor mir steht ein älteres Ehepaar und möchte über Südafrika nach Victoria Falls in Simbabwe.

    Gebucht DUS-FRA-JNB-VFA.
    Ich swipe den Pass und mein Computer sagt Passgültigkeit mindestens 6 Monate für Simbabwe.:0096:
    Wert der Reise etwa 60000€:0096:

    Also wird der Ckin nur bis JNB gemacht und Koffer auch.

    D.h. neuer Ckin in JNB inclusive. Koffer abholen und zittern.:0103:

    Keine Ahnung, was aus ihnen geworden ist.

    Mit meinem Post möchte ich doch nur zum Ausdruck bringen,das Kleingeld viel Unannehmlichkeiten
    oder Schwierigkeiten vermeiden kann.

    Esta-Ausdruck 3ct
    Neuer Pass 60€(brauchst Du sowieso)

    Was ist das im Vergleich zum Gesamtpreis.:009:

    Ich sag es immer wieder:Macht es wie ihr möchtet.:009:

    Aber ich habe schon viele Reisen wegen Kleinigkeiten im Nirwana der Behörden verschwinden sehen.

    Nochmals:Es kostet euch nix bis hin zu einem neuen Pass, um euren Urlaub entspannt zu beginnen.

    Rainer
     
    Christim, PiratesHL, JohnSmith und 15 anderen gefällt das.
  19. TiPi

    TiPi Moderator Moderator

    Registriert seit:
    27. Januar 2005
    Beiträge:
    23.035
    Zustimmungen:
    12.112
    Ort:
    Witten (Ruhrpott)
    Die Karo 7 ist bei "20 ab" der zweithöchste Trumpf :009: :undweg:
     
  20. Airwulf

    Airwulf Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    22. Oktober 2011
    Beiträge:
    4.522
    Zustimmungen:
    7.112
    Ort:
    Düsseldorf
    Mein Post war ja auch nicht für Exoten wie Dich gedacht:tipi:

    Du gehst ja lieber in den Knast bevor Du die Esta ausdruckst.:muha:

    Rainer
     

Diese Seite empfehlen