Nach Landung Miami bis wohin (gen Norden) mit MW?

#1
Liebe Floridareisende,

wir werden um 15:45 Uhr in Miami landen und gleich im Anschluss an den Flug unseren Mietwagen in Empfang nehmen. Wir wollen zumindest aus dem größten Gewusel heraus; angedacht ist dafür momentan Lauderdale-by-the-sea. Am nächsten Tag werden wir eh sehr früh wach sein und starten dann zum Kennedy Space Center.

Es ist sicherlich eine Typ-/ Erfahrungssache, aber: ist es realistisch noch weiter Richtung Norden am gleichen Tag zu fahren? Bezugnehmend auf tatsächliche Dichte des Verkehrs in und um Miami, sowie in Rücksichtnahme darauf aufgrund der langen Anreise nicht im Dunkeln fahren zu wollen.

Herzlichen Dank im Voraus!
 

Pemimae

Well-Known Member
#3
Hallo,

über dieses Thema wurde schon oft diskutiert.

Wie lange Ihr bei Tageslicht fahren könnt hängt ja neben der Jahreszeit auch davon ab, ob Ihr nach der Landung noch zur Immigration müsst, oder die bereits bei einer ersten Zwischenlandung in den USA durchlaufen habt. Das Prozedere bei der Einreise kann sich ja schon etwas hinziehen. Ich rechne immer etwa 90 Minuten von Landung bis zur Ausfahrt. Wir können an den Automaten einreisen und müssen uns nicht am Schalter der Mietwagenfirma anstellen. Während jetzt, im September, die Sonne gegen 19.20 untergeht, wird es im November (nach der Zeitumstellung) ja bereits gegen 17.30 Uhr dunkel.
Natürlich ist der Verkehr im Großraum Miami immer sehr dicht und Ihr fahrt in der Rushour.
Wir sind bis vor einem Jahr immer bis zur Westküste gefahren, inzwischen aber froh, wenn wir am 1. Abend unser Hotel in Ft. Lauderdale erreichen.

Wenn Ihr keine großen Stopps auf der Strecke zum KSC plant und auf der I-95 bleibt, schafft Ihr das am 2. Tag von Lauderdale-by-the-sea aus doch locker.
 

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
#4
Wenn Ihr keine großen Stopps auf der Strecke zum KSC plant und auf der I-95 bleibt, schafft Ihr das am 2. Tag von Lauderdale-by-the-sea aus doch locker.
Man ist am nächsten Morgen eh recht früh wach.
Da würde ich gut frühstücken und dann die A1A bis Jupiter fahren, kurz auf die 95
und ab Vera Beach weiter die A1A.
Und das KSC erst einen Tag später.

Oder, wenn schon alles gebucht ,am nächsten Morgen durch zum KSC.

Rainer
 
#6
Danke euch beiden!

Dass uns die Rush Hour leider nicht erspart bleibt, ist uns bewusst. Immigration müssen wir in MIA machen, hatte ich vergessen zu erwähnen. Wir haben uns für das Hertz Gold Dingens Programm angemeldet, um nicht in der Schlange am MW-Schalter kostbare Zeit verstreichen zu lassen.

Dann werden wir es bei dem Zwischenstopp in Lauderdale b.t.s. belassen.
 

S.Crockett

Well-Known Member
#8
Hallo

Also wenn es euer erster Mietwagen bzw Floridatrip ist.
Dann würde ich bis nach Fort Lauderdale fahren.
Ansonsten ist West Palm Beach noch machbar.

Wie schon gesagt wurde, hängt dies auch immer vom persönlichen Gefühl ab.

Ich habe mein Hotel in Fort Lauderdale, und für die Strecke brauche ich zwischen 30-60min
 

Pemimae

Well-Known Member
#11
Okay. Ich bleibe dabei, nach der Landung höchstens bis Lauderdale by the sea und wenn Ihr am 2. Tag nur KSC vorhabt und dann in der Gegend übernachtet, könnt Ihr Euch ja auf der Fahrt wirklich etwas Zeit lassen und ein paar Abschnitte auf der A1A fahren.
Wir sind inzwischen auch sehr froh, wenn wir unser Auto am Hotel in Ft. Lauderdale abstellen können und wir landen eine Stunde vor Euch.
 

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
#12
An wen Du wohl wieder denkst, Rainer. :009:

Der Ort heisst VerO Beach und hat ein schönes, nicht so überlaufenes Outlet.
Ich kenn ja auch keine Vera.
Aber die Autokorrektur hat wieder mal zugeschlagen.:022:

@Meeresrauschen.
Wenn Ihr direkt nach KSC fahren wollt/müßt,dann würde ich die 95 fahren.
Gut 300 KM in etwa 3 Stunden zu fahren.

Und dann pünktlich um 09:00 Uhr die Nationalhymne am Eingang.

Parkplätze gibt es um diese Uhrzeit auch noch sehr weit vorne am Eingang

Rainer
 
#14
Nach einem Direktflug ab Frankfurt mit kurzer anreise und Landung gegen 15.00. Bin ich dieses jahr noch nach Orlando gefahren. War kein Problem aber bei Ankunft eben schon dunkel.

Gruß Tobias
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
#15
Wir haben uns für das Hertz Gold Dingens Programm angemeldet, um nicht in der Schlange am MW-Schalter kostbare Zeit verstreichen zu lassen.
Falls es Eure erste Anmietung via Hertz Gold ist beachtet bitte, dass man bei der ersten Gold-Anmietung i.d.R. auch noch einmal zum Schalter muss. Das ist dann zwar der Goldschalter direkt auf dem Parkdeck und man ist grds. schneller als am Schalter unten in der Halle, man sollte diesen kleinen Zwischenstopp aber ggf. mit einkalkulieren. Persönlich habe ich es auch schon erlebt (ich meine in Orlando) das am Goldschalter die Hölle los war. Ich habe dort schon einmal 1 Std. damit zugebracht an der Reihe zu sein um einen Kindersitz in Empfang zu nehmen. Es kann also im Worst Case auch unentspannter laufen. :009:

Aber ich glaube eine Fahrt bis LBTS ist okay. Weiter würde ich dann auch nicht mehr fahren. Das artet in Stress aus.
 

globo65

Well-Known Member
#18
Wir sind nach der Ankunft in Miami bis nach Boca Raton gefahren ohne Probleme. Viel weiter hätten wir aber nicht fahren wollen ...
Ich würde noch darauf achten, dass das Hotel/Motel genügend eigene Parkplätze hat und ggf. einen Parkplatz fest vorreservieren online oder telefonisch. Falls man unerwartet etwas später ankommt, schon saumüde ist und dann noch in der Gegend um das Hotel freie Parkplätze suchen muss, das wäre sehr mühsam.
 
#19
Danke an alle für eure weiteren Antworten! Dieses Forum ist echt klasse :)

@MBCSCOUT : Ist zwar nicht unsere erste Hertz-Anmietung, aber tatsächlich Prämiere via Gold. Wir sind darauf eingestellt, an den gesonderten Schalter zu müssen. Danke für die Info. Wir hätten uns auch bis um und bei Fort Lauderdale mit Uber transportieren lassen, aber das würde uns am nächsten Morgen zu spät mit der Anmietung des Wagens werden.

@Turbotobi76 Respekt! Wir fahren zwar auch nach Orlando, aber erst nach der Cruise und dann mit dem Magical Express :006:

@TiPi Wir werden den November in Florida verbringen.

@globo65 Wir schwanken momentan, was die Unterkunft betrifft. Eigentlich haben wir schon was, vielleicht ändern wir das aber auch nochmal, denn unser jetziges Hotel liegt nicht in der Nähe zu einem Supermarkt und wir wollten schon noch fix abends zumindest Wasser einkaufen.
 
#20
Hi,

wir hatten sogar unsere Kinder dabei aber die haben dann natürlich im Auto gepennt ;) War aber alles im allem einfacher als ein zusätzlicher Bettenwechsel.

Wenn man erst mal an Ft. Lauderdale vorbei ist nimmt der Verkehr rapide ab da kann man dann ziemlich entspannt durch fahren.

Der Verkehr in Miami ist schon ein bisschen eine Herausforderung mit den vielen Spuren und Fahrzeugen die rechts und links an einem vorbeifahren.
Wir haben soweit vorhanden die Kostenpflichten Express Spuren benutzt, hat aber wenig bis nichts gebracht und danach halt über den kostenpflichten Turnpike.

Wir hatten auch Hertz als Gold Neukunden. Am Schalter auf dem Parkdeck war nur ein Kunde vor uns ging also ziemlich schnell. Selbst der Kindersitz ist gekommen bevor wir unser Gepäck richtig verstaut hatten. Immigration ging ein bisschen schleppend. Aber wir waren bei Landung gegen 15.00 um 16.30 aus dem RCC raus.

Einkaufsmöglichkeiten finden sich eigentlich fast überall spätesten wenn ihr von der I95 oder dem Turnpike runter fahrt gibt es bestimmt ein paar Supermärkte zur Auswahl

Gruß Tobias
 
Top