Navi (Kaufen? Mieten?)

Florida12

Well-Known Member
#1
Hallo,

ich überlege momentan ob ich mir vor Ort nicht ein günstiges Navi kaufe und es in D. wieder verkaufe anstatt es bei Alamo zu mieten. Die Miete beträgt in etwa 80€. Für den Preis sollte sich doch auch eins finden lassen oder was meint Ihr? Anschließend würde ich es in D. (mitsamt Bon) wieder zum Verkauf bei ebay, Amazon (oder wenn jmd von Euch es möchte ;-) ) anbieten.

Alternativ: Ich habe gesehen, dass einige User aus dem Raum Dortmund kommen. Sollte einer von Euch ein Navi haben und es mir, natürlich gegen Kaution, vermieten wollen würde ich auch nicht nein sagen :0391:.
 

karsten3105

Well-Known Member
Sponsor
#2
Du hast verschiedene Möglichkeiten.

Das Mieten über die Autovermieter ist die Teuerste davon.
:009:
Alternativ kannst Du günstig im "www" Navi Software für ein Handy (z.B. IPhone oder ähnlich) erhalten oder aber bei den bekannten Händlern (www.bestbuy.com oder www.walmart.com) ein günstiges und aktuelles Geräte vor Ort kaufen.

Falls Du ein bereits ein mobiles Navi in D nutzt, kannst Du evt. die Software auf die USA erweitern.
 
Zuletzt bearbeitet:

Florida12

Well-Known Member
#3
Das Problem beim iPhone bleibt allerdings das Roaming :).

Mein Navi-Hersteller bietet leider kein Kartenmaterial für die USA an. Ich überlege auch ob ich mir nicht ein neues TomTom kaufe (immerhin 139€) samt dem USA Kartenmaterial (noch einmal 39€). Nur wäre das wirklich die letzte und teuerste Lösung (wozu brauche ich zwei Navis?!).
 

Claudia

Power-Mom und Moderatorin
Moderator
#4
#6
Hast Du ein deutsches NAVI? Dann schau doch einmal nach, was Karten für USA kosten.

Ich habe z.B. ein TOM TOM und habe die Karte USA draufgeladen - Kosten beliefen sich auf 39,95 EUR - das NAVI hat drüben 1a funktioniert.

Ansonsten finde ich die Variante dort kaufen und hier wieder verkaufen gar nicht schlecht.

Gruß
Ingo
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
#7
TomTom XXL 335 online bestellen und ins erste Hotel liefern lassen. Die "refurbished" Geraete kosten ab 69 USD. Kannst Du hier fuer 90-100 Eur wieder bei ebay verkaufen.

Alternativ via ebay.com eins aus USA nach D liefern lassen. Preis 69 USD + 35 USD Versand + 19 % Einfuhrumsatzsteuer.
 
Zustimmungen: TiPi

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
#8
Ich hatte mir für mein Ipad 3G Copilot Live Premium HD gekauft.
Kostete für USA 23,99 €.
Hat super funktioniert,gute Übersicht dank Riesenbildschirm
Laufzeiz bei vollem Akku etwa 7 Stunden

Rainer
 
#10
Ich habe den Co-Pilot auf dem iPhone installiert. Sieht nach einem soliden Progrramm aus- so weit so gut. Ich habe allerdings ein großes Problem mit der Version: Navigieren von A bis B scheint kein Problem zu sein. Nur verfügt die Light Version nicht über eine/die POI Option. Da wir vor Ort Hotels/Motels buchen möchten und keine Adressen haben muss ich wohl doch die teure Variante wählen. Oder mache ich etwas falsch claudia?
 

sepp123

Well-Known Member
#11
Hallo,
ich würde Dir empfehlen, etwas mehr zu investieren - was man bezahlt, bekommt man auch.

Ich hatte im letzten USA-Urlaub (Ostküste) die Navigon iPhone-App USA (hat ca. 25 € gekostet) und war
absolut begeistert. Auch bei der Suche und dem Abspeichern von POI´s für unseren diesjährigen Florida-Trip
war es kein Problem auch "exotische" Ziele zu finden.

Die kostenlosen / sehr billigen Navi-Lösungen a la Skobbler & Co habe ich zwar bisher nur testweise hier in
D installiert, meist war es aber nicht mal die wenigen Cent an Anschaffungskosten wert.

Da ich mich im Urlaub nicht über technische Probleme ärgern will, würde ich mich nie auf
eine Billiglösung verlassen.

Viele Grüße
 
#12
Hi,
fahre doch einfach, sobald Du Dir das Mietauto geholt hast, ins nächstgelegene Walmart. Dort bekommst Du ein Navi bereits für um die 50 Dollar (mein Arbeitskollege macht dies bereits seit Jahren so). Ich finde das ist die beste Investition. Schreib mich mal via PN an, kriegst dann noch einen weiteren Tipp. ;-)

Viele Grüße,
marcello3o3
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
#13
Hi,
fahre doch einfach, sobald Du Dir das Mietauto geholt hast, ins nächstgelegene Walmart. Dort bekommst Du ein Navi bereits für um die 50 Dollar (mein Arbeitskollege macht dies bereits seit Jahren so).
Dann hatte er entweder jedes mal Riesenglueck oder flunkert etwas :) In der Regel handelt es sich bei.derartigen Preisen auch fuer die Amis um Schnaeppchen, die im Laden schnell vergriffen sind.

Tip: WalMart.com und dort via Site to Store in den Abhol-Walmart Deiner Wahl liefern lassen. Dann ist man auch sicher, ein guenstiges Geraet zu bekommen. Zudem hat man eine weitaus groessere Auswahl als im Laden vorort.

Hatte letzten Mai ein TomTom fuer 69 Dollar so vorab bestellt und abgeholt. Habe spasseshalber in 4 Wochen Urlaub immermal die Elektronikabteilung besucht und Preise gecheckt. Mein Navi war nie unter 100 Dollar zu finden. Auch sonst habe ich in keinem WalMart etwas in der Preislage gefunden.
 

Claudia

Power-Mom und Moderatorin
Moderator
#14
Ich habe den Co-Pilot auf dem iPhone installiert. Sieht nach einem soliden Progrramm aus- so weit so gut. Ich habe allerdings ein großes Problem mit der Version: Navigieren von A bis B scheint kein Problem zu sein. Nur verfügt die Light Version nicht über eine/die POI Option. Da wir vor Ort Hotels/Motels buchen möchten und keine Adressen haben muss ich wohl doch die teure Variante wählen. Oder mache ich etwas falsch claudia?
Da kann ich leider nichts zu sagen, wir haben es ausschließlich zur Navigation von A nach B genutzt. Hotels haben wir einen Abend zuvor immer über Priceline ersteigert bzw. gebucht, würde ich auch wieder so händeln, erspart Kosten und die Hotelsuche vor Ort. Allerdings tickt da ja jeder anders :0141:
 
#15
Da kann ich leider nichts zu sagen, wir haben es ausschließlich zur Navigation von A nach B genutzt. Hotels haben wir einen Abend zuvor immer über Priceline ersteigert bzw. gebucht, würde ich auch wieder so händeln, erspart Kosten und die Hotelsuche vor Ort. Allerdings tickt da ja jeder anders :0141:
Apropos Priceline: Geht man einfach einen Tag oder mehrere Tage vor der jeweiligen Anreise auf die Homepage und bucht ein Hotel/Motel da? Habt ihr da einen durchschnittlichen Wert den man spart?
 
#16
Dann hatte er entweder jedes mal Riesenglueck oder flunkert etwas :) In der Regel handelt es sich bei.derartigen Preisen auch fuer die Amis um Schnaeppchen, die im Laden schnell vergriffen sind.

Tip: WalMart.com und dort via Site to Store in den Abhol-Walmart Deiner Wahl liefern lassen. Dann ist man auch sicher, ein guenstiges Geraet zu bekommen. Zudem hat man eine weitaus groessere Auswahl als im Laden vorort.

Hatte letzten Mai ein TomTom fuer 69 Dollar so vorab bestellt und abgeholt. Habe spasseshalber in 4 Wochen Urlaub immermal die Elektronikabteilung besucht und Preise gecheckt. Mein Navi war nie unter 100 Dollar zu finden. Auch sonst habe ich in keinem WalMart etwas in der Preislage gefunden.
Hi,
hmm, okay. Ich kann dort aus eigener Erfahrung nicht mitreden, nur das wiedergeben was er meinte. *Asche auf mein Haupt*
Was Du aber bereits angesprochen hast ist, dass man die Navis (Online items) dann "via Abholung" vorreservieren sollte.
Zum Glück habe ich einen Schwager, der mir sein TomTom mit aktuellen Karten zur Verfügung stellt!

Viele Grüße,
Marcel
 
#17
CoPilot für IPhone: gibt es noch bis 08.01.2012 im Angebot für 2,79 EUR. Ich denke da kann man nichts falsch machen. Wir haben es gestern runtergeladen und werden es dann im März nutzen. Wir haben mal ein bischen rumgespielt: USA-Karten sind drauf und es müsste dann klappen.
 
#18
Ja ja das liebe Navi,
wir nehmen unser Navi immer mit.
Bin gerade dabei die hier im Forum genannten Ort,Mallś usw. die uns gefallen könnten ins Navi zu tippen, vor Ort nur noch den Ort auswählen und los gehts.
 
Top