Neues Unterforum: Mit Kindern unterwegs...

admin

Administrator
Mitarbeiter
#1
Auf Anregung einiger Mitglieder haben wir jetzt ein eigenes Unterforum für das Reisen mit Kindern und Jugendlichen, um die betreffenden Themen leichter zu finden und das Forum übersichtlicher zu machen. Schließlich ist gerade Florida ein ideales Urlaubsland mit Kindern :002:

Besonders bedanken möchte ich mich noch bei Semmel, die die passenden Beiträge aus den ganzen verschiedenen Foren herausgesucht und mir die Links als Liste geschickt hat :Danke: , so dass ich lediglich die Beiträge verschieben musste.

Finde ich toll, denn von so einem Einsatz (den auch viele andere Mitglieder und vor allem natürlich meine Moderatoren immer wieder zeigen) lebt so ein Forum natürlich :007: .

Jetzt ist es an Euch, dieses Unterforum auch mit Leben zu füllen :001:

Gruß

Jochen
 

eggo

Well-Known Member
#2
wie beschäftigt ihr eure kinder...

...während der reise?

also wir haben immer unsere ipods dabei und viel zum lesen, uno-karten, malsachen und ein ferienbuch. das ferienbuch füllen die kinder dann mit allem was ihnen im urlaub so über den weg läuft (fängt mit der bordkarte an), was ihnen gefallen hat, was nicht.
 
F

floridamummel

Guest
#3
Wir haben nun das erste mal einen Nintendo DS dabei, sonst habe ich immer im Laufe der Zeit kleine Spiele und Bücher etc ohne das Wissen der Kinder gekauft und die werden dann im Flieger ausgepackt. DIe Kinder kennen die Sachen noch nicht und stürzen sich darauf. Dann sind sie erst mal ne ganze Weile beschäftigt. Dann gibts ja auch noch 2 mal Essen, einen FIlm und ein wenig Heia. Wir haben auch den tragbaren DVD-Player noch mit im Gepäck.
Aber etwas Vorlesen, ausmalen, Mitnehmspiele wie Mensch-Ärger-Dich nicht, Uno und alles was klein ist geht immer. Auch Playmobil Mikro ist super, da kleben die Männchen magnetisch am Bord fest.
 

felina

Well-Known Member
#4
Wow, was es so alles gibt heutzutage... als wir im Jahr 2000 nach Orlando geflogen sind, war meine Tochter 12.... wow, sie fährt mittlerweile Auto und ist in Ausbildung :009:... ehm.. aber ich schweife ab..
also, als wir damals flogen, gabs noch keinen Nintendo oder tragbare DVDs.. sie hat gelesen, mit uns englisch sprechen geübt, Film geschaut... auch auf englisch da British Airways.

In Florida war das alles dann gar kein Problem, wir waren dauernd unterwegs. In den Disneyparks gabs ein Autogrammebuch und da konnte sie ständig auf Jagd gehen nach irgendwelchen Disneyfiguren und die haben dann unterschrieben... da kam nie Langeweile auf.

LG
felina
 

Ninne

Well-Known Member
#6
Wow, was es so alles gibt heutzutage... als wir im Jahr 2000 nach Orlando geflogen sind, war meine Tochter 12.... wow, sie fährt mittlerweile Auto und ist in Ausbildung :009:... ehm.. aber ich schweife ab..
also, als wir damals flogen, gabs noch keinen Nintendo oder tragbare DVDs.. sie hat gelesen, mit uns englisch sprechen geübt, Film geschaut... auch auf englisch da British Airways.

In Florida war das alles dann gar kein Problem, wir waren dauernd unterwegs. In den Disneyparks gabs ein Autogrammebuch und da konnte sie ständig auf Jagd gehen nach irgendwelchen Disneyfiguren und die haben dann unterschrieben... da kam nie Langeweile auf.

LG
felina
12 ist ja auch ein einfaches Alter (ähem... was das Fliegen angeht zumindest!).
Wenn man kleine Zwerge dabei hat, ist man wirklich gut beraten, wenn man so allerlei technischen Schnickschnack mitschleppen kann um die Kids bei Laune zu halten. Da hatte ich auch kein schlechtes Gewissen, als ich unsere kleine Tochter (damals 2,5 Jahre alt) letztes Jahr stundenlang vor dem DVD mit Dora und der Sendung mit dem Elefanten "geparkt" hatte!
Achja und Gameboys gibts schon seit Ende der 80er Jahre!

Hat denn keiner von Euch so einen grauen Klotz gehabt und bis zum Erbrechen Tetris gespielt??? (sorry OT)
 
F

floridamummel

Guest
#7
Doch ich! Ich habe Tetris gespielt bis die FInger geglüht haben und Super Mario Land. Ah,was hab ich das geliebt......Mein Sohn hat für seinen DS auch Super Mario irgendwas, da kommen alte Gefühle hoch. VOr allem wie technisch weit diese Spiele jetzt sind. Wahnsinn!
Sorry, völlig OT, aber musste mal raus.:0141:
 

claudia

Power-Mom und Moderatorin
Moderator
#8
Klar hatten wir so ein Ding und mein Mann war im absoluten Tetrisfieber :035:,ich hab mich dafür überhaupt nicht interessiert! Auf diesem großen grauen Kasten hat Robin auch seine ersten Spielversuche unternommen....lang, lang ist's her :0141:
 

felina

Well-Known Member
#9
Achja und Gameboys gibts schon seit Ende der 80er Jahre!

Hat denn keiner von Euch so einen grauen Klotz gehabt und bis zum Erbrechen Tetris gespielt??? (sorry OT)
Und ob... den Gameboy hatten meine Töchter auch und da wir viel mit dem VW-Bus unterwegs waren hatten wir auch einige Spiele doppelt, denn, wen wunderts, die Eine wollte immer enau das Spiel, das die Andere gerade in GEbrauch hatte.... Zicken eben... :0141:

Ansonsten haben wir das auch immer so gemacht, vorher Spielzeug, Stifte usw. gekauft und die erst dann gegeben... das hat einige Zeit überbrückt

LG
felina
 
Top