Neuwagenkauf

JohnSmith

Well-Known Member
#1
Hi.
Ich überlege mir, einen Neuwagen aus Florida nach Deutschlaand zu verschiffen. Wenn ichs richtig verstanden habe, brauch ich aber den title, den ich nur durch Zulassung drüben bekomme. Und damit wird ja auch die sales tax fällig . Gibts einen Weg um die zu umgehen, weiss da jemand was :_)
LG Ralf
 

Borntowin

Well-Known Member
#3
Das stimmt so nicht, du kannst den title auch gleich auf den deutschen Namen ausstellen, dann wird die sales tax nicht fällig. allerdings bezweifle ich, dass du als Non-resident ein Neufahrzeug kaufen kannst. Zumindest bei Harley-Davidson geht das nicht, bei Autos , hmm ??
 
#4
Du weißt hoffenlich schon, daß du zu den Transportkosten in D dann noch Zoll, Einfuhrumsatzsteuer (auf den Kaufpreis + Transportkosten), Umrüstkosten für TÜV, Emmisionsgutachten und die TÜV-Abnahme zu zahlen hast?
Welches Auto soll's denn werden?

Gruß
Armin
 
#5
das habe ich vor unserer Auswanderung 10 Jahre hauptberuflich gemacht. Heute lohnt sich das eigentlich - bis auf ganz wenige Ausnahmen - nicht mehr. Der $ ist einfach zu stark bzw. der Euro zu schwach, die Nebenkosten ( alleine Zoll und Umsatzsteuer sind schon 30.9% ) sind hoch. Aber bei Interesse helfe ich gerne weiter mit den "alten" Kontakten, was Verschiffung, Umrüstung etc betrifft
 

JohnSmith

Well-Known Member
#6
Hi.
Also , ich mach das nicht zum ersten mal, aber eben noch nie Neuwagen. Das heisst, title war da, und ich hatte was in der Hand.
Mit dem resident, das könnte klappen, zumindest bei anderen Dingen bekomm ich den Resident-Preis. Ich leg einfach Stromrechnung o.ä. vor, und dann klappts. Ist aber natürlich eine andere Grössenordnung.
Kann ich mir denn den title ohne Zulassung ausstellen lassen, und die verzichten dann einfach auf sales tax ?
Es soll ein RAM 1500 werden, den gibts halt in D nur beim Grauen, und auch nicht grade günstig. Mwst u. Zoll habe ich einkalkuliert, ebenso die Umrüstung.
LG Ralf
 

JohnSmith

Well-Known Member
#7
Mir ist noch was eingefallen, speziell für die Floridianer unter euch: Ich suche in Cape Coral/Fort Myers eine Unterstellmöglichkeit für ein paar Autos. Also, falls da jemand mal zufällig was weiss/hört, wäre ich für einen Tip sehr dankbar.
LG Ralf
 

Borntowin

Well-Known Member
#8
Hi.
. Ich leg einfach Stromrechnung o.ä. vor, und dann klappts. Ist aber natürlich eine andere Grössenordnung.
Kann ich mir denn den title ohne Zulassung ausstellen lassen, und die verzichten dann einfach auf sales tax ?

LG Ralf
Stromrechnung u.a. : Das sollte als Resident-Nachweis für den Kauf eines Neuwagens genügen. Jedoch wenn die US-Adresse im Kaufvertrag steht, fällt auch die Sales Tax an, der Title wird gemäß Kaufvertrag ausgestellt.
Aber vielleicht kriegst du auch den Neuwagen mit der deutschen Anschrift gekauft, dann fällt keine Sales Tax an, wenn du nachweisen kannst dass er dann exportiert wird
 
#9
wobei beim RAM ( Pick-up und damit wird als LKW verzollt, egal wie Du den nachher in D zugelassen bekommst ) eigentlich 25% Zollabgaben fällig sind plus 19% ( auch auf den Zoll - somit insgesamt 48.75% Abgaben insgesamt ).
Wenn Du einen Händler findest, der Dir das Fahrzeug ohne Zulassung - also nur mit Herkunftsnachweis ( der reicht für den Export - Du brauchst nicht zwingend einen Title ) verkauft, sparst Du die Salestax ( 6,5% ), ABER ohne Zulassung gibt es keine Factory Rebates, die in der Regel erheblich höher sind als die 6,5% Steuer.
Ich habe zu meinen "Exportzeiten" viele Anfragen für den RAM und konnte nie die Preise, die in D aufgerufen werden auch nur annähernd erreichen. Es gibt einen Schweizer Importeur, der die in Massen kauft und entsprechende Rabatte bei seinen Lieferanten bekommt. Ich denke, wenn du das mit den korrekten Zollabgaben berechnest, dürfte sich ein Import eines einzelnen Fahrzeuges nicht lohnen. Kann mir kaum vorstellen, dass die in D zulassungsfertig von einem Importeur teurer sind - aber lasse mich gerne eines Besseren belehren. Bin wie gesagt, seit einigen Jahren raus aus dem Geschäft.
 

JohnSmith

Well-Known Member
#10
Danke für die Hinweise.
Tatsächlich wird auf einen LKW ein höherer Zoll erhoben als auf PKW. Und zwar sobald das Verhältnis zwischen Ladefläche und Passagierraum ein bestimmtes Verhältnis erreicht. Der RAM 1500 mit grosser Kabine und kleiner Ladefläche geht da noch drunter durch.
Ich bekomme den Karren für 36K.Transport 2500.- Zoll+ Mwst 11000, . Umrüstung/Tüv nochmal 1500 also 51K.
Preis beim Grauen sind 70K. Salestax wären ca 2400$
Denke schon, dass sich das rechnet.
LG Ralf
 

Turbotobi76

Well-Known Member
#11
Hi,

ist das mit den 1500€ für Tüv und Umrüstung gesichert?

Halte ich nämlich für deutlich zu wenig. Allein das Abagsgutachten dürfte sich der Inhaber gut bezahlen lassen, wenn du ein erstellen lassen musst reichen die 1500€ wahrscheinlich nicht mal dafür.
 
#12
Hi,

ist das mit den 1500€ für Tüv und Umrüstung gesichert?

Halte ich nämlich für deutlich zu wenig. Allein das Abagsgutachten dürfte sich der Inhaber gut bezahlen lassen, wenn du ein erstellen lassen musst reichen die 1500€ wahrscheinlich nicht mal dafür.
doch die sollten reichen bei dem bekanntesten Umrüster in Bremerhaven. Habe mit denen jahrelang zusammengearbeitet und egal welches Fahrzeug, lagen die Kosten immer zwischen €1000 und €1500
 

eifelbaer2000

Well-Known Member
#13
Das stimmt so nicht, du kannst den title auch gleich auf den deutschen Namen ausstellen, dann wird die sales tax nicht fällig. allerdings bezweifle ich, dass du als Non-resident ein Neufahrzeug kaufen kannst. Zumindest bei Harley-Davidson geht das nicht, bei Autos , hmm ??
Harley Dealer dürfen ja auch nichts mehr nach Europa verkaufen/verschicken, wurde vor einigen Jahren mit Androhung von Entzug der Dealer Lizenz von der MoCo so beschlossen. Hintergrund ist, dass in Europa alles viel teurer verkauft wird/werden kann und somit der Verlust im eigenen Land etwas ausgeglichen werden kann
 

petsy

Well-Known Member
#14
hi
wir haben vor 3 Jahren hin und her gerechnet und unseren Grand Cheeroke dann offiziell beim Händler in Deutschland gekauft.
Es hat sich einfach nicht gerechnet. Wir fahren in FL einen Ram und hatten dort schon mit unserem Händler gesprochen.
Schau doch mal für den Ram bei unseren Nachbarn in den Niederlanden. Hier mal ein Link wenn es erlaubt ist.
https://www.dickerschutz.com/aanbod-nieuw

viele Grüße
Jürgen
 
Top