New York Pass

Kati82

Well-Known Member
#1
Guten Morgen, ich habe gestern im Internet den New York Pass entdeckt. Vielleicht könnt Ihr mir helfen? Ich steige da nicht so ganz durch! Sind neben den Attraktionen da auch die öffentlichen Verkehrsmittel inkludiert? Danke für eure Antworten! Viele Grüße
 

AnjaB

Well-Known Member
#2
Moin Kati,

meine Kollegin war vorletztes Jahr in NY und hatte den NY-Pass. Die öffentlichen Verkehrsmittel konnte man damit nicht nutzen.


LG

Anja
 

Kati82

Well-Known Member
#3
Guten Morgen liebe Anja, danke schön für deine Antwort. Kannst du sie mal fragen was sie für einen Pass hatte und ob der sich lohnt? Und natürlich wo ich fündig werde wegen den öffentlichen Verkehrsmitteln. Danke dir LG
 
J

Jochen

Guest
#4
Den Pass für die Attraktionen muss man einfach durchrechnen ob sich der lohnt und ob genau die Attraktionen dabei sind die man wirklich besuchen will - ist letztlich ein einfaches Rechenexempel.
Für die Metro kannst Du - wenn Du mehrere Tage da bist - eine 7-Tages-MetroCard für 30$ kaufen, das lohnt sich eigentlich immer da eine Einzelfahrt mit der Metro 2,50$ kostet. Die meisten Busse kann man damit auch benutzen (keine Expressbusse) Nach 11 Strecken bist Du also im Plus... Lohnt sich vermutlich nicht für 1-2 Tage, aber das hängt ja auch davon ab wie man selbst plant. Alternativ kann man natürlich auch die Hop on/ Hop off-Touren mit den Sightseeing-Bussen buchen, da kommt man fast überall mit hin und man hat gleich noch Information und Sightseeing dabei - ist aber natürlich auch teurer....

Vielleicht findest Du noch ein paar Infos in meinem - etwas fotolastigen :mrgreen: - Bericht vom letzten Jahr: Reisebericht Chicago - Niagara - Neu-England - New York in 3 Wochen - Seite 5 - New York ab Seite 5.... - hinter den fettgedruckten Wörtern verbergen sich Links.....
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

Kati82

Well-Known Member
#5
Hey Jochen, danke für die vielen Infos. Ich werde mir deinen RB zuhause dann mal in aller Ruhe zu Gemüte führen. Wir sind in Queens untergracht bei einer Familie, unserer erster Homestay und da ist der Weg nach Manhattan etwas weiter. Gibt's denn keine Kombikarten für Sightseeing und Metro/ Bus? LG
 
J

Jochen

Guest
#6
Meines Wissens gibt es solche Kombi nicht :0025: - aber die Sehenswürdigkeiten sind in NYC ja auch so dicht gesät das eine Hop on/ Hop off nicht zwingend notwendig ist um viel zu sehen und zu erleben - ist halt nur sehr komfortabel und wenn man das Glück hat einen guten Guide zu erwischen (was leider durchaus nicht selbstverständlich ist) auch ganz interessant was zusätzliche Infos angeht.

In Queens habe wir ja auch gewohnt, von da ist man mit der Metro in 15-20 Minuten mitten in Manhattan. Es lohnt sich vorab einmal die Karte der Metro runterzuladen und sich zu orientieren damit man die richtigen Bahnen in der richtigen Richtung erwischt.... :0141:
 

TiPi

Moderator
Moderator
#7
Vor der Frage stehen wir auch. Neben dem New York Pass, gibt es noch den New York Explorer Pass.
Da kannst Du wählen, wie viele Attraktionen Du haben möchtest. Bei 5 Attraktionen in 3 Tagen ($ 121,49) ist das günstiger als der New York Pass im Vergleich ( $ 159).
Und 5 Attraktionen reicht m. E. völlig aus. :001:
 

Kati82

Well-Known Member
#8
Hey Tom danke sehr das schaue ich mir auch gleich an. Wir sind 4 Tage in New York, davon wollen wir einen in Jersey Gardens zum Shoppen, und an- und abreisetag ist ja nicht mehr viel dann! Also wäre der Explorer Pass besser geeignet. Wobei wir überlegen in das Outlet am Abreisetag zu fahren wenn wir eh das Auto dann haben. LG
 

Ninne

Well-Known Member
#11
Wir haben den NYC Explorer Pass auch letzte Woche gebucht, da er aktuell im Angebot ist. Das Schöne daran ist, dass man sich erst vor Ort entscheiden braucht wofür man ihn einsetzt. ich habe das ganze auch mal mit dem Baukasten durchgespielt (dort bucht man die Attraktionen fest) und da war es viel teurer.
Man sollte bedenken, dass es viel Zeit kostet, wenn man die Hop in Hop off Busse als Transportmittel nutzt, da diese ja auch an den einzelnen Stationen gerne mal eine Weile stehen. Da ist die Metro praktischer, wenn man von A nach B möchte. Sightseeing dagegen mit den Hop in Hop off Bussen ist natürlich Super!!!
Wir konnten bei der Buchung auch einen Coupon von www.retailmenot.com nutzen. Also dort unbedingt vor der Buchung reinschauen.
 
J

Jochen

Guest
#13
Ich habe jetzt nicht im Kopf ob ihr nur New York macht, aber wenn ihr hinterher noch nach Florida oder woanders hinfahrt würde ich mir das mit dem Shoppen in Jersey Gardens noch überlegen - das kann man anderswo billiger und in NY gibt es sooooo viel zu sehen und zu machen das ich bei "nur" 4 Tagen die Zeit nicht dafür "verplempern" würde wenn man anschließend evtl. noch genug Zeit hat.... :001:
 

Kati82

Well-Known Member
#14
Ich habe jetzt nicht im Kopf ob ihr nur New York macht, aber wenn ihr hinterher noch nach Florida oder woanders hinfahrt würde ich mir das mit dem Shoppen in Jersey Gardens noch überlegen - das kann man anderswo billiger und in NY gibt es sooooo viel zu sehen und zu machen das ich bei "nur" 4 Tagen die Zeit nicht dafür "verplempern" würde wenn man anschließend evtl. noch genug Zeit hat.... :001:

Hey Jochen,
Wir waren vor zwei Jahren schon mal in NJ und sind am Ende der Rundreise nochmal 2 Tage da. Unsere Rundreise ist auch im Forum , kannst hja mal schauen. Wenn du da noch was zum shoppen kennst immer her damit!:006:
 

Mavs66

Well-Known Member
#16
Zum shoppen bieten sich die Outlets in Woodbury Commons auch noch an.
Finde ich nur wenn man zu Ralph Lauren möchte, ansonsten sind alle Geschäfte auch in Jersey Garden vorhanden. Dazu noch Abercrombie, Hollister und Victoria Secret (sehr wichtig !!!) :0141:
Aber das ist meine persönliche Meinung das sich der Weg von 70 Minuten und mehr nach Woodbury nicht lohnt, außer man ist eh in diese Richtung, z.B. nach Boston, unterwegs.
Wir haben uns früher immer einen Mietwagen von JFK genommen und sind direkt nach der Landung nach Woodbury gefahren. Aber mittlerweile finde ich Jersey Garden besser.

Ein großes Shopping Center in der Nähe von Manhattan, auch vom Bus Terminal zu erreichen. Westfield Garden State Plaza Mall, Paramus NJ

Gruß
Frank
 

fsu-seminoles

Well-Known Member
#18
Ich fand es toll mit dem NY-Pass sich ohne Warteschlange bzw. deutlich kürzerer anzustellen. Wenn ich aber ehrlich sein soll, finanziell gerechnet hat er sich für uns nicht, da es einfach unmöglich war, diese diversen Attraktionen in dem knappen Zeitraum zu schaffen. Man sollte sich vorher gut überlegen, was man in einem Tag schaffen kann und will, ohne sich abhetzen zu müssen. Ist ja schließlich immer noch Urlaub und kein Stressbewältigungsprogramm :0201:


Shopping in New Jersey macht deswegen Sinn, da es in NJ keine Tax auf Bekleidung gibt :002:
 

Mavs66

Well-Known Member
#19
Einkaufen natürlich, schon oft erwähnt, in Downtown Manhattan bei Century21 - sehr stressig, aber ein Muss.
10 % Prozent Coupon beim Visitor Center des Macys abholen.

Statt der ganzen Rundfahrten und dem Besuch der Freiheitsstatue kann ich euch nur die kostenlose Staten Island Ferry empfehlen.
Toller Blick auf die Freiheitsstatue und auf Downtown und dass für Nothing.

Als Plattform reicht Top of the Rock vollkommen aus. Du siehst perfekt das Empire und den Central Park. Am besten den Sun&Stars Pass, damit könnt ihr zweimal am gleichen Tag nach oben, einmal tagsüber und einmal wenn es dunkel ist.

Gruß
Frank
 

Bronco Bomber

Well-Known Member
#20
Ich bin ein Fan des New York Pass weil er einem die Freiheit gibt zu sehen was, und wann, man will.
Verbunden mit einem 48h Hopp On/Off Ticket kann man bequem einiges "abarbeiten"
In drei Tagen waren wir auf dem ESP, Top of the Rock, bei den Wachsfiguren, fuhren das NY Watertaxi ( sehr empfehlenswert), besuchten den Flugzeugträger Intrepid und 2 Museen und machten noch ein paar Sachen (z.b. Circle Line) ohne dabei hetzen zu müssen!
Wenn es im März 2015 wieder nach NYC geht buche ich den Pass für 7 Tage :)
 
Top