Paintball in Cape Coral oder Umgebung ?

jojo9601

Well-Known Member
#1
Hallo ihr Lieben,

weiss jemand, wo man in CC oder Umgebung Paintball spielen kann ?
Sind im Juli/ August 2014 wieder dort und Sohnemann hätte wohl große Freude dran.
Ideen ?

Dankeeee

LG Manu :001:
 

kaie

Well-Known Member
#4
Witzig; gerade am Wochenende hat mir ein Freund von seinen Paintball-Erlebnissen in der Nähe von Cape Coral berichtet. Er sagte, es gäbe wohl keine wirksame Schutzkleidung (außer Helm mit Visier) und da würden immer Leute ´rumhängen, die profimässig um sich ballern. Er und sein Sohn hättenjedenfalls etliche Blutergüsse davongetragen; sie hättenauch jemanden gesehen, der am Bauch blutete und jemanden, bei dem der Paintball durch die Lüftungsschlitze des Visiers ging und das ganze Gesicht eingefärbt hat. Ich habe diesen Bericht nicht überprüft und weiß nicht, was daran Seemannsgarn ist - auf jeden Fall wäre ich vorsichtig.

In dem Sinne: take care...
 

jojo9601

Well-Known Member
#5
Vielen Dank , Kaie.
Das stellt doch unser Vorhaben in ein anderes Licht :0025:
Da werde ich mich mal genauer umhören/ lesen.
Es soll doch einfach nur Spass machen , ohne dass ich Angst haben muss, dass wir uns verletzen.

Lieben Gruss
Manu
 

Claudia

Power-Mom und Moderatorin
Moderator
#7
Hm, also meine Söhne waren in Deutschland schon mehrfach auf einer Paintballanlage, etwas anderes als einen Helm mit Visier gab es auch dort nicht! Marv und einige andere Kids waren im letzten Jahr in CC hier zum Paintball

Mike Greenwell's Bat-A-Ball Family Fun Park

Wie in Deutschland auch, mit langen Hosen und Pullis um den Körper einigermassen zu schützen :001:

Noch was vergessen .... Vor blauen Flecken ect. schützen allerdings auch Hosen und Pullis kaum :0141:
 
Zuletzt bearbeitet:

D-MAN

Well-Known Member
#10
In den Staaten dürfen die Kugeln mit mehr Druck verschossen werden, als in D.
Deshalb sind amerikanische Marker nicht in D zugelassen.
Daher auch Blutergüsse am Körper.
Übrigens hilft am Oberkörper ein Lederjacke:009:.
 
#11
Das hört sich immer schlimmer an, als es tatsächlich ist!

Ich habe selbst Jahre lang Paintball gespielt. Das man da nur eine Maske als Schutz bekommt ist richtig und vollkommen normal.
Der eine bekommt schneller blaue Flecken als der andere. Im Eifer des Gefechts, spürt man den Schmerz meistens nicht, sondern nur das man getroffen wurde.

Das die Paint durch die Lüftungsschlitze der Maske kommt ist auch normal und auch irgendwie logisch ;-)

Generell muss sich jeder selbst ein Bild davon machen und es selbst probieren. Nur Mut, so schlimm wie in den Erzählungen ist es eigentlich nie.

Die größten Schmerzen kommen erst am nächsten Tag, wenn der Muskelkater in den Oberschenkeln und Po einsetzt ;-)
 

Claudia

Power-Mom und Moderatorin
Moderator
#12
In den Staaten dürfen die Kugeln mit mehr Druck verschossen werden, als in D.
Deshalb sind amerikanische Marker nicht in D zugelassen.
Daher auch Blutergüsse am Körper.
Übrigens hilft am Oberkörper ein Lederjacke:009:.
Blutergüsse hast Du auch in Deutschland, kommt immer auf den Typ an :0141: Meine Jungs hat es jedenfalls nicht davon abgehalten weiter zu spielen :001:
 
Top