Rundreise mit Kindern Ostern 2017

#1
Ein fröhliches "Hallo" in die Runde.

Beim stöbern im Internet nach hilfreichen Seiten anl. unserer geplanten Mietwagenreise in den Osterferien 2017 bin ich auf dieses Forum gestoßen. Endlich mal wieder ein Forum das auch "lebt". Super !!! Ich hoffe die vielen Fachleute hier können auch uns helfend zur Hand gehen.

Wir (meine Chefin, unsere beiden Töchter dann 9 und 11 Jahre und ich) beabsichtigen in den nächsten Osterferien Florida zu erkunden. Unsere Mädels sind mittlerweile Mietwagen und Ortswechsel im Urlaub gewohnt (Thailand, Mexiko und Namibia), so dass wir unter Berücksichtigung ein paar weniger Parameter eigentlich keine Probleme diesbzgl sehen. Überraschenderweise fällt mir aber eine vernünftige Route zuplanen für Florida relativ schwer.... Ich hoffe deshalb auf eure Hilfe.....

Hier der erste Entwurf:

5 Nächte Orlando
- Haus in Kissimmee mieten und dann 2 mal Parks, 1 mal outletten und dann noch einen Tag zum nichts tun
oder halt doch noch einen Ausflug.

2 Nächte Crystal River oder Homosassa
- Mit Manatees schnorcheln und Kanu/Kayak fahren...

4 Nächte Fort Myers/Coral Cove
- Wieder Haus mieten und dann Sanibal/Captiva Island, Bootsausflug usw...

Hier bin ich mir nicht ganz sicher... Ich überlege ständig ob anstatt Fort Myers nicht Naples nehmen sollten ??

1 Nacht Homestead

Auf der Fahrt dorthin Abstecher nach z.B. Shark Valley.. Anonsten nur als Zwischenhalt für die Weiterfahrt auf die Keys gedacht....

3 Nächte Keys

Ja, hm, wenn wir schon mal da sind dann werden wir uns sicherlich auch Key West vornehmen, aber da bin ich auch noch nicht richtig schlau. Aber vielleicht ist zum Wohnen eine Insel in der Mitte besser geeignet ?!?! z.B. Islamorada..

Was haltet ihr von dieser ersten Planung. Wie gesagt tat ich mir etwas schwer, bzw. bin auch jetzt noch nicht richtig überzeugt. Was mich auch noch stört, ist die etwas längere Fahrzeit von Crystal R./Homosassa nach Frt. Myers, bzw. Naples.... Bei allen Reisen zuvor haben wir Strecken nur bis max. 3 Std. Fahrzeit zugelassen....

Aber jetzt lasse ich euch mal ran... Ich würde mich sehr über eure Anregungen freuen und hoffe auf eure Hilfe !!!

Viele Grüße

Hans Olo
 

Turbotobi76

Well-Known Member
#2
Hi,

hast du schon eine Vorstellung wie du fliegen willst?

Bei der Runde würde sich ein Gabelflug Orland/Miami anbieten.

Ich würde für die Keys 2 Nächte einplanen. Da der weg von Homestead nach Key West ja hin und zurück gefahren wird kann man da Problemlos den beiden Fahrtagen vieles sehen und machen. Auf Key West habt ihr dann einen vollen Tag was vollkommen ausreicht. Gerade für die Kids gibt da ja nicht soooo viel.
Vielen reicht auch eine Übernachtung.

Aber auslassen würde ich die Keys nicht die gehören schon dazu :007:

Den freien, oder die freien Tage in Miami Beach verbringen oder länger an der Westküste im Haus bleiben.

Das mit den Fahrzeiten finde ich nicht so schlimm, gibt ja viel zu sehen und wenn man zwischendurch was unternimmt sollte das auch den Kids nicht zu lang werden.

Gruß Tobias
 

doenz

Well-Known Member
#3
Moin :)

Zu Orlando und Crystal River kann ich nichts sagen.
Zu Fort Myers vs. Naples: ich würde in FM verweilen, ist imo günstiger und Naples ist nicht weit weg für Ausflüge. Wenn du südlich von Fort Myers bleibst, bist du außerdem in ca. 15-20 Minuten auf Sanibel und auch in Fort Myers Beach.

Oder du guckst mal, ob es in Estero oder Bonita was passendes gibt. Dann bist du in etwa zwischen FM und Naples und da sind auch schöne Strände.

Key West würde ich persönlich nur eine Nacht bleiben, es sei denn du möchtest generell mehr auf den Keys machen, z.B. Dolphin Research Center, Turtle Hospital etc.

Wenn du gegen Mittags in Key West ankommst, dann kannst du im Hotel einchecken, dann zum Southern Most Point, Mallory Square Sonnenuntergang "feiern", abends evtl. Duval Street (schöne Bars etc, wobei das vielleicht aufgrund Eurer Kinder eh wegfällt)
Am nächsten Morgen schön frühstücken, Hemingway Haus besuchen und dann wieder zurück. Auf dem Rückweg kannst du dann noch nen schönen Stop am Bahia Honda State Park einlegen.

Ich (persönlich) finde also eine Nacht völlig ausreichend und würde zwei weitere Nächte stattdessen lieber in z.B. Fort Myers dranhängen.

Grüße
 
#7
Hi Tobias,

vielen Dank für deine Antwort. Genau... Wir planen München Orlando und Miami München.

Mhmmm.. Ich glaub auch, das wir in Key west selbst keine drei Nächte brauchen... Lohnt es sich dann vielleicht auf dem Rückweg auf Key Lago noch nen Stop einzulegen... DAnn wäre auch die Fahrt zum Flughafen nicht so lange... Oder ist Insel gleich Insel....
 
#8
Hi, okay, Spring Break, hatte ich so jetzt auch nicht mehr auf dem Schirm. Ging auch eher davon aus, das die Partypeople bereits wieder daheim sind. Andererseits rechnen wir sowieso mit sehr vollen Parks. Das wird sich um Ostern wahrscheinlich eh nicht vermeiden lassen....Vielen Dank für eure Tipps.
 

Janina684

Well-Known Member
#9
Hey, wollt ihr auf jeden Fall in kissi Meer ein Haus mieten oder tut es auch ein schönes, familienfreundliches Hotel in orlando? Von dort seid ihr schneller in den Universal Studios und outlets. Und ihr spart euch die hohen Parkgebühren in den parks.
Crystal River ist wirklich toll, ihr werdet viel Spaß mit den Seekühen haben, eine super Erfahrung.
Ich denke auch das für euch ein Gabelflug besser ist, nach orland und von Miami wieder heimwärts.
 
#11
Guten Morgen,
Vielen Dank an die Tippgeber. Bonita und estero werde ich mir mal anschauen. Wir tendieren auch eher zum Haus.... Ein Disneyhotel wäre sicher toll, aber preislich fahre ich, zumindest nach meinem Internet, mit Häuschen mit "meinem" Pool besser....
 
#12
Hallo Zusammen,

nochmals vielen Dank für die Tipps. Um diesen Thread einem runden Abschluss zuzuführen, stelle ich hier noch kurz unsere gebuchte "Runde" ein.

Flug München via Toronto nach Orlando

5 Nächte Orlando

3 Nächte Crystal River

4 Nächte Cape Coral

1 Nacht Homestead

2 Nächte Key West

Rückflug Miami via Toronto nach München

Mittlerweile fliegt auch noch die Schwägerin mit, so dass wir zwar eine sehr Mädels-lastige, aber auch sehr lustige Truppe sind und sicher viel Spass haben werden.
Wir freuen uns riesig auf die Reise und glauben, dass wir sicher nicht alles mit der Planung falsch gemacht haben.

Vielen Dank und bis zum nächsten Mal.

Hans Olo
 
Zuletzt bearbeitet:
Top