Schiesserei in Cape Coral mit mehreren Toten

Tozupi

Well-Known Member
#4
Egal wie und wo.... Kann immer und überall passieren. Siehe auch paris... Waffen gibt es bei bösen Buben immer.
Aber, das sollte klar sein... Wenn du dich hier wegen irgendetwas falsch benimmst, andere nervst, oder jemanden ungünstig kommentierst ist nicht damit zu rechnen gleich nieder gesteckt zu werden. In usa werden mehr Waffen rumgetragen als hier. Und mit nem Messer zufällig einen"irrstich" abzubekommen ist auch eher unwahrscheinlich.
 

Goofy

Well-Known Member
#7
Unter anderem gibt es hier - durch die Ungewissheit, ob einer ne Waffe im Auto hat und wenn ja ob er sie benutzt - deutlich weniger pöbelnde Autofahrer als in Deutschland.
Das fällt mir (auch an mir selbst) direkt auf. :009:
 

Tozupi

Well-Known Member
#8
Alles hat 2 Seiten.mir ist ein pöbler mehr lieber.
Das Problem ist aber jetzt, das Gefühl wenn man eine pöbelei mitbekommt. Da stellt sich dann die frage, hat einer ner Waffe? Wer? Wann? Warum bin ich gerade jetzt hier?
 

Goofy

Well-Known Member
#10
Spinner gibt es leider überall auf der Welt und wenn die eine Waffe haben kann es natürlich auch für Unbeteiligte gefährlich werden aber das ist ja nicht die Regel.
Klar kann ein Depp überall aufsticken und um sich ballern, doch wenn man die lokalen Nachrichten verfolgt und sich die Gegenden anschaut wo die Mehrzahl der Schießereien stattfinden braucht man sich nicht unsicherer fühlen als in anderen Ländern.
 

Ariel

Well-Known Member
#11
Eine tragische Geschichte. Der Täter ist wohl ausgetickt. Er sprach davon, dass er, seine Frau und sein Kind entführt worden seien und hat einen Nachbarn auf dem Parkplatz der Wohnungen beschuldigt an der Entführung beteiligt gewesen zu sein. Dieser konnte ihn beruhigen, so dass er die Waffe ablegte. Als der Mann Hilfe holen wollte, ist der Täter mit Waffe, samt Familie mit dem Auto davon. Danach hat er um sich geschossen.
http://www.news-press.com/story/new...gating-shootings-circle-k-rich-leon/85486264/
 
Top