Streik bei der Lufthansa

Floridatom

Well-Known Member
Ich dachte LH hat denen schon 2% mehr Gehalt zugesichert, "mehr" als die geforderten 1,8% von UFO gefordert. Was wollen die denn jetzt wieder einfordern?
Wir fliegen am 27.11. mit denen, schon mer mal :cool:
 

Alucard

Well-Known Member
So... neuster Tweet von LH-News... man bietet jetzt schon kostenlosen Umbuchungsoptionen an.
Ein Ersatzflugplan soll Morgen Mittag und laut einer Antwort von LH im Tweet eher Nachmittag stehen, doch was ist davon zu erwarten ?
Im meiner Konstellation sehr unglücklich... habe ja irgendwie über UA gebucht und dort sagt man, dass man noch keine Freigabe von LH zum kostenlosen Umbuchen hätte...
Würde sagen... läuft... wuerg:
 
Nachdem auch der LH460 offiziell canx wurde, konnte ich dann auch gegen 12:30 Uhr meinen Hinflug umbuchen.
War etwas "Krimi", da es was gedauert hat, bis die Info auf der UA Website durchgekommen ist, doch in der UA Hotline war man super nett und hat nach Wunsch umgebucht plus vollstes Verständnis gehabt (um diese Uhrzeit war die LH Hotline bereits hoffnungslos überfordert und man konnte schon niemanden persönlich sprechen).

Nun ist aus DUS-MUC-MIA halt DUS-RSW und zurück MIA-DUS (wie bisher) geworden.
Schade um das Erlebnis mal im UD eines A380 zu reisen (hatte echt schon schöne Plätze) aber so müssen die Flüge von EW nur noch durchgehen und gut ist.

War jetzt mehr Druck, als ich so kurz vor dem Urlaub nötig hätte, doch so gehen keine Tage des wertvollen Jahresurlaubs verloren.
Morgen werde ich im Flieger hoffentlich darüber lachen können....
 
Meine Schlußmeldung:
Ich hatte noch vor Abfahrt zu Hause den Flug (#933) gecheckt. Alles i.O - keine Mails oder SMS von UA oder LH (alle Daten waren narürlich bei beiden hinterlegt), also ab ins Auto und nach HH. Das Folgende kürze ich ab, es ging gar nix und der Flug nach MUC und damit unsere gesamte Buchung war gecancelt.
Wir trafen auf eine äußerst engagierte Agentin, die den Ehrgeiz hatte, uns heute noch nach RSW zu bringen. Meinen Hinweis, dass das ganze Paket auf Sonnabend zu verschieben, ignorierte sie konsequent. Nach ungefähr 90 Minuten lautete die Verbindung schließlich HAM - LHR mit BA, LHR-ATL, ATL-RSW mit DL. Nachts um 2.00 Uhr waren wir völlig kaputt am Haus.
Frage: weiß jemand was mit unseren UA-Meilen wird . Es sind immerhin 24000 für zwei (class C). In meinem UA-Account steht jetzt nur der BA-Flug.
 
Hoffentlich raufen die sich am Wochenende zusammen. Ich will nicht noch umbuchen müssen (HAJ-MUC-MIA)
da würde ich mir keine allzu großen Hoffnungen machen. UFO wird die Forderung in solch astronomischer Höhe ansetzen, dass LH darauf gar nicht eingehen kann. Es geht schon lange nicht mehr um das Wohl der Mitarbeiter, sondern um die Fehde Spohr —> Baublies
 
Bei welcher Gewerkschaft geht es noch um die Mitglieder? Das sind nur noch Institutionen, die den Vorsitzenden Macht und Geld verleihen. Und die haben jegliches Augenmaß verloren und kämpfen nur für Ihre Wiederwahl / Existenzberechtigung.
 
Auf der anderen Seite ist die Führung einer Gesellschaft auch ein Fulltime-Job. Dies kann man nicht neben einer regulären Beschäftigung stemmen ohne auf Work-Life-Balance Kosten zu gehen.
Leider verliert man dann ab da etwas die Bodenhaftung, doch dies liegt m.E. im Naturell der Dinge. Wichtig ist am Ende, dass man sich im Spiegel ansehen kann und daran glaubt, dass man für seine Leute das richtige "raus holt" .
Wovon man sich frei machen sollte ?
Von einer Vergleichsdebatte !
Im Endeffekt verdienen die meisten Berufssparten mehr als sie erhalten...
Auch als "Geschädigter" erkenne ich das Recht von Gewerkschaften an. Alles andere wären Verhältnisse... dann könnten wir ja gleich in eine von Konzernen gelenkten Lobbykratie leben :/
 
Top