Und tschüss....

J

Jochen

Guest
#1
So, ich sage dann mal tschüss (wie man in Hamburg sagt) und verabschiede mich in der bisherigen Form hier aus dem Forum :001:
Den Gedanken trage ich schon eine Weile mit mir rum und nun nutze ich die Gelegenheit das wir hier Einiges angeschoben haben und es fähige Nachfolger für meine technischen Aufgaben gibt das dann auch mal in die Tat umzusetzen.

Diejenigen die es schon etwas länger wissen (was aber auch maximal 2 Wochen sind) haben mich zu Recht gefragt was mich denn eigentlich dazu veranlasst - dazu möchte ich ein paar Worte für diejenigen die es interessiert sagen:

Zuerst einmal ist es mir wichtig zu sagen das ich hier nicht in irgendeiner Form im Streit, aus Frust, weil ich mich über jemanden geärgert habe oder anderen negativen Gründen gehe. Ich bin immer gerne hier gewesen und habe versucht die technischen Dinge so zu regeln das alles so gut wie möglich funktioniert.
Nur alles hat seine Zeit im Leben und (fast) alles geht irgendwann auch mal vorbei - und für mich gibt es eine ganze Reihe von Gründen mich hier in das 2. oder 3. Glied zurückzuziehen.

Da ist erstmal die Tatsache dass das Thema des Forums nur sehr eingeschränkt mit mir zu tun hat: Ich war das letzte Mal vor 11 oder 12 Jahren in Florida und auch damals waren es mehr sachliche Gründe wie kleine Kinder die mich zu Florida haben greifen lassen anstatt andere Gegenden der USA zu bereisen.
Was nichts gegen Florida sagen soll - für 1-2 Wochen relaxen komme ich da bestimmt mal wieder hin, aber für meinen Haupt-Jahresurlaub ist es einfach landschaftlich nicht meine Gegend. Ich bin überhaupt kein Strandurlauber und darüber hinaus sind die landschaftlichen Reize Floridas ja durchaus überschaubar :0141:
Insofern bin ich eigentlich schon seit vielen Jahren in erster Linie wegen einiger Menschen hier aktiv - und weil ich eben eine Aufgabe übernommen hatte die ich dann auch versuche vernünftig auszufüllen.

Viele wissen gar nicht mehr wie dieses Forum mal entstanden ist, aus Ärger über 2 kommentarlose Hinauswürfe wegen Nichtigkeiten aus dem anderen Floridaforum von 2 der 3 Gründungsmitgliedern hier. Die kamen dann mehr durch Zufall mit mir in Kontakt und daraus entstand dann die ziemlich spontane Idee ein eigenes Florida-Forum aufzubauen.
Ich will keine ollen Kamellen mehr aufwärmen und auf beiden Seiten sind auch die handelnden Personen bis auf ganz wenige Ausnahmen nicht mehr die gleichen, aber vielleicht sei noch erwähnt das viel von der "Philosophie" bzw. Ausrichtung dieses Forums hier auch der Tatsache geschuldet ist das wir den Teil auf jeden Fall anders machen wollten: Wir wollten keine Diskussionen unterbinden, niemanden rauswerfen weil sich ein Mod auf den Schlips getreten fühlte oder weil er Off Topic wurde.
Mag sein das wir diese Toleranz für den einen oder anderen zu weit ausgelegt haben, aber für mein persönliches Gefühl und meinen Geschmack haben wir das überwiegend ganz gut hinbekommen.

Der nächste Punkt ist die Tatsache das sich auch in meinem privaten Leben gerade einiges verändert. Ich bin nie ein Freund von Routine gewesen, ich war mein ganzes Leben immer interessiert an Neuem, an Veränderungen - Sicherheit und Vorsicht war nie mein Ding.
Das war die letzten 20 Jahre in dem Maße nicht möglich wegen der Kinder - oberstes Ziel war es immer denen ein stabiles und verlässliches Zuhause zu geben. Jetzt sind beide Kinder aus dem Haus - noch nicht zwingend endgültig da meine Tochter erstmal ein Jahr in Australien ist, aber danach wird sie ja auch flügge.
So haben meine Frau und ich wieder mehr Zeit uns unseren Hobbys und neuen/alten Interessen zu widmen. Wir haben uns vor über 36 Jahren über das Reiten kennengelernt und ich habe das auch in den letzten 2 Jahren schon wieder deutlich intensiviert - ich habe rund ein Dutzend Reitschüler neben meinem Beruf die ich bis zur höchsten Klasse trainiere und betreue.
Meine Frau hat nach dem 2. Kind quasi mit dem Reiten aufgehört, damals haben wir auch unser eigenes Pferd verkauft - jetzt wo die Kids aus dem Haus sind hat sie wieder angefangen, worüber ich mich sehr freue weil wir dann auch dieses Hobby gemeinsam betreiben können.
Wir sind gerade wieder auf der Suche nache einem eigenen Pferd und wenn das dann da ist wird das auch einiges an Zeit in Anspruch nehmen. Generell kann ich wohl sagen das rund 2 Stunden täglich neben der Arbeit für dieses Hobby in allen möglichen Facetten draufgehen - und das mit Freude.

Nun kann man mit Recht sagen: Das machen andere auch und gucken noch nebenher ins Forum. Nur kommen wir da zum nächsten Punkt: Ich kann Dinge für die ich Verantwortung übernommen habe nur entweder ganz oder gar nicht - 50% gibt es bei mir nicht wirklich.
Das ist natürlich mein persönliches "Problem" (was ich nicht als solches sehe, lediglich als Eigenschaft).
Das hat aber in den vergangen 13 Jahren seit wir dieses Forum aufgebaut haben dazu geführt das ich derjenige war der eigentlich täglich hier präsent war, der wirklich jeden Beitrag gelesen (und auf Konformität mit den Forenregeln hin geprüft) hat, der die technische Seite zu 95% alleine gemacht hat, der Tausende von PNs geschrieben und beantwortet hat, ich habe rund 22.000 Beiträge geschrieben (und die sind selten kurz wie ihr wisst :witz:) usw. usw.
Nicht falsch verstehen: Das habe ich immer gerne und mit Freude gemacht (zumindest im Grossteil der Fälle :0141:), aber das kostet einfach Zeit - ich denke 10-12 Stunden in der Woche hat mich das Forum mindestns gekostet (und ich bin sicher meine Frau würde bei der Angabe protestieren und das als viel zu wenig bezeichnen :mrgreen: )

Ich habe hier viele wirklich gute Freunde kennengelernt (was ich vorher kaum für möglich gehalten hätte so im Internet vor 13 Jahren), habe viele Menschen kennen- und schätzen gelernt. Ich habe hier gute Freunde gewonnen, habe mit die größten menschlichen Enttäuschungen der letzten 60 Jahre meines Lebens erleben müssen, habe gelacht und gestritten, habe mich amüsiert und mich geärgert, habe viel gelernt und ein wenig was beigebracht - kurz: Es hat mein Leben in allen Facetten bereichert und dafür bin ich dankbar.

Aber jetzt möchte ich mich wieder mehr dem "realen" Leben zuwenden, mehr Zeit mit meiner Frau, mit meinen Freunden, mit meinen Hobbys, mit unseren Tieren und mit einer Vielzahl neuer Projekte verbringen.
Und dafür mache ich hier in der bisherigen Form Schluss, denn alles geht nun mal nicht - nächstes Jahr werde ich 60 und fast ein Viertel meines Lebens hat mich dieses Forum intensiv beschäftigt, ich denke das ist dann auch genug.

Ich werde das Forum auch nicht komplett verlassen, ich habe einen zweiten Account den ich früher nur zum Testen der unterschiedlichen Rechte genutzt habe - den werde ich jetzt als ganz normaler User mit ganz normalen Rechten nutzen und hier hin und wieder lesen und vielleicht gaaaaan eventuell auch mal was schreiben oder die eine oder andere Frage stellen.
Aber der Account "Jochen" wird gleich von mir gelöscht werden und damit ist dann meine Rolle hier im Forum als Administrator, als Besserwisser, als Klugscheißer, als Pastor, als Moralapostel, als Gutmensch und was weiß ich nicht noch alles beendet.
Der eine oder andere wird das vermissen, wieder andere werden sich freuen das sie mich endlich los sind - ich kann jede Reaktion verstehen und bin mit allen einverstanden.

Wer mich kennt und mich nicht aus den Augen verlieren will ist meist eh schon auf Facebook mit mir befreundet, hat meine Mailadresse oder meine Handynummer, insofern ist es ja kein Problem Kontakt zu halten wenn man es möchte.

In diesem Sinne verabschiede ich mich dann mal aus dieser Rolle und freue mich das in @Florian B. und @MIA_Steve zwei junge Nachfolger für die Technik gefunden wurden die das vermutlich in Zukunft noch besser machen als ich. Die jungen Leute machen die Sachen irgendwann besser und schneller als wir - und das ist auch gut so.
Ich bedanke mich auch noch einmal hier bei allen meinen Mod-Kollegen die so lange all meine Macken ertragen und ausgehalten und das Forum hier mit mir gerockt haben :0141: und speziell bei Arno der mir schon vor einigen Jahren die Last des offiziellen Eigentümers des Forums mit allen rechtlichen Konsequenzen abgenommen hat.

Viel Spaß weiterhin hier im Forum und ärgert mir das Team nicht so doll :0141:

Und tschüss :001:
 

claudia

Power-Mom und Moderatorin
Moderator
#2
Niemals geht man so ganz, irgendwas von dir bleibt hier ... (habe es mal für meine Zwecke zurechtgestutzt :D)

... und von Dir bleibt jede Menge-Herz, Verstand, Mitgefühl, Hilfsbereitschaft, Diskussionsbereitschaft- um nur einiges zu nennen. Auch wenn ich Deine Beweggründe absolut verstehen kann und wir uns außerhalb des Forums ja weiterhin sehen werden, so vermisse ich schon jetzt unsere Diskussionen und Neckereien, einfach ein Stück Herz dieses Forums!

Danke :heart3d: und Tschüss :001:
 
Zuletzt bearbeitet:

freeman

Well-Known Member
#4
danke dir , Namensvetter, fuer deinen Einsatz und dieses Forum was mir vor vielen Jahren viele dringende Fragen zu meiner Auswanderung beantwortet hat und mir im Laufe der Jahre viele viele liebenswerte Kontakte beschert hat.

Ich wuensche dir alles alles Gute und geniess das Leben in vollen Zuegen
 

engel1968de

Well-Known Member
#11
Auch ich möchte Danke sagen Jochen, auch wenn ich Deinen Schreibstil "kritisiert" habe, war er eine wahre Bereicherung in diesem Forum.
Diese Lücke,die du hinterlässt, wird schwer zu schliessen sein.
Aber ich kann Deine Beweggründe gut verstehen
Geniesse die Zeit und lass es Dir gut gehen :007:
 

karsten3105

Well-Known Member
Sponsor
#16
Wir haben uns in Bremen auf einem Forumstreffen kennengelernt. Wir haben Deine Mühen und Dein Schaffen hier im Forum immer sehr geschätzt und geachtet. Dein Sachverstand, die Logik und die Rhetorik haben uns immer wieder beeindruckt . Alexandra und ich wünschen Dir für Dein privates wie auch für das berufliche Leben weiterhin alles Gute. Auch wenn Florida nicht das erste Ziel ist, in Bradenton und auf AMI bist Du mitsamt der Familie immer willkommen.

Mach es gut - vielen Dank für alles

Karsten und Alexandra
 

Die hex

Well-Known Member
#17
Ich bin traurig dich hier nicht mehr zu lesen.

Danke für deinen Einsatz, ich hoffe wirklich das du nicht ganz Adieu sagst.

Und mit eurem neuen Pferd wünsche ich euch natürlich ganz viel Glück und Spass. Ich hoffe ihr habt schon was im Blick :eek:) Bei euch im Norden sollte das ja kein Problem sein. Ansonsten wüsste ich da oben noch einen Züchter der eine ganze Gruppe sehr erfolgsversprechender Pferde auf der Wiese hat. Die stehen da so rum, ungeritten.
 

internet

Well-Known Member
#20
Viel Herzblut hast Du in diesem Forum hier reingesteckt, dafür möchte ich mich ganz doll bedanken.:006:
Ich wünsche Euch viel Spaß bei Eurem gemeinsamen Hobby.

Ich habe noch einen schönen Spruch gefunden:

Ein Pferd ohne Reiter ist ein Pferd.
Ein Reiter ohne Pferd ist NUR ein Mensch. :007:
 
Top