Tipp Unser/Mein Mietwagen - welches Modell ist es letztlich geworden!

Ele

Well-Known Member
Wir haben das schon im Oktober 2015 gebucht, war irgendein "Special", kombiniert mit dem ADAC-Code (wegen dem kostenlosen Kindersitz).
Gebucht über Hertz.de oder .at (ich weiß es nicht mehr genau), als Prepaid-Rate.
Zwischendurch sah unsere Buchung mal etwas komisch aus, aber nach ein paar kurzen Mails zu Hertz war alles wieder okay und als Entschädigung für die Unannehmlichkeiten gab es noch einen $40-Gutschein, den wir jetzt für die Fuel-Option genutzt haben .
 

Ele

Well-Known Member
Hi,

Kindersitz war auch noch drin in dem Preis :respekt::006:

Ich glaube ich werde im Oktober öfter mal die Hertz Seite besuchen :022:

Gruß Tobias
Hertz haut ja öfter mal so dubiose Preise raus (meistens über diverse Länderseiten), da schlagen wir schon seit Jahren zu und es hat immer gut geklappt.

Und da wir ADAC-Mitglied sind, können wir die guten Preise dann noch mit dem ADAC-Code kombinieren und müssen somit keine Extrakosten für den Kindersitz bezahlen.
 

MBCSCOUT

Well-Known Member
Hertz haut ja öfter mal so dubiose Preise raus (meistens über diverse Länderseiten), da schlagen wir schon seit Jahren zu und es hat immer gut geklappt.

Und da wir ADAC-Mitglied sind, können wir die guten Preise dann noch mit dem ADAC-Code kombinieren und müssen somit keine Extrakosten für den Kindersitz bezahlen.
Unvergessen der GL450 damals für 499 USD bei 4 Wochen Anmietdauer. Bei Hertz haben die "Preisfehler" offensichtlich System. Das ist Marketing vom feinsten und m.E. beabsichtigt um sich interessant zu machen. Gut für die, die gern auf Schnäppchensuche gehn.
 

LauraT

Well-Known Member
Hertz haut ja öfter mal so dubiose Preise raus (meistens über diverse Länderseiten), da schlagen wir schon seit Jahren zu und es hat immer gut geklappt.

Und da wir ADAC-Mitglied sind, können wir die guten Preise dann noch mit dem ADAC-Code kombinieren und müssen somit keine Extrakosten für den Kindersitz bezahlen.

Wie lautet denn der ADAC-Code? Und klappert ihr dann die ganzen europäischen Hertz-Seiten ab oder wie funktioniert das? Gibt es da unterschiede bei den Versicherungssummen der einzelnen Länder?

LG
 

Khalos

Well-Known Member
Aloha zusammen,

also wie waren auch extremst überrascht, als wir für dieses Jahr (am 11/08 gehts los) einen PFAR für 24 Tage zum Preis von knapp 900 T€uronen bekommen haben ... und das bei Hertz (T6) über ADAC ... letztes Jahr noch einen FFAR bei Alamo für 1061 "Eier" ... uns freuts ... noch eine Kategorie höher für 100€ weniger ... fein fein

LG
Silvio & Peggy
 

Ele

Well-Known Member
ADAC-Code = 116 (wenn man Mitglied ist)

Versicherungssumme: Ich glaube, immer 1 Mio

Und ja, man muss ein bisschen rumtesten, aber im Forum nebenan werden immer gute Tipps diesbezüglich gepostet.
 
1. Mietwagenfirma: Alamo
2. Übernahmestation Las Vegas int. Airport
3. Datum: 08 Jun 2015 15:00 - 28 Jun 2015 12:00
4. gebuchte Fahrzeugkategorie CAR 7 Passenger Minivan
5. Modellbeispiel: Dodge Grand Caravan
6. erhaltene Fahrzeugkategorie (bei Upgrade dazuschreiben, ob bezahlt oder kostenlos.) wie bestellt
7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell) Chrysler Voyager Town & Country
8. Choiceline (ja/nein) welche weiteren Modelle waren in der Choiceline (ggf. Unterteilung der SUV Line), Choiseline,weitere Fahrzeuge KIA, Dodge ( ca. 15 Fahrzeuge vorrätig)
9. Besonderheiten (SAT-Radio, Zustand des Fahrzeuges ect.), DAB+ Radio, Wagen fast neu (1500mi), guter Preis :€795,37 incl. aller Zusatzfahrer und aller Versicherungen
 

LauraT

Well-Known Member
1. Mietwagenfirma: Sixt
2. Übernahmestation Miami Downtown
3. Datum: 01. September -> 15. September
4. gebuchte Fahrzeugkategorie: XFAR
5. Modellbeispiel: X5 , ML , Escalade
6. erhaltene Fahrzeugkategorie (bei Upgrade dazuschreiben, ob bezahlt oder kostenlos.) wie bestellt
7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell)
Mercedes GLS 450
8. Choiceline (ja/nein) welche weiteren Modelle waren in der Choiceline (ggf. Unterteilung der SUV Line)
Fahrzeug wurde zugewiesen
9. Besonderheiten (SAT-Radio, Zustand des Fahrzeuges ect.), 4001 Miles Jahreswagenzustand, Sat- Radio, Lederpaket , großes Navi. Rückfahrkamera, viele Assistenten, WLAN Hotspot, 370€ incl. alle Zusatzfahrer und aller Versicherungen
 

VaporXX

Well-Known Member
1. Mietwagenfirma: Sixt
2. Übernahmestation: Miami International Airport
3. Datum: 3 Wochen im September
4. gebuchte Fahrzeugkategorie: XFAR
5. Modellbeispiel: BMW X5, Mercedes GLS, Mercedes GLE, Land Rover Discovery, Cadlillac Escalade
6. erhaltene Fahrzeugkategorie (bei Upgrade dazuschreiben, ob bezahlt oder kostenlos.): XFAR (Upgrade auf Range Rover Sport für 34$ pro Tag möglich)
7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): BMW X5 35i sDrive / GLS 450 4matic
8. Choiceline (ja/nein) welche weiteren Modelle waren in der Choiceline (ggf. Unterteilung der SUV Line): Fahrzeuge wurde zugewiesen. Es wurde aber versucht im Rahmen der verfügbaren Fahrzeuge ein Wunschfahrzeug des Kunden zu finden. Da SIXT die Fahrzeuge nur 6 Monate hält und diese anscheinend nicht über ein gewisses Kilometerlimit kommen dürfen, dauerte die Suche etwas länger, die Agenten haben sich dafür aber auch Zeit genommen. Man bekommt deshalb i.d.R. auch relativ neue Fahrzeuge. Falls wir mit dem Fahrzeug trotzdem nicht zufrieden wären, könnten wir ohne Angabe von Gründen jederzeit an allen SIXT Stationen tauschen.
9. Besonderheiten (SAT-Radio, Zustand des Fahrzeuges ect.): Memory Sitze, Key-Less Go, Rückfahrkamera (nur GLS), Navigation (freigeschaltet), elektrische Heckklappen, Panoramadächer etc. Fahrzeuge relativ sauber. Alle bereits gemeldeten Schäden waren auf dem Ausdruck ersichtlich. Ungemeldete Schäden wurden elektronisch von einem Mitarbeiter am Parkdeck aufgenommen. Die Schadensmeldung bekam man dann gleich per E-Mail. X5 14.000 Meilen, GLS 4000 Meilen.
 
1. Mietwagenfirma

Sixt

2. Übernahmestation (Ort)

MIA Airport

3. Datum

Für den 17.9. gebucht, durch eine Flugversspätung erst am 18.9. angekommen.

4. Fahrzeugkategorie

FCAR gebucht

5. Modellbeispiel

FCAR Chevy Impala, Buick La Crosse


6. erhaltene Fahrzeugkategorie (bei Upgrade dazuschreiben, ob bezahlt oder kostenlos.)
für STAR entschieden, Aufpreis 14$


7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell)

Ford Mustang Convertible

8. Choiceline (ja/nein) welche weiteren Modelle waren in der Choiceline (ggf. Unterteilung der SUV Line)

Ja, Mustang oder Camero convertible


9. Besonderheiten (SAT-Radio, Zustand des Fahrzeuges ect.)

Wir fuhren mit den Mustang offen von Mia via Fort Lauderdale nach Orlando. Die Sonne brannte und die Klimaanlage lief auf Vollast. Klassischer Anfänger Fehler!
Angekommen schmerzten meine Ohren dermaßen und ich habe am nächsten Tag eine schöne Mittelohrentzündung bekommen. Klinik Besuch Antibiotikum und Schmerztabletten inklusive.
Gestern, 22.9. zu Sixt Orlando mit der Bitte um ein geschlossenes Fahrzeug, da ein Caprio nun keinen Sinn mehr macht. Man offerte uns, etwas wiederwillig erst, einen Ford Escape, den wir ablehnten. So ein hässliches Ding. In der Station wunderte man sich, warum wir "so wenig" mehr für den Mustang gezahlt haben in MIA. Ich meinte, es läge vielleicht am Gold Status.

Ehrlich gesagt hatten wir nur gut verhandelt und den Preis halbiert.

Man überlegte kurz und uns wurde freundlich, ohne Aufpreis, ein Landrover Discovery Sport LFAR gebracht.

Macht auch Spaß :)

ha




Gesendet von iPad mit Tapatalk
 

Densa

Well-Known Member
Gebucht bei: ADAC Alamo, Danke Arno

Buchungszeitraum: 1.19. bis 17.10

Gebuchte Klasse: FFAR

Erhaltene Klasse: PFAR

Marke, Modell: GMC Yukon XL SLT

kurz nach fünf pm waren kaum FFAR Autos in Atlanta vorhanden. 3 Expedition und der Yukon XL.
Zwar 33tsd Miles auf der Uhr aber sauber und nicht verbeult.

Klimatisierte sitze, totwinkel und Auffahrwarner etc.
 

TMHB

Well-Known Member
1. Mietwagenfirma: Alamo (über Arno)
2. Übernahmestation: Miami International Airport
3. Datum: 2.10.-15.10.
4. gebuchte Fahrzeugkategorie: Midsize SUV
5. Modellbeispiel: Toyota RAV 4, VW Tiguan
6. erhaltene Fahrzeugkategorie: keine Ahnung, aber das Auto weiß zu gefallen
7. erhaltenes Fahrzeug (Hersteller und Modell): Jeep Patriot
8. Choiceline (ja/nein) welche weiteren Modelle waren in der Choiceline: Fahrzeug aus der Choiceline. Es waren noch zahlreiche andere Jeep-Fahrzeuge, Toyota und Nissan verfügbar.
9. Besonderheiten (SAT-Radio, Zustand des Fahrzeuges ect.): Neuwertiges Fahrzeug mit erst 3.590mi bei Übergabe. Koffer passen rein, die Loop-Road ließ sich gut mit dem Auto fahren. Was will man mehr. :)
 
J

Jochen

Guest
Es steht ja auch hier jedem frei seinen Preis zu posten oder nicht, diesbezüglich gibt es keine Vorgaben. Nur weil das im ersten Beitrag nicht mit erwähnt ist (der Preis interessiert ja auch nicht jeden, z. B. mich) heißt es ja nicht dass das verboten wäre :001: Verboten ist hier ziemlich wenig - auch keine kontroversen Diskussionen :0141:
 
Top