Unterkunft Las Vegas

TiPi

Moderator
Moderator
#22
Hallo in die Runde, kennt einer von Euch das Imperial Palace? Wir wollen stripnah wohnen aber auch nicht in eine Absteige geraten. Da kam mir das imperial ins Auge, mit 3 Sternen kann es doch wohl nicht so schlecht sein, oder??

Wenn Du richtig zentral am Strip wohnen möchtest, kann ich Dir "Bills Gamblin Hall" Bill's Gamblin' Hall & Saloon: Hotel Casino on the Las Vegas Strip! empfehlen (direkt gegenüber vom Bellagio / Caesars Palace) :007:. Dort waren wir letztes Jahr. Frisch renoviert, sehr sauber und das Beste ist, daß Du nicht erst 8 km durch das Hotel (wie bei den großen Themenhotels) rennen mußt :0092:, um zum Fahrstuhl zu Deinem Zimmer zu kommen.
Kann ich wärmstens empfehlen. :001:
 
#26
Hallo,

ich kann das Hooters empfehlen. In der Seitenstraße gelegen (Quer Gegenüber ist das MGM) Wir hatten immer einen Blick aufs Excalibur und NewYork NewYork!! Gut & günstig!! Wir übernachten dort fast immer..

Grüße
Nena
 

Florian B.

Well-Known Member
#28
Meine Schwiegereltern waren letztes Mal im Stratosphere. Top-Preis, gutes Zimmer und als Hotelgast kommt man kostenlos nach oben. Liegt aber auch nicht an den neueren Hotels am Strip...
 

TiPi

Moderator
Moderator
#29
Das würde ich auch noch eher nehmen als das Hooters auch wenn es ganz am Ende des Strip liegt. Dafür bist Du aber z. B. schneller in der Freemont St. :007:
 

Ninne

Well-Known Member
#32
Wir waren 2000 im Treasure Island (verdammt, ist das schon 11 Jahre her?)

Ich fand es dort total schön, weil wir sehr weit oben ein Zimmer hatten und fast den ganzen Strip überblicken konnten.

Wir haben damals 70 USD / Nacht gezahlt. :001:
 

BiMi

Moderator
Moderator
#39
Garnicht..in 5 Minuten (Gehzeit) ist man auf dem Strip und steht vorm Excalibur.
Wie gesagt..Seitenstaße ..
Gruß
Nena
Aber selbst das Excalibur wäre mir zu weit weg, ebenso wie das Stratosphere. Man sollte die Wege in LV nicht unterschätzen und mich persönlich würde es nerven, jedes Mal mit dem Bus zu fahren. Die Hotels, auch direkt am Strip, sind doch nun i. d. R. (wenn man nicht gerade zu irgendwelchen Messen, WE oder Feiertagen in LV ist) wirklich bezahlbar. Am besten man bucht das Hotel über Priceline, Hotwire oder lasvegas.com!
 

Ariel

Well-Known Member
#40
Aber selbst das Excalibur wäre mir zu weit weg, ebenso wie das Stratosphere. Man sollte die Wege in LV nicht unterschätzen und mich persönlich würde es nerven, jedes Mal mit dem Bus zu fahren. Die Hotels, auch direkt am Strip, sind doch nun i. d. R. (wenn man nicht gerade zu irgendwelchen Messen, WE oder Feiertagen in LV ist) wirklich bezahlbar. Am besten man bucht das Hotel über Priceline, Hotwire oder lasvegas.com!
Aber wieso mit dem Bus? Ihr habt doch in Las Vegas sicherlich ein Auto.
Vor ein paar Jahren war es eher noch angebracht mittig zu wohnen. So konnte man vom Hotel aus den Strip mal rauf und runter gehen. Aber heute ist der Strip um einiges länger geworden und das schafft man gehend von einem Ausgangspunkt aus gar nicht mehr. Darum spielt es meiner Meinung nach gar keine Rolle mehr wo am Strip man sein Hotel hat. Viel wichtiger finde ich die eigenen Prioritäten festzulegen. Das Mandalay Bay z. B., ganz am Anfang des Strips gelegen, ist ein ausgezeichnetes Hotel und bietet die beste Pool-/Beachlandschaft Las Vegas. Es wäre schade dieses Hotel schon von vornherein auszuschliessen.

In Las Vegas fahren wir jeweils mit dem Auto in den gewünschten Stripabschnitt, parken dort gratis in einem der grossen Parkhäuser und klappern dort die Umgebung ab. Am nächsten Tag geht es in eine andere Ecke des Strips. Was in unmittelbarer Nähe unseres Hotel ist, wird natürlich gleich zu Fuss angegangen. Das funktioniert ausgezeichnet und man sieht so alle gewünschten Sehenswürdigkeiten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top