verschärfte Einreisebestimmungen

ck239

Well-Known Member
#61
Wir sind am Montag von Stuttgart via Paris nach New York geflogen. Alle Elektronik im Handgepäck, alle Akkus geladen. Bei der Security Kontrolle ausgepackt, aber es hat niemanden interessiert, ob der Akku geladen war oder nicht. Gleiches Prozedere beim Flug am Donnerstag von New York nach Orlando. Sie wollten alles sehen, haben aber kein Gerät getestet. Also gleich wie immer ... Interessant war nur, dass wir in New York bei der Sicherheitskontrolle die Schuhe ausziehen mussten. Kommentar Security Officer: if you don't have a red dot on your boarding pass you'll have to take your shoes off ... Ok, kein Problem. Nur wüsste ich gerne, wie um Himmels Willen bekommt man bei einem E-Ticket einen red dot? Aufs Handy aufmalen?
In Miami mussten vorgestern alle die Schuhe ausziehen.
 

claudia

Power-Mom und Moderatorin
Moderator
#63
Letzte Woche Samstag in Miami bspw. noch nicht. Nicht vorhersehbar. Es ist wie es ist. [emoji2].

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk
Wir sind letzte Woche Dienstag zurück geflogen und mussten die Schuhe nicht ausziehen, die erlaubten Flüssigkeiten durften im Bordgepäck verbleiben ebenso die elektronische Gerätschaften, einfach alles auf das Band und fertig. Eine Stunde später kamen wir wieder an der Kontrolle vorbei und sahen, dass andere Fluggäste die Schuhe ausziehen und die üblichen Dinge aus den Taschen nehmen mussten, wie MBSCOUT schreibt, es ist nicht vorhersehbar :)
 

TiPi

Moderator
Moderator
#64
Es folgt eine weitere Verschärfung der Einreisebestimmungen.
Das Laptopverbot ist erst mal vom Tisch.

Aber dafür kommt das hier

Den Anhang 36684 betrachten

Das ist eine Info an alle Mitarbeiter,wie es ab dem 19.7.weitergeht.

Rainer
4 x "SSSS" auf der Borkarte und Du hast die absolute Arschkarte. Dann kannst Du nur froh sein, wenn Du keine Umsteigeverbindung hast. Mein Kollege hatte das jetzt von Düsseldorf über Stockholm nach Shanghai. Die haben den auseinander genommen wie eine Weihnachtsgans. :muha:
 

AnjaB

Well-Known Member
#67
Es folgt eine weitere Verschärfung der Einreisebestimmungen.
Das Laptopverbot ist erst mal vom Tisch.

Aber dafür kommt das hier

Den Anhang 36684 betrachten

Das ist eine Info an alle Mitarbeiter,wie es ab dem 19.7.weitergeht.

Rainer
Da bin ich ja mal gespannt, was bei uns am Donnerstag dann so abgeht..... Ich werde berichten und hoffen, dass keiner von uns dreien so gefährlich aussieht, dass er die SSSS verpasst bekommt.........:eek:
 

globo65

Well-Known Member
#68
Mir würden die 4SSSS nichts ausmachen, auch nicht in 4facher Form, wenn ich dafür einen anständigen $$$$-Gutschein für ein Longhorn Restaurant bekommen würde :009:. Ansonsten verzichte ich wie AnjaB lieber darauf :007:.

Und eigentlich bin ich mit der Security auch einverstanden, wenn sie sinnvoll ist. Sollen sie durchleuchten, was sie wollen. Hauptsache es löscht keine SD Karten und Harddisks.
Mich ärgert vor allem das Kabelgewirr, das ich immer vorzeigen muss ... ich habe die Kabel immer separat in einem eigenen Säckchen. Da sieht man doch auf einen Blick im Scanner, dass da nix Böses dran hängt. Schuhtechnisch ärgert es mich nur, weil ich momentan Rückenprobleme habe und ich die Scheiss-Schuhe nicht mehr selber binden kann ohne geeignete Sitzmöglichkeit :0301:.
 

AnjaB

Well-Known Member
#69
Schuhtechnisch ärgert es mich nur, weil ich momentan Rückenprobleme habe und ich die Scheiss-Schuhe nicht mehr selber binden kann ohne geeignete Sitzmöglichkeit :0301:.
Da ist doch bestimmt ein freundlicher Mitarbeiter, der Dir dann die Schuhe neu bindet.... ;) Musst bestimmt nur einmal freundlich fragen.... :D

LG Anja - die morgen wohl nur FlipFlops anzieht.... :022:
 

Sepa

Well-Known Member
#80
Am 13.07 hatte mein Mann die SSSS auf seiner Bordkarte.Ihm wurde sofort eine Begleitperson zur Seite gestellt die ihn auf seinem weiteren Weg bis hinter die Sicherheitsschleuse begleitete.
Er musste alles auspacken und jedes Teil aber auch jedes Teil wurde separat genauestens kontrolliert und geröntgt.
Auch die Personenkontrolle war intensiver.
Das Sicherheitspersonal war auch sauer, weil das jetzt gehäuft vorkommt und mit wesentlich mehr Arbeit verbunden ist.
Ich konnte wie immer durch und muste dann hinter der Kontrolle auf ihn warten.
 
Top