Reisebericht Von 'if you're going to San Francisco' bis 'Viva Las Vegas'

Herzerl

Well-Known Member
#23
Das ihr nur einen Tag in Dallas hattet ist schade, denn die STockyards in Ft. Worth sind absolut sehenswert und die Southfork Ranch kann man auch mal besuchen.
JA! Super! Die Southfork Ranch hat mir auch gut gefallen, obwohl ich damals eigentlich der DENVER-CLAN-FAN war.... hihi,
heute würde das wahrscheinlich kein Mensch mehr gucken :022:
 

Lonici

Well-Known Member
#25
Da bin ich wieder :001:.
Weil wieder etwas Geld in die Urlaubskasse muss, bin ich über die Pfingsttage fleissig am arbeiten. Vo nüt chunnt nüt! :dont:
Wo waren wir? Ach ja: San Francisco und schräge Typen! Solchige, arbeite ich doch in der Psychiatrie, bin ich ja gewohnt. Der nackte Regentänzer wäre in der Schweiz bestimmt bei uns aber gelandet! :0103:

Am nächsten Tag verdrückten wir ein wirklich leckeres Best Western Frühstück und fuhren danach los. Diesmal hatte ich via die App Best-Parking einen Platz in einem Parkhaus für $10 am Tag gebucht. Hat super geklappt, sehr zentral und wirklich günstig. :007:
Zu Beginn war das Wetter noch etwas zurückhaltend, aber unsere gute Laune war wohl so ansteckend, dass sich die Wolken langsam aber sicher verzogen.
untitled-154.jpg
Aus Versehen sind wir von der falschen Seite Richtung Coit Tower los spaziert und mussten die vielen 1f613, vielen Stufen von der Filbert Street (es sind so ca. 500) hoch steigen.
untitled-157.jpg
untitled-169.jpg
Die Aussicht lohnt sich aber auf alle Fälle.
IMG_4850.jpg
untitled-164.jpg
untitled-165.jpg
untitled-168.jpg
Tolle Sicht auf Alcatraz
untitled-171.jpg
Runter geht immer viel leichter ;)
Hier noch mal ein Blick auf die Lombard 'Crooked' Street
untitled-174.jpg
Nun wollten wir den Jungs die Golden Gate Bridge zeigen. Wir haben verschiedene Vista Points der Marin Headlands abgeklappert. Neu ist die Strecke nicht mehr beidseitig zu befahren, sondern zu einer Looproad umfunktioniert worden. Macht das Suchen nach Parkplätzen einfacher.
untitled-177.jpg
untitled-178.jpg
untitled-180.jpg
untitled-183.jpg
untitled-185.jpg
untitled-186.jpg
IMG_4867.jpg
Mal keine Nebel, aber wieder viel Bewölkung und somit Licht und Schatten.
untitled-187.jpg
untitled-188.jpg
meine verrückten Männer
untitled-189.jpg
untitled-190.jpg
untitled-202.jpg
untitled-204.jpg

untitled-212.jpg
Die kurzen Hosen täuschen, es war wieder saukalt :00355:, aber Sohn Nr. 1 muss immer den harten Kerl markieren.
untitled-214.jpg
untitled-215.jpg
untitled-218.jpg
untitled-219.jpg
untitled-223.jpg

Der Rückweg nach San Mateo hat wieder sehr viel Zeit gekostet. Den Abend haben wir erfolgreich mit einer Shoppingtour durch verschiedene Malls beendet.
Wenn ihr euch erinnert: Schatzi shoppt so gerne und das ausgiebig. Und dieses Jahr hat er auch mal einen Grund:022:: er hat seit Neujahr 15 kg abgenommen, und seine Klamotten passen nicht mehr so richtig, also muss Ersatz her. Und mit meinen Söhnen hat er da willige Gesellschaft.

Auf den nächsten Tag freute ich mich sehr - wir fahren den Highway 1 runter nach Morro Bay:freu:! Ca. 230 Meilen der herrrlichen Küste entlang - lang, lange wird die Fahrt dauern und uns den teuersten Benzinkauf all unserer USA Reisen bescheren. :vogel:
:001:

Ach ja, falls zu viele Fotos da sind, bitte melden (auch wenn ihr findet, es sind zu viele vom gleichen Sujet). :getout:
 
Zuletzt bearbeitet:

Lonici

Well-Known Member
#26
Vieles hatte ich im voraus, unter anderem hier im Forum, über den Highway 1 gelesen und wie ich meinte, gut vorbereitet. :093: Google Maps hatte ich kontaktiert und entsprechende Ausschnitte ausgedruckt, Meilenangaben notiert und Fahrzeit berechnet. :009: Die Fahrt hätte also laut theoretischer Onlineberechnung 4 Std. und 45 Min. dauern dürfen :vogel:. Tja, hätte, hätte.... Was ich nicht eingerechnet hatte, waren die unzähligen Fotostopps, die wir der umwerfend schönen Landschaft und des kalten Windes zum Trotz, einlegten. Das war total auf meine Mist gewachsen, gebe ich gerne zu. Dass uns aber unterwegs irgendwann das Benzin auszugehen drohte, darf ich getrost meinen Männern in die Schuhe schieben, die nämlich immer meinten, es würde schon noch reichen und nicht vorher tanken wollten. :hammer: Die erste Tankstelle, ich glaube, es war in Nähe von Gorda, hat sich den Sprit dann auch sehr gut bezahlen lassen. Wir haben für die Gallone $5.96 bezahlt. :0045: Versteht sich von selbst, dass wir den Tank nicht voll gemacht haben.

Die Fahrt hat sich aber sowas von gelohnt. Wir haben zwar geschlottert, was das Zeug hält und Sohn Nr.1 war danach auch erkältet (kurze Hosen und so :vogel:), aber die Landschaft ist einfach atemberaubend schön. Guckt mal (PS - Fotoalarm):

Wir sind zu Beginn auf der US 101 gefahren und erst in Salinas Richtung Küste zum 17 Mile Drive abgebogen. Das verkürzt die Strecke um etwa eine halbe Stunde. Das Befahren des 17 Mile Drive kostet $10.

untitled-234.jpg
Alles privat hier - 3 18-Loch-Golfplätze und viele schöne Häuser - bestimmt nicht günstig
IMG_4891.jpg
der Schein trügt, es war echt frisch
untitled-236.jpg

untitled-239.jpg

IMG_4889.jpg

untitled-241.jpg

untitled-243.jpg

untitled-244.jpg
Die Hörnchen sind weder schüchtern noch scheinen sie hungern zu müssen - so fette Viecher habe ich noch nie gesehen :respekt:
untitled-249.jpg

untitled-251.jpg

IMG_6916.jpeg
es wurde brüderlich geteilt, auch Krähe und Möwe stahlen sich ihren Anteil
untitled-252.jpg

untitled-253.jpg

6E1188D8-287D-4576-A91B-B71727B59779.jpeg
doch zurück zur wunderschönen Küste
untitled-245.jpg
ob sie da überlegen, ob man nicht doch besser mal tanken sollte? :undweg:
IMG_4919.jpg

untitled-254.jpg

untitled-255.jpg

IMG_4922.jpg
durch den Big Sur...
untitled-257.jpg
...an der Lone Cypress vorbei...
untitled-258.jpg
hier hat sie mal Gesellschaft...
IMG_4924.jpg

untitled-260.jpg

untitled-262.jpg
...mit vielen, vielen Fotostopps...
untitled-267.jpg

untitled-263.jpg

untitled-264.jpg

untitled-265.jpg

untitled-270.jpg
...mit wechselnden Wetterverhältnissen...
untitled-271.jpg

untitled-272.jpg

untitled-272-2.jpg

Ziemlich erledigt kamen wir am späten Nachmittag in Morro Bay an. Total erledigt und müde, aber voller schöner Eindrücke haben wir uns im 'the Grill Hut' die Bäuche voll geschlagen. Übernachtet haben wir im Morro Shores Inn & Suites gut und kostengünstig.

:001:
 
Zuletzt bearbeitet:

MBCSCOUT

Well-Known Member
#27
Die Fotos sind ja der Hammer. Wir haben uns im Oktober ähnliches vorgenommen. Am ersten Tag den Highway No. 1 von San Francisco runter bis San Simeon zu den Seeelefanten. Tags darauf zurück bis Monterey. Freue mich schon riesig. Der Weg ist das Ziel.
 
Zuletzt bearbeitet:
#29
<3 Vielen Dank für die tollen Fotos, vor allem von San Francisco. <3

Das weckt so viele schöne Erinnerungen :006:


Ich spiele wirklich mit dem Gedanken, noch einmal dorthin zu fliegen, obwohl ich eigentlich noch zwei andere große Ziele für die kommenden Jahre auf Plan habe ..... :oops:
 

Lonici

Well-Known Member
#31
Heute wird der Beitrag ziemlich kurz. Ich komme im Augenblick einfach nicht dazu Fotos zu sichten. :read: Aber ich habe festgestellt, dass ich vom Highway 1 nicht alle kopiert hatte und so gibts, weil es so schön war, noch ein paar Bilder zum 17 Mile Drive und zu Morro Bay.

Zum Motel in Morro Bay: Es arbeitet die ganze indische Familie mit. Papa stand am Abend an der Reception und am Morgen mit Mama, Tochter und Sohn als Zimmermädchen parat. Alles ganz einfach und easy, aber sehr sauber und bunt :006:.

Dieser Scenic Point heisst Pebble Beach...erklärt sich von selbst:007:
untitled-226.jpg

untitled-233.jpg

untitled-228.jpg

untitled-229.jpg

untitled-230.jpg

untitled-232.jpg

...einfach nur schön, oder?
untitled-276.jpg

untitled-279.jpg

untitled-278.jpg

untitled-280.jpg

untitled-281.jpg

untitled-282.jpg
Morro Bay...
untitled-284.jpg

untitled-285.jpg

untitled-287.jpg

untitled-294.jpg

untitled-289.jpg

Männer haben immer das Bedürfnis auf Felsen herum zu klettern, kennt ihr das auch?:sneaky:
zuerst nur einer...
untitled-296.jpg

...dann zwei... untitled-297.jpg

...und drei :009:
untitled-298.jpg

IMG_4957.JPG

so, und jetzt gehts weiter nach LA.

:001:
 

duffyathome

Well-Known Member
#32
Das sind wirklich großartige Fotos. Ganz toll !
Wir waren vor 18 oder 19 Jahren das letzte Mal dort. Damit wir alles mit unserem Sohnemann gemeinsam erleben können ist das kommende Jahr geplant. Insofern verschlinge ich Deinen Bericht und kann mich gar nicht satt sehen !
 

Lonici

Well-Known Member
#33
Hallo allerseits!:001:

Habt ihr mich schon vermisst? :warte:Nein sagen, gilt nicht :022:

Ich hatte letzte Woche
1. wegen der Hitze keine Lust am PC zu sitzen und
2. ein riesiges Problem mit Lightroom. Musste alles Deinstallieren und neu Installieren und habe dadurch einen grossen Teil an entwickelten Fotos verloren. :0045::0045::0045: und
3. einen vermuteten stillen Herzinfarkt :0096:(was sich aber schlussendlich als falsch heraus stellte). Jetzt wird noch nach den Ursachen der Beschwerden gesucht, aber ich bin so was von glücklich! :banana:

So jetzt aber weiter mit dem Reisebericht. Wo waren wir stehen geblieben? Ach ja, Morro Bay.

Unser nächstes Ziel war Los Angeles. Schon mal vorweg: LA hat mich gar nicht umgehauen. Da war auch nicht das Wetter schuld. Aber ich geb der Stadt der Engel noch eine Chance, wir haben nur wenig gesehen und da muss doch einfach noch mehr sein.

Übernachtet haben wir die ersten zwei Nächte im 'Days Inn by Wyndham near Universal Studios'. Ellenlanger Name :0103:, aber preislich okay. Die Zimmer zwar eher klein, aber sauber. Eine Parkgarage gabs für 15$ die Nacht dazu, was will man mehr.
Der Hollywood Blv. war nur einen Block entfernt und so machten wir uns zu Fuss auf den Walk of Fame zu erlaufen.

untitled-305.jpg

das Chinese Theater, wo wir uns 'Avengers Endgame' angeschaut haben
untitled-308.jpg

untitled-310.jpg

untitled-312.jpg

ich hab zum ersten Mal in einem Hooters gegessen - ich fands lecker und nicht nur ich die Bedienung sehr nett :009:
IMG_6938.JPG

danach gabs ein gesundes Dessert
untitled-314.jpg

untitled-318.jpg

untitled-320.jpg



untitled-315.jpg

untitled-316.jpg

das Hollywood Sign haben wir nur von weitem bestaunt
untitled-322.jpg

untitled-323.jpg

untitled-324.jpg

untitled-327.jpg

Den nächsten Tag verbrachten die Jungs und ich in Hogwarts - äh in den Universal Studios. Es war der wettermässig schlechteste Tag unserer ganzen Reise, hat aber trotzdem viel Spass gemacht.
IMG_6942.jpeg

IMG_6957.jpeg

IMG_6947.jpeg

Rauchpause für die Jungs
IMG_6945.jpeg

Am Abend sahen wir uns die Premiere von 'Alladdin' mit Will Smith im El Capitan Theatre Palace an. Das Kino ist ganz toll restauriert worden und hat Atmospäre. Die Premiere wurde so richtig zelebriert. Im Untergeschoss gab es eine Ausstellung mit Originalkostümen und Requisiten und während Kinder und kindgebliebene Erwachsene eine Foto auf dem fliegenden Teppich machen konnten, spielte Rob Richards, ein bekannter Organist, Disney Melodien auf einer wunderschönen Orgel. Echt ein super Erlebnis. :claudi:
IMG_6962.jpeg

Das Rest Haven Motel in Santa Monica hat uns die nächsten zwei Nächte beherbergt, auch wieder zweckmässig, sauber und günstig, Parken und netter Garten inklusive.
9D87EB10-3BD8-4DE0-96A8-E7796FF4B919.jpg

Zwei Blocks vom Strand entfernt war dies die optimale Lage für Muscle Beach, Santa Monica Pier und Venice Beach. Das Wetter hat sich für einmal von der sonnigen Seite gezeigt. :sun3d:

IMG_5062.jpg


untitled-329.jpg

untitled-330.jpg

IMG_5066.jpg


Malibu stand natürlich auch auf der to-do Liste, wegen...
untitled-332.jpg

untitled-333.jpg

untitled-334.jpg
...two and a half men...einer Lieblingsserie meiner Männer :respekt:
untitled-339.jpg

ein Rams Fan
untitled-340.jpg

untitled-338.jpg

untitled-341.jpg

Am Morgen unserer Abreise Richtung Joshua Tree National Park war noch einiges los im Jack in the Box neben unserem Motel :0096:
IMG_5050.JPG IMG_5051.JPG
:001:
 

Lonici

Well-Known Member
#37
Bei den kühlen Temperaturen, die hier herschen, kommt mir der Reisebericht gerade recht. Erstens muss ich keine schlechtes Gewissen haben, wenn ich nicht draussen bin und zweitens wars in Kalifornien auch nicht wärmer. :022:

Wir verliessen also Santa Monica und machten uns auf den Weg zum Joshua Tree NP. Ich hatte mich schon sehr darauf gefreut. Leider verbrachten wir viel weniger Zeit im Park als geplant, denn es war wirklich so was von arschkalt, und ich fror trotz zweier Jacken gewaltig.:00355:

Genächtigt haben wir im High Desert Motel in Joshua Tree, das günstigste Motel unserer Reise. Aber ihr wisst schon: Hauptsache sauber! :002:

Die Bilder zeig ich ohne Kommentare. Sie stammen von mehreren kurzen Trails, die wir liefen.

untitled-345.jpg

untitled-347.jpg

untitled-343.jpg
Nic war wieder in seinem Element:
untitled-352.jpg

untitled-354.jpg

IMG_7032.jpeg

untitled-374.jpg

untitled-351.jpg

untitled-356.jpg

untitled-362.jpg

untitled-376.jpg

IMG_7051.jpeg

untitled-378.jpg

untitled-379.jpg

untitled-386.jpg

untitled-388.jpg

untitled-389.jpg

untitled-392.jpg

untitled-393.jpg

F1A9C24F-5206-494C-B0B5-C9F0E6589031 2.jpeg

untitled-397.jpg

Skull Rock
untitled-401.jpg
Das Motel liegt direkt am Twentynine Palms Highway, hat Nachts nicht wirklich gestört
untitled-404.jpg

vom fahrenden Auto aus geknipst
IMG_7059.jpeg

So nun sind wir auf dem Weg nach Las Vegas, und wie ihr sehen könnt, total happy - wir hoffen auf viel Wärme :297:
IMG_5086.jpeg

:001::001:
 
Zuletzt bearbeitet:

Lonici

Well-Known Member
#39
In Las Vegas lieben wir es, immer neue Hotels auszuprobieren. :002: Für dieses Jahr ging ein Traum in Erfüllung, denn ich konnte für einen wirklich guten Preis das Venetian und das Bellagio buchen. :claudi:
Im Nachhinein leider in der falschen Reihenfolge, aber andersrum wäre es sehr, sehr viel teurer geworden. Warum in der falschen Reihenfolge? Das Bellagio hat meine Erwartungen gerade so erfüllt, das Venetian weit übertroffen. Dewegen habe ich wohl auch vom Zimmer im Bellagio keine Bilder gemacht. :0025: Die Poollandschaft hat mir dort aber sehr gut gefallen. :007:

Also: das Venetian
fullsizeoutput_1b9a.jpeg
das waren die weichsten und bequemsten Betten, in denen wir je geschlafen haben <3
IMG_7066.JPG

IMG_7065.JPG

IMG_7067.JPG
unglaublich pompös und italienisch kitschig - aber mir gefällts
IMG_7099.JPG

IMG_7069.JPG

IMG_7071.JPG

fullsizeoutput_1b99.jpeg
am schön ruhigen Gartenpool
fullsizeoutput_1b98.jpeg

fullsizeoutput_1aac.jpeg

fullsizeoutput_1ab6.jpeg
auf ins Nachtleben, will heissen, ein Pokerturnier ist gebucht
fullsizeoutput_1ab3.jpeg

IMG_7113.JPG

Mann ist ready
IMG_7115.JPG

IMG_7117.JPG

fullsizeoutput_1ab8.jpeg

Tut mir echt leid für euch. :022: Ab jetzt gibt es nur noch Fotos von Steinhaufen - dafür aber massig davon. :headbang: Es geht ins Valley of Fire. Die Farben in allen erdenklichen Schattierungen waren einfach nur unglaublich intensiv!

untitled-406.jpg

untitled-407.jpg

untitled-405.jpg

untitled-408.jpg

untitled-411.jpg

untitled-412.jpg

die Beehives
untitled-414.jpg

untitled-413.jpg

haut einen doch einfach um...
untitled-416.jpg

untitled-418.jpg

untitled-419.jpg

untitled-421.jpg

untitled-427.jpg

untitled-428.jpg

Nicht dass ihr jetzt denkt, ich habe mein Pulver schon verschossen. Neee! Es geht weiter...
:001::001:
 

Herzerl

Well-Known Member
#40
Wieder tolle Bilder! Was hat Dir im Bellagio nicht so gefallen? wäre jetzt auch mal für's nächste Mal interessant, natürlich nur mit FOUNTAIN VIEW... vom Venetian würden mich ehrlich gesagt die langen Wege abschrecken.
Wir waren jetzt die letzten 2mal im MIRAGE und das war bestens!! :007:
 
Top