Zugang zu VIP-Lounges mit dem Priority-Pass

Texasranger

Well-Known Member
#4
Wenn man eine Barclaycard Eurowings Visa/Mastercard Gold Card hat (1. Jahr kostenlos, dann 69 €), gibt es den PP zum rabattierten Preis. Ich weiß aber nicht, wie hoch der Rabatt ist.

HG Texasranger
 

Arndt

Well-Known Member
#5
Ich habe die Amex Platinium. Da ist der große Priority Pass eingeschlossen. Leider kostet die Karte aber auch 660€ Jahresgebühr.

Vorteil: Man erhält kostenlos eine Amex-Platinium Partnerkarte und damit einen 2. PP kostenlos dazu.

Wenn man die anderen Vorteile der Amex nutzen kann und beim Abschluss auch noch eine gute Ausschgüttung an Membership Rewards einstreichen kann, dann ist das durchaus ein lohneswerter Deal. Überträgt man die Punkte, dann hat man schon fast die Meilen für ein Meilenschäppchen in C in die USA dabei.
Nebenbei sind auch noch gute Stati bei Hilton, Shangrila, Sixt, Radisson, Melia, Marriot usw. enthalten und auch 200 € Reiseguthaben, sowie 200€ Sixt Drive Guthaben enthalten.

BTW: In der Diners CC ist auch der PP enthalten.

BTW2: Wenn Du einen Werber suchst, dann darfst Du Dich gerne melden.
 

Tajana

Active Member
#6
Wir haben auch die Amex Platinum inkl. Partnerkarte und nutzen deshalb die Priority Lounges regelmäßig. Natürlich ist es oft ganz angenehm, abseits vom Rummel die Wartezeit überbrücken zu können. Man muss aber bedenken, dass auch die Lounges oftmals total überfüllt sind und ich persönlich finde jetzt auch das angebotene Essen nur so mittelprächtig. Wenn ich für jeden Aufenthalt extra zahlen müsste, wäre es mir das jetzt von der Qualität her oft nicht wert. Dadurch, dass wir den Pass mit der KK dazu haben und deshalb die von Arndt genannten Vorzüge genießen, ist es natürlich ganz gut und manchmal auch wirklich toll (wenn es mal nicht so voll in der Lounge ist).
 
#7
Ich habe mir jetzt erstmal alles dazu genauer durchgelesen und komme ins Grübeln.
Ich bin bereits Mitglied bei diversen Hotelketten/Hertz Gold usw. Wie kommt dann der bessere Status durch die Karte dort „hin“? Muss man sich neu anmelden oder kann man die Nummer bei der Kartenbeantragung angeben?
Newbiefrage: im Moment gibt es 30.000 MR Punkte für den Neuen (und den Werber). Das sind 15.000Payback Punkte oder LH Meilen.
Gibt es öfter auch mal bessere Angebote, oder wie kommst Du @Arndt auf die fast 55000 Mm für ein Meilenschnäppchen? Oder wandelt man das über einen anderen Weg?
 

Arndt

Well-Known Member
#8
Hallo Andrea,

ab und an gibt es auch Aktionen mit 60 oder 70.000 MR Punkten. Diese kann man dann 2:1 in Payback tauschen. Wenn man die Paybackpunkte nun im "Angebot" mit 10%"Aufschlag" zu M&M überträgt, dann kommt man auf knapp 40.000 Meilen.

Anders herum kannst Du bit Rewards aber auch stehen lassen und im Bedarfsfall zu einem anderen Programm 1:1 übertragen und dann dort einen Flug buchen. SAS oder Krisflyer wären hier die Alternativen im Bereich der Star Alliance - oder man fliegt mal ganz was anderes in C, da es für diesen Flug ja eh keine Meilen gibt.
 

Moränen

Well-Known Member
#9
Es macht schon Sinn die AMEX Platinum trotz der hohen Gebühren zu nehmen.
Ich habe die Business Version mit Privat und Partnerkarte dazu jetzt bis zu 99 Gold AMEX für Mitarbeiter.
Sowohl der Priority Pass als auch die Status (stimmt so habe gerade im Duden nachgesehen...) bei Hilton, Marriot und Meliah sind für mich neben dem guten Versicherungsprogramm und dem Reiseguthaben Gründe die 700,-€ p.a. für die Businessversion auszugeben. Ausserdem gehen alle Umsätze und damit auch die Rewardspunkte auf mein Konto.

Der PP ist eine gute Alternative wenn man auf Flughäfen unterwegs ist auf denen keine Lounge der Star Alliance ist oder man mit anderen Airlines ohne Status unterwegs ist. Wie z.B. bei uns in den letzten Jahren Malta, Madeira, Tampa, Palma, Helsinki usw.
 

Moränen

Well-Known Member
#11
Wie läuft das Einlösen speziell in Tampa? Wenn ich es richtig verstehe, bekommt man dort einen GS über $28,00 zum Verzehr.
Ja bis 01.07. ging das noch.
THE CAFÉ BY MISE EN PLACE
Tampa FL Int'l (Airside F

da gab es 28$ Abzug pro Member auf den Verzehr - hatten wir noch in 4/19 gemacht. Jetzt erscheint aber bei der App mit meiner Mitgliedschaft über AMEX überhaupt kein Anbieter mehr in Airport Tampa. Nur der Hinweis das lediglich in Orlando und Miami noch PP-Lounges verfügbar sind.

Auf der Website von PP erscheint das Cafe noch - scheint wohl nur die AMEX Mitglieder zu betreffen.
 

Airwulf

Moderator
Mitarbeiter
#17
Mal zur Frage zurück.
Welche Lounge darf man mit dieser Karte betreten?

Ich hab jetzt mal für DUS geschaut.Da ist die Hugo-Junkers Lounge aufgeführt.
In der möchte ich nicht tot über dem Tisch hängen.
 

Arndt

Well-Known Member
#18
Mal zur Frage zurück.
Welche Lounge darf man mit dieser Karte betreten?

Ich hab jetzt mal für DUS geschaut.Da ist die Hugo-Junkers Lounge aufgeführt.
In der möchte ich nicht tot über dem Tisch hängen.
In DUS kommst Du damit in die Junkers. Die gefällt mir besser als die LH Business. Ist meistens auch nicht so mit Kaspern und Loungeschnorrern überlaufen.
 

TiPi

Moderator
Moderator
#19
In Düsseldorf gibt es nur eine richtig gute Lounge und das ist die von Emirates!
Bei LH finde ich die Business Lounge sogar angenehmer als die Senator.

Was nutzt mir der Pass, wenn ich dadurch mal in eine Lounge komme, aber kein Zusatzgepäck, oder sonstige Priority Goodies (Ckin, Upgrades, etc.) dabei sind? :0025:
 

Tajana

Active Member
#20
Was nutzt mir der Pass, wenn ich dadurch mal in eine Lounge komme, aber kein Zusatzgepäck, oder sonstige Priority Goodies (Ckin, Upgrades, etc.) dabei sind? :0025:
Man kann in der Regel gemütlicher/ruhiger die Wartezeiten überbrücken und hat in der Zeit Verpflegung (Essen und Getränke) inklusive. Bei Langstrecken evtl. interessant: Oft gibt es auch die Möglichkeit zu duschen.
 
Top