ZUm Thread Nebenkostenvergleich

#1
Hallo an alle Forumsnutzer,

das mit den Nebenkosten hört sich ja erschreckend an, oder täusche ich mich?:0056:

Wie siehts denn dann mit den Gehältern aus, sind die dann auch entsprechend höher? (Reisebüro und Bankangestellter)
Oder benötigt man ein gutes Quentchen an Eigenkapital??
Denn wenn, würden wir ganz gerne ein Häuschen kaufen, aber dazu stelle ich lieber genauere Fragen in einem separaten Thread!

Vorab vielen Dank für Eure Infos,

Ruth:typo3d:
 

Tom

Florida-Beginner
#2
Bei uns an der Tankstelle hängt ein Schild. Gesucht wird ein Leiter für den Laden. Gezahlt wird $32.000, zzgl. Krankenversicherung, etc., recht viele Nebenleistungen. Das ist dann so der Durchschnitt als Angestellter.
 

Tom

Florida-Beginner
#3
Du kannst unter Monster.com die Gehälter schnell finden.
http://content.salary.monster.com/


Beispiel Bank:
Business Banking Manager I:
Manages relationships with business banking clients by providing service and support. Responsibilities include overseeing maintenance of client accounts and ensuring clients needs are met. May require a bachelor's degree and 7-10 years of experience in the field or in a related area. Familiar with a variety of the field's concepts, practices, and procedures. Relies on extensive experience and judgment to plan and accomplish goals. Performs a variety of tasks. Leads and directs the work of others. A wide degree of creativity and latitude is expected. Typically reports to top management.
Verdienst ca. $85,512
 

kaenga

Well-Known Member
#4
Huhu Tom, :001:
sag mal kann man nur im gelobten Land arbeiten
wenn man Geld mitbringt :0053:
oder hat man auch eine chance wenn man eine gefragte Tätigkeit ausübt?

Wir haben eine kleine Firma: Heizung & Sanitär
Mein Mann arbeitet sich hier dumm und dusselig und es bleibt nicht viel über :0045:

Oder bleibt uns nur die Greencard :0103:

Gruß Regine

:schlaf:
 

Nele

Well-Known Member
#5
Zitat von kaenga2004:
Huhu Tom, :001:
sag mal kann man nur im gelobten Land arbeiten
wenn man Geld mitbringt :0053:
oder hat man auch eine chance wenn man eine gefragte Tätigkeit ausübt?

Wir haben eine kleine Firma: Heizung & Sanitär
Mein Mann arbeitet sich hier dumm und dusselig und es bleibt nicht viel über :0045:

Oder bleibt uns nur die Greencard :0103:

Gruß Regine

:schlaf:
Greencardlotteriegewinn waere natuerlich ideal, aber man kann auch ein Visum bekommen, wenn man z.B. hier einen Betrieb aufmacht. Das ist allerdings an Bedingungen und bestimmte Investitionssummen gebunden.
 

kaenga

Well-Known Member
#6
Nur wenn Ich eine Firma eröffne ? :0096:
Mein Mann ist seit 15 Jahren selbstständig und es lohnt sich in Deutschland überhaupt nicht!!!!!!

Gruß Regine

:schlaf:
 

admin

Administrator
Mitarbeiter
#8
Ich bin zwar kein Spezialist für die Arbeit in Florida, aber als Angestellter im Bereich Heizung (wird dort wohl eher weniger gebraucht, eher Klimatechniker) und Sanitär wird man dort sicher auch nicht reich. Dann schon eher als Selbstständiger, wenn man mit Zuverlässigkeit und Qualität überzeugen kann - das scheint dort nicht selbstverständlich zu sein, der Standard bei den Handwerkern schein schlechter zu sein als hier (vor allem in Bezug auf die Zuverlässigkeit)

Allerdings muss man sich keinen Illusionen hingeben - die gebratenen Tauben fliegen einem dort auch nicht in den Mund, dort muss man auch sehr hart arbeiten um es zu etwas zu bringen. Nicht falsch verstehen, ich will hier niemand unterstellen das er das glaubt - nur sollte man sich hüten, von der entspannten Urlaubsstimmung auf das Arbeitsleben zu schließen. Ich bin überzeugt, wenn Tom oder Nele mal verraten, wieviele Stunden sie in der Woche so für den Job verbringen - das hat ganz sicher mit einer 40-Stunden-Woche nichts zu tun, vermutlich nicht einmal mit einer 5-Tage-Woche....:0025:

Ich will es wirklich niemand ausreden - aber soooo schlecht muss es hier auch nicht sein, obwohl es wirklich alles nicht gerade leichter wird hierzulande. Und die nächsten Grausamkeiten werden schon ausgehandelt.....

Aber in den USA ist ja auch nicht alles Gold was glänzt - und die berühmte "vom Tellerwäscher zum Millionär"-Story ist ja wohl eher die Ausnahme.

Wie gesagt, ich will es niemand ausreden - ohne meine Familiy, die da nichts von hören will würde ich vielleicht auch drüber nachdenken. Nur sollte man sich eben in meinen Augenwirklich sehr umfassend informieren und auch darauf vorbereitet sein, das es erstmal ein längere Durststrecke geben kann und es vielleicht auch nicht klappt. Und man sollte ganz genau abwägen, worauf man hier verzichten kann und auf was auf keinen Fall, das sollte bei der Entscheidung helfen.

In diesem Sinne....

Gruß

Jochen

Ach, und nebenbei: Ich bin hier seit 25 Jahren selbstständig - und ich finde, es lohnt sich ganz schön..... ist aber auch eine andere Branche
 

Nele

Well-Known Member
#9
Als Angestellter in einem solchen Beruf gibt es sowieso kein Visum.

Selbstaendige Handwerksbetriebe machen hier im Moment gutes Geld,
aber wie Jochen schrieb, nix mit 5 Tage Woche.
 

kaenga

Well-Known Member
#10
Na wir haben hier auch einen 7 Tage job mit Notdienst und Angeboten und so weiter und so fort...Wo ich im Büro helfe
Ich gehe sogar noch nachts arbeiten im Krankenhaus.
Dann hat mein Mann auch noch sein Erbe von seiner Mutter gekauft :bang:
Ein mehrfamilien und Geschäftshaus. Da haste auch nur ärger!!!
Ich will mich hier ja nicht ausheulen aber es macht in Deutschland einfach keinen spaß zu arbeiten.
Das man im Ausland auch arbeiten muß ist schon klar.
Uns geht es ja im großen und ganzen nicht schlecht sonst könnten wir ja

nicht ins gelobte Land fliegen :sun3d: bald...

Mein Mann spricht schon seid Jahren davon ins Ausland zu gehen aber den letzten schritt wagt er dann doch nicht....

Gruß Regine

:schlaf:
 

buccaneer

Buchmacher und Frauenversteher
#11
Zitat von Tom:
Cool. Mit meiner derzeitigen Tätigkeit könnte ich demnach locker 85T - 90T USD machen. Ob das nicht doch etwas zu optimistisch ist, wenn ich mein derzeitiges Gehalt betrachte?
Und da ich eh keinen "Mangelberuf" ausübe, kriege ich auf mein Profil bei monster.com auch keinen Rücklauf, zumal ich keine Arbeitserlaubnis, Visum o. ä. habe.
 

Tom

Florida-Beginner
#12
Zitat von kaenga2004:
Huhu Tom, :001:
sag mal kann man nur im gelobten Land arbeiten
wenn man Geld mitbringt :0053:
oder hat man auch eine chance wenn man eine gefragte Tätigkeit ausübt?

Wir haben eine kleine Firma: Heizung & Sanitär
Mein Mann arbeitet sich hier dumm und dusselig und es bleibt nicht viel über :0045:

Oder bleibt uns nur die Greencard :0103:

Gruß Regine

:schlaf:

Vorausgesetz du hast eine Arbeitserlaubnis (wie auch immer) wirst du hier in der Branche für 50 Jhare im Voraus Arbeit haben. Das ist sicher. Geld mitbringen brauchst du nur am Anfang. Wie für jeden Anfang im Leben.
 

Tom

Florida-Beginner
#14
Zitat von admin:
Ich bin zwar kein Spezialist für die Arbeit in Florida, aber als Angestellter im Bereich Heizung (wird dort wohl eher weniger gebraucht, eher Klimatechniker) und Sanitär wird man dort sicher auch nicht reich. Dann schon eher als Selbstständiger, wenn man mit Zuverlässigkeit und Qualität überzeugen kann - das scheint dort nicht selbstverständlich zu sein, der Standard bei den Handwerkern schein schlechter zu sein als hier (vor allem in Bezug auf die Zuverlässigkeit)

Allerdings muss man sich keinen Illusionen hingeben - die gebratenen Tauben fliegen einem dort auch nicht in den Mund, dort muss man auch sehr hart arbeiten um es zu etwas zu bringen. Nicht falsch verstehen, ich will hier niemand unterstellen das er das glaubt - nur sollte man sich hüten, von der entspannten Urlaubsstimmung auf das Arbeitsleben zu schließen. Ich bin überzeugt, wenn Tom oder Nele mal verraten, wieviele Stunden sie in der Woche so für den Job verbringen - das hat ganz sicher mit einer 40-Stunden-Woche nichts zu tun, vermutlich nicht einmal mit einer 5-Tage-Woche....:0025:

Ich will es wirklich niemand ausreden - aber soooo schlecht muss es hier auch nicht sein, obwohl es wirklich alles nicht gerade leichter wird hierzulande. Und die nächsten Grausamkeiten werden schon ausgehandelt.....

Aber in den USA ist ja auch nicht alles Gold was glänzt - und die berühmte "vom Tellerwäscher zum Millionär"-Story ist ja wohl eher die Ausnahme.

Wie gesagt, ich will es niemand ausreden - ohne meine Familiy, die da nichts von hören will würde ich vielleicht auch drüber nachdenken. Nur sollte man sich eben in meinen Augenwirklich sehr umfassend informieren und auch darauf vorbereitet sein, das es erstmal ein längere Durststrecke geben kann und es vielleicht auch nicht klappt. Und man sollte ganz genau abwägen, worauf man hier verzichten kann und auf was auf keinen Fall, das sollte bei der Entscheidung helfen.

In diesem Sinne....

Gruß

Jochen

Ach, und nebenbei: Ich bin hier seit 25 Jahren selbstständig - und ich finde, es lohnt sich ganz schön..... ist aber auch eine andere Branche
5 Tage in der Woche? Ich arbeite 7 Tage / 14 Std.
Nein, als Handwerker wird man kein Millionär. Das Problem ist, das man keine guten Mitarbeiter findet. Ich auch nicht. Man muß also alles alleine machen. Aber wenn man seine Termine einhält und gut arbeitet ist der Terminkalender innerhalb sehr kurzer Zeit voll. Dann kan man auch mal einen Dollar mehr nehmen. Wenn ich heute in deiner Branche jemanden suche, warte ich sicherlich eine Woche. Der Std.-Preis liegt dann bei $50-$75. Aber insgesamt ist der Lebensstandard deutlich höher.

Und es gibt Millionen "Ich-AGs" hier. Jeder der etwas mehr drauf hat, ist selbstständig. Das zeigt sich auch an den "Leicht-Industrie" Immobilien. 80qm Fläche, ein kleines Büro, ein WC und der Rest eine kleine Halle mit großen Tor. Findet man unendlich viele hier.
 

Tom

Florida-Beginner
#15
Zitat von buccaneer:
Cool. Mit meiner derzeitigen Tätigkeit könnte ich demnach locker 85T - 90T USD machen. Ob das nicht doch etwas zu optimistisch ist, wenn ich mein derzeitiges Gehalt betrachte?
Und da ich eh keinen "Mangelberuf" ausübe, kriege ich auf mein Profil bei monster.com auch keinen Rücklauf, zumal ich keine Arbeitserlaubnis, Visum o. ä. habe.
Wirst du auch nicht. Denn es wartet keiner auf dich. Es sei denn, du bist Handwerker. :0141: Über Monster bekommst du nur etwas wenn du über sehr überdurchschnittliche Fähigkeiten verfügst. Denn keiner hat grosse Lust den Prozess für Ausländer auszuführen. Wenn du allerdings hier bereits legal lebst hast du größere Möglichkeiten.
 
Top