Zwei Berliner nach Florida

#1
Guten Abend und Hallo an alle FloridaFans. Mein Name ist Rene und ich werde Ende Juli mit Freundin nach Florida fliegen. Unser (Plan) bis jetzt sieht so das wir 7Tage in Orlando sein werden mit 4Tagen Themenparks und 2 Tage (Seaworld,Shoppen) oder so. Am letzten Tag habe ich dann ein Auto und möchte nach Miami fahren, wo ich das Auto noch 3Tage haben werde. Nun noch ein paar Fragen: Und zwar sollte ich das Auto schon in die letzten "freien" Tage in Orlando mieten um nach Seaworld ode so zukommen oder lieber mit Taxe fahren? Und dann noch eine Frage kennt jemand ne nette Strecke die man von Orlando nach Miami (n leider einen Tag schaffen muß) an der Küste entlang mit einigen schönen Dingen?

Grüße Rene
 

TiPi

Moderator
Moderator
#3
Wow. 6 Tage Parks bei 7 Tagen Aufenthalt. Hört sich nach Streß an :0025:
Von Orlando bis Miami sind es ca. 3 Stunden Fahrt, mehr nicht. Da böte sich Palm Springs an mit dem La Martina Outlet :009:
 

brezelman

Well-Known Member
#4
Welcome Rene,

Ihr seid 4 Tage in Themenparks. Welche wollt Ihr besuchen? Seaworld zähle ich mal als Themenpark.

In welchen Hotel seid Ihr untergebracht?

Ihr wollt zwei Tage shoppen. Oder auch andere schöne Dinge tun?

Ihr habt 4 Tage Auto. Bis jetzt. 1 Tag Übernahme und Fahrt nach Miami. 3 Tage in Miami.

Ist das so richtig??

Wenn Ihr das nötige Kleingeld investieren wollt / könnt wird euch fast jeder empfehlen ein Auto für die gesamte Zeit zu nehmen. Ich würde dies sogar tun wenn ich direkt an der Monorail im Disney-Hotel wohnen würde. Ich liebe es einfach unabhängig von öffentlichen Verkehrsmitteln mobil zu sein. Wann immer ich will. Wohin ich auch will. In Orlando kann man auch nach dem Besuch eines Parks noch ein wenig cruisen, oder Mini Golf spielen, oder was auch immer.
Auf alle Fälle solltet Ihr das Auto für die 2 Tage nach den Themenparks sehr gut überdenken. Oder wollt Ihr (wie hier jemand anderes schon mal gesagt hat) eure vollgestopten Einkaufstaschen mit in´Bus nehmen?

Für die schnellste Strecke nach Miami braucht Ihr ca 3,5 - 4 Std. Zeit. Wenn Ihr einen ganzen Tag Zeit habt, fahrt rüber nach Cocoa Beach. Schaut euch Ron Jons Surf Shop an, kauft ein, wenn Ihr wollt, und fahrt dann die A1A runter immer am Strand entlang. Haltet an wo es euch gefällt. Schwimmt ne Runde im Meer. Die A1A führt euch direkt nach Miami Beach, durch viele schöne Badeorte und Strandabschnitte. Wenn Ihr keine Lust mehr zum cruisen habt fahrt westlich bis zur "95" und dann Ampelfrei bis nach Miami.

Viel Fun
 
#5
Hallo.

1. Also mit den Themenparks meinte ich die 4 normalen "Funparks" und Seaworld extra ein Tag und ein Tag Shoppen ein extra Tag.

2. Wir wohnen im All Star Sports

3. Richtig

Nun gut die zwei Tage länger das Auto mieten sollte keine Problem werden. Wie viel Geld sollte man denn einplanen für zwei Wochen? Mein gedanke geht so auf 3500€+++.

Hat denn jemand mal so eine schöne ROUTENBESCHREIBUNG entlang der Küste?
 
#6
Guten Abend und Hallo an alle FloridaFans. Mein Name ist Rene und ich werde Ende Juli mit Freundin nach Florida fliegen. Unser (Plan) bis jetzt sieht so das wir 7Tage in Orlando sein werden mit 4Tagen Themenparks und 2 Tage (Seaworld,Shoppen) oder so. Am letzten Tag habe ich dann ein Auto und möchte nach Miami fahren, wo ich das Auto noch 3Tage haben werde. Nun noch ein paar Fragen: Und zwar sollte ich das Auto schon in die letzten "freien" Tage in Orlando mieten um nach Seaworld ode so zukommen oder lieber mit Taxe fahren? Und dann noch eine Frage kennt jemand ne nette Strecke die man von Orlando nach Miami (n leider einen Tag schaffen muß) an der Küste entlang mit einigen schönen Dingen?

Grüße Rene
Hi, ich kann nur empfehlen die ganze Zeit ein Auto zu mieten, denn Orlando ohne Auto?? Never!!! Vor allem wenn Ihr shoppen wollt....Gibt so viele tolle Möglichkeiten und so viel zu sehen, meiner Meinung fast unmöglich mit Taxi.:0025:
 
#7
Ach ja und noch was reichen denn 3Tage mit Auto in Miami? Ein Tag wollte ich zum Südlichsten Punkt fahren! Und den Rest der Zeit mit öffentlichen und Taxi bzw mit den Füßen?!
 

Freeze

Well-Known Member
#8
selbst wir mit unserem low budget urlaub haben uns den mietwagen für den kompletten zweiwöchigen aufenthalt in florida gemietet... ist glaube ich einfach am schlausten :)
 
#10
Wir wohnen im Rio Hotel in Miami und fliegen von dort aus wieder nach Berlin. Und ja ich möchte nach Key West zum südlichsten Punkt. Ist doch zuschaffen an einem Tag oder?
 
#12
Wir wohnen im Rio Hotel in Miami und fliegen von dort aus wieder nach Berlin. Und ja ich möchte nach Key West zum südlichsten Punkt. Ist doch zuschaffen an einem Tag oder?
Klar, ist schon zu schaffen. Früh aufstehen und los gehts. Aber allein die Fahrt über die Keys ist so herrlich dass man da nicht wie irr runterheizen darf- umdrehen und wieder zurück[-x Ist einfach zu schön, bei meiner ersten Fahrt dorthin haben wir x mal angehalten und fotografiert wie wild. Key West selber muss man sich unbedingt anschauen, mindestens die Hauptgeschäftsstrasse. Ganz süss mit vielen kleinen Geschäften und Bars. Da könnt Ihr Euch zum Beispiel bis zum Sunset Pier durchkämpfen, da ist bei Sonnenuntergang immer ganz schön was los mit kleinen Verkaufsständen und Schaustellern - und dann halt spät zurückfahren. Lohnt sich 1000%.:007:
 
#13
Ich würde mir unbedingt eine Übernachtung "gönnen". Je Strecke sollte man mind. 3 Stunden einkalkulieren. Eher mehr, wenn man ab und an mal anhält, was ich dringend empfehlen würde.

Zum Thema Auto: unbedingt für die gesamte Zeit mieten !
 
#14
Guten Abend und Hallo an alle FloridaFans. Mein Name ist Rene und ich werde Ende Juli mit Freundin nach Florida fliegen. Unser (Plan) bis jetzt sieht so das wir 7Tage in Orlando sein werden mit 4Tagen Themenparks und 2 Tage (Seaworld,Shoppen) oder so. Am letzten Tag habe ich dann ein Auto und möchte nach Miami fahren, wo ich das Auto noch 3Tage haben werde. Nun noch ein paar Fragen: Und zwar sollte ich das Auto schon in die letzten "freien" Tage in Orlando mieten um nach Seaworld ode so zukommen oder lieber mit Taxe fahren? Und dann noch eine Frage kennt jemand ne nette Strecke die man von Orlando nach Miami (n leider einen Tag schaffen muß) an der Küste entlang mit einigen schönen Dingen?

Grüße Rene
Ich würde von Orlando übrigens Richtung Naples fahren und dann die Strasse ( nicht die Autobahn ) durch die Everglades fahren- der Hammer:banana:, da kommt Ihr dann in Miami raus.
 

Sanne

Well-Known Member
#15
... zu schaffen ist es sicherlich, aber Ihr habt dann kaum Zeit Euch Key West mal anzuschauen bzw. unterwegs auch mal anzuhalten. Schöner ist es schon, wenn man mindestens 1 Übernachtung dort einplant. Ich denke, man braucht pro Weg von Miami nach Key West ca. 4 Std wenn man gemütlich fährt...Naja, schnell geht dort eh nicht :0141:

Viel Spaß noch beim Planen und immer her mit den Fragen.

Gruß Sanne
 
#16
... zu schaffen ist es sicherlich, aber Ihr habt dann kaum Zeit Euch Key West mal anzuschauen bzw. unterwegs auch mal anzuhalten. Schöner ist es schon, wenn man mindestens 1 Übernachtung dort einplant. Ich denke, man braucht pro Weg von Miami nach Key West ca. 4 Std wenn man gemütlich fährt...Naja, schnell geht dort eh nicht :0141:
Doppelt hält besser ?? :taets:
 
#18
Morgen. Also das mit dem Auto fahren stört mich überhaupt nicht. Ich will ja unbedingt drüben mal selber fahren :0201:. Und was würdet ihr zu unserem Teil mit dem Geld sagen sagen reicht es für 14Tage? Soll ja nur für Essen Sprit parken und Fun sein!

Schönen Tag noch
 
#19
Hay Rene

Wir haben im Mai genau das selbe Hotel wie ihr auch das Riu und wir haben für die 10 Tage auch einen Mietwagen frag doch mal bei Arno nach im Forum der kann dir bestimmt weiter helfen.

mfg thomas
 
#20
Morgen. Also das mit dem Auto fahren stört mich überhaupt nicht. Ich will ja unbedingt drüben mal selber fahren :0201:. Und was würdet ihr zu unserem Teil mit dem Geld sagen sagen reicht es für 14Tage? Soll ja nur für Essen Sprit parken und Fun sein!

Schönen Tag noch
Guten Morgen, also ich denke damit müsstet Ihr locker auskommen. Das haben wir selbst zu Hochsaisonzeiten für 3 Wochen nicht gebraucht. Allerdings ist es natürlich so dass man "neu" im Land immer viel mehr Geld braucht. Also fragt Euch schön weiter durch, Tipps sammeln ist alles!! Shopping ist da ja nicht mit dabei wenn ich richtig verstanden hab...Und am Besten übrigens nicht in Miami, viel zu teuer. In Orlando gibts ein paar Supergelegenheiten, unvergleichbar mit den Preisen in Miami....
 
Top