Bettwanzen in New York???

H

Heeeschen

Guest
#1
Ich war in der letzten Woche bei meinem Hausarzt, der mich allen Ernstes fragte, ob auch in Florida dasselbe Problem wie in New York bestünde: Man würde dort der Bettwanzenplage nicht Herr!
Auf meine Nachfrage berichtete er, dass sein Neffe, der Pilot sei, immer wieder davon berichten würde - zuletzt habe er in NY übernachten müssen und sich bei seinem Aufenthalt einen Pullover gekauft zu dem er als kostenlose Zugabe ein Wanzenspray bekam mit dem Hinweis, dies vor dem ersten Tragen anzuwenden....

Hat das irgendjemand schonmal gehört oder dachte mein Doc, letzte Woche war der erste April :vogel:
 

Gaby2137

Well-Known Member
#2
Ja, NYC hat wohl ein Bettwanzenproblem. Habe ich schon öfters gelesen.
In Florida ist mir das allerdings nicht bekannt. Da kenne ich nur Sandflöhe.wink:

Grüße

Gaby
 
H

Heeeschen

Guest
#8
Na, ich hoffe doch mal, dass wir in Florida das Problem nicht in der Form vorfinden.
MEIN Koffer lag nämlich sofort auf dem Bett zum Auspacken:0096:
(und jucken tuts mich jetzt auch :0103:)
 

Ninne

Well-Known Member
#11
Yo, das habe ich schon vor unserem Urlaub 2010 im TV gesehen und gaaaanz schnell wieder verdrängt. Soweit ich weiß, sind diese possierlichen Tierchen auch hierzulande auf dem Vormarsch. Dann doch lieber ne Steinlaus ::grin:
 

Gerda

Well-Known Member
#13
na toll!! Und wir wollen im Januar nach NYC fliegen!...
Nehmt Jugendherbergs"schlafsäcke" für Euch selber mit, und steckt Eure Koffer in große Müllbeutel. Und vor der Abreise alles gut ausschütteln und vor allem Nähte/Ecken genau auf potentiell mitreisende blinde Passagiere untersuchen. (Alle Nähte und Ecken des Betts und von anderen Möbeln abzusuchen, ist generell 'ne gute Idee, wenn man in New York urlaubt.)

Evtl. lohnt es sich auch, Bettwanzenfallen zu besorgen und vor der ersten Übernachtung am Bett abzubringen. Dann seht Ihr ja spätestens nach der ersten Nacht, ob Ihr Gäste hattet oder nicht.

Zu Florida: Bettwanzen gibt's hier auch, aber die sind eher 'ne Rarität, denn die haben's lieber etwas kühler. Große Hitze (ich meine 60°C und mehr) ist wohl auch die einzige Methode, Bettwanzen verlässlich abzutöten (also am besten einfach nach der Rückkehr aus New York mit dem gesamten Hab und Gut in die Sauna gehen, dann seid Ihr sicher... :mrgreen::mrgreen:).
 
F

floridamummel

Guest
#14
Na da habe wir ja Glück gehabt. Wir hatten ein 1 A Hotel in NY und weder Bettwanzen noch sonstiges Getier im Zimmer/Bett.:007:
 

Ninne

Well-Known Member
#16
so wie ich das verstanden habe, kann man auch oft einen Bettwanzenbiss von einem Mückenstich nicht unterscheiden.... wer weiß denn, wie oft er vielleich tschon gebissen wurde?!

die Viecher kommen ja vorzugsweise nachts raus, durch das ausgeatmete CO2 werden sie angelockt...
 

karsten3105

Well-Known Member
Sponsor
#18
Wir waren letztes Jahr in Düsseldorf in einem 5 * Hotel und hatten auch eine unangenehme Bekanntschaft mit diesen Tierchen gehabt.

Deswegen fahren wir aber immer noch gerne nach Düsseldorf. Ist halt passiert, aber es deswegen veröffentlichen?

Lg
Karsten
 

Caloosa

Well-Known Member
#19
Wir waren letztes Jahr in Düsseldorf in einem 5 * Hotel und hatten auch eine unangenehme Bekanntschaft mit diesen Tierchen gehabt.

Deswegen fahren wir aber immer noch gerne nach Düsseldorf. Ist halt passiert, aber es deswegen veröffentlichen?
Passieren kann dir das überall auf der Welt. In Düsseldorfer Hotels kann man allerdings auch nicht von einer Bettwanzen-Plage wie in New York sprechen...
 
Top