Bootsmiete Kaution?

#1
Habe vor ca. 10 Wochen bei "Paradise Boat Rentals Cape Coral" ein Boot für einen Tag gemietet. Die Kaution dafür betrug $500. Zwei Wochen nach Anmietung bekam ich eine Mail dass, das Boot ordnungsgemäß zurückgegeben wurde. Seit dieser Zeit versuche ich per Tel., Mail und Fax eine Erklärung dafür zu bekommen warum mir die Kaution nicht erstattet wurde.
Der Bootsvermieter reagiert auf keine meiner Bemühungen und die Kaution steht immer noch aus.


Frage: Hat oder hatte jemand die selben Probleme und wenn ja wie habt ihr euer Geld zurückbekommen?
 
#3
Genau so habe ich (und nicht nur ich) es auch erlebt mit "Paradise"
Einbehaltene Kautionen nicht wieder auszuzahlen scheint bei denen System zu haben.

Du hast wahrscheinlich auch mit Kreditkarte gesichert! Nach 3 Wochen und einigen Mails habe ich mir das Geld von Mastercard zurückholen lassen. Es gibt für solche Fälle extra ein Formular, das Du bei Deinem Kreditkarteninstitut anfordern kannst. Ausfüllen, also kurz den Sachverhalt schildern und zurückschicken. Leg noch eine Kopie Deiner Kartenabrechnung dazu, auf der die Abbuchung der Kaution ersichtlich ist. Ich habe ausserdem noch eine Kopie der Mail von Paradise beigefügt in der sie mir
die Boostrückgabe bestätigt haben.
Auf der folgenden Kreditkartenabrechnung war der Kautionsbetrag dann endlich wieder gutgeschrieben. Von Paradise habe ich nichts mehr gehört.
Viel Glück!!!!
 
#4
Hi,Goofy und Izzy
vielen Dank für eure Antwort.
Ich habe die Kaution per Kreditkarte hinterlegt. Wie sonst ja üblich.
Bei Bootsvermietern werde ich es aber nur noch Bar hinterlegen.

Werde dann auch mal einen Antrag bei MasterCard stellen und
hoffen das es ich es auch wie Izzy wiederbekomme.
 

Caloosa

Well-Known Member
#5
Hi,Goofy und Izzy
vielen Dank für eure Antwort.
Ich habe die Kaution per Kreditkarte hinterlegt. Wie sonst ja üblich.
Bei Bootsvermietern werde ich es aber nur noch Bar hinterlegen.

Werde dann auch mal einen Antrag bei MasterCard stellen und
hoffen das es ich es auch wie Izzy wiederbekomme.
Gerade durch die Schilderung deartiger Fälle würde ich mich hüten, die Kaution in bar zu hinterlegen. Wie lange willst du dann eigentlich deinem Geld hinterher laufen? Mit Kreditkarte hast du doch sehr viel mehr Möglichkeiten. Oder glaubst du wirklich, dass dir bei Rückgabe sofort das Bargeld wieder in die Hand gedrückt wird?
 

Goofy

Well-Known Member
#6
Da hier bei Mietangelegenheiten oder Bestellungen eine Kaution oder Anzahlung üblich ist, hinterlege ich diese ausschließlich per Kreditkarte oder Scheck.
Will einer Bargeld werde ich sofort misstrauisch und suche mir einen anderen Anbieter.

Gruß Thomas
 
#8
Hallo,

vielleicht liegt es bei dem Nicht zurück bezahlen der Kaution vielleicht daran dass am Boot etwas nicht in Ordnung war ? Hat der Vermieter bei Rückgabe nichts dazu gesagt bzw. auf etwas hingewiesen ?
 
#11
Hallo,

das ist schon klar aber ein anderer User hat sich dazu auch gemeldet da gibt es diese Information nicht !

Hallo Frank,
mit dem anderen User meinst du wahrscheinlich mich!
Auch mir wurde die einwandfreie Rückgabe des Bootes bestätigt.
Ausserdem wurde mir in einigen Mails immer wieder versichert, dass die
Kaution auf jeden Fall "in den nächsten Tagen" erstattet wird. Waren aber
leider leere Versprechungen, denn irgendwann kamen keine Reaktionen mehr.
 
#12
Das ist mehr als ärgerlich wenn eine scheinbar so einfache Sache so ein Problem darstellt. Ich hatte diesen Bootsvermieter aufgrund seiner vielen positiven Bewertungen in guter Erinnerung aber das wirft doch einen kleinen Schatten auf das Unternehmen!
 
#13
Hallo "Kollegen",
uns schuldet die Verbrecherfirma nachweislich noch € 1500. Seit Monaten keine Reaktion mehr.
Ich denke dort ist Betrug an der Tagesordnung, wir werden bzw. müssen nun leider einen
Anwalt einschalten.
 
Top